[Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Dr. Wer?
Antworten
Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 804
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

[Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Yshira » 5. August 2017, 16:41

Soderle, weil ja einige danach gefragt haben und ein eigenes Board doch etwas viel Aufwand wäre, hier nun ein Thread für Torchwood.

Viel Spaß!
02.jpg
- Yshira
Bild

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 872
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von BSGFreak » 5. August 2017, 18:44

Torchwood (englische Aussprache: ˈtɔrtʃ.wʊd) ist eine britische Science-Fiction-Serie und ein Ableger der populären BBC-Serie Doctor Who. Torchwood handelt von einem kleinen Team aus Spezialisten des fiktiven Torchwood-Instituts. Aufgabe dieser außerhalb des britischen Staatsapparates verdeckt agierenden Organisation ist es, die Erde vor außerirdischen Bedrohungen zu schützen. Zentrale Figur ist Captain Jack Harkness (John Barrowman), ein unsterblicher, mysteriöser Zeitreisender aus der fernen Zukunft, der seit dem 19. Jahrhundert auf der Erde lebt. Zu Beginn der Handlung stößt die Polizistin Gwen Cooper (Eve Myles) neu zu Torchwood, weiter zum Team gehören der Arzt Owen Harper (Burn Gorman), die Computerspezialistin Toshiko Sato (Naoko Mori) und Ianto Jones (Gareth David-Lloyd).
Die ersten drei Staffeln der Serie wurden in Wales produziert und spielen größtenteils in der Hauptstadt Cardiff, in der das Torchwood-Institut seinen Sitz hat. Die vierte Staffel ist eine Co-Produktion der BBC mit dem US-amerikanischen Kabelsender Starz und spielt hauptsächlich in den Vereinigten Staaten.

Deutschsprachige Erstausstrahlung
11. März 2009 auf RTL II

In der Mutterserie Doctor Who wird in der Folge 2.02 Mit Zähnen und Klauen gezeigt, dass das Torchwood-Institut im Jahr 1879 von Königin Victoria gegründet wurde, nachdem diese womöglich von einem außerirdischen Werwolf-Parasiten infiziert wurde. Der Doktor rettete Victoria das Leben, trotzdem erklärte sie ihn zu einem Feind des Königreichs und verbannte ihn auf ewig. Zur Untersuchung und Bekämpfung übersinnlicher und außerirdischer Aktivitäten gründete Victoria ein Institut mit dem Namen Torchwood – nach dem Anwesen, auf dem sie Schutz suchte. Das Torchwood-Institut hat mehrere Niederlassungen im Vereinigten Königreich. Die eigentliche Zentrale, Torchwood One, hatte ihren Standort in London. Diese wurde jedoch in den Doctor Who-Folgen 2.12 Die Armee der Geister und 2.13 Weltuntergang im Kampf gegen die Cybermen und die Daleks zerstört. Seither ist die vormalige Außenstelle in der walisischen Hauptstadt Cardiff, Torchwood Three, der Hauptsitz des Torchwood-Instituts. Auf die zur bereits früher in der Mutterserie Doctor Who etablierten Organisation UNIT (Unified Intelligence Taskforce; früher auch United Nations Intelligence Taskforce) ähnliche Funktion des Torchwood-Institutes wird in der Episode 2.06 Reset angespielt. Jack erläutert, dass Torchwood im Vergleich spontaner in seinen Aktionen sei. Jedoch scheint Torchwood UNIT in gewisser Weise auch unterstellt zu sein, da Jack in einer früheren Episode Berichte für UNIT anfertigen musste. Ein weiterer Unterschied zwischen den Organisationen ist, dass Torchwood direkt der britischen Krone untersteht, während UNIT den Vereinten Nationen unterstellt ist, wie Gwen in der Episode 3.01 Children of Earth: Day One durch die Herkunft ihres Gehaltsscheks deutlich macht.
Chronologisch beginnt Torchwood nach dem Ende der zweiten Doctor Who-Staffel. Danach wechseln sich die Staffeln beider Serien ab. Der Charakter Captain Jack Harkness trat zuerst in der Doctor Who-Folge 1.09 Das leere Kind auf und begegnet dem Doktor dann immer wieder, bis er den zehnten Doktor kurz vor dessen Regeneration zuletzt in der Doctor Who-Folge 4.18 End of Time, Part 2 trifft, die nach den Ereignissen der dritten Staffel von Torchwood spielt.

Captain Jack Harkness
John Barrowman
Gwen Cooper
Eve Myles
Ianto Jones
Gareth David-Lloyd
Dr. Owen Harper
Burn Gorman
Toshiko Sato
Naoko Mori
Rhys Williams
Kai Owen
Rex Matheson
Mekhi Phifer
Esther Drummond
Alexa Havins
220px-Torchwood.png
220px-Torchwood.png (9.24 KiB) 801 mal betrachtet
ANAGRAMM
_______________________________________________
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Torchwood

Staffel 1
1x01 Everything Changes --- Wie alles begann
1x02 Day One --- Tag Eins
1x03 Ghost Machine --- Die Geistermaschine
1x04 Cyberwoman --- Cyber Woman
1x05 Small Worlds --- Aus dunkler Vorzeit
1x06 Countrycide --- Erntezeit
1x07 Greeks Bearing Gifts --- Timeo Danaos
1x08 They Keep Killing Suzie --- Sie haben Suzie schon wieder getötet
1x09 Random Shoes --- Das Dogon-Auge
1x10 Out of Time --- Die Gestrandeten
1x11 Combat --- Faustrecht
1x12 Captain Jack Harkness --- Captain Jack Harkness
1x13 End Of Days --- Das Ende aller Tage

Staffel 2
2x01 Kiss Kiss, Bang Bang
2x02 Sleeper --- Invasion
2x03 To the Last Man --- Bis zum letzten Mann
2x04 Meat --- Fleisch
2x05 Adam --- Adam
2x06 Reset (1) --- Nebenwirkungen
2x07 Dead Man Walking (2) --- Untot
2x08 A Day in the Death (3) --- Aus dem Leben eines Toten
2x09 Something Borrowed --- Die Braut, der vor nichts graut
2x10 From Out of the Rain --- Sie kamen aus dem Regen
2x11 Adrift --- Verschollen
2x12 Fragments --- Offenbarungen
2x13 Exit Wounds --- Wundmale

Staffel 3
3x01 Children of Earth: Day One --- Kinder der Erde: tag Eins
3x02 Children of Earth: Day Two --- Kinder der Erde: Tag Zwei
3x03 Children of Earth: Day Three --- Kinder der Erde: Tag Drei
3x04 Children of Earth: Day Four --- Kinder der Erde: Tag Vier
3x05 Children of Earth: Day Five --- Kinder der Erde: Tag Fünf

Staffel 4
4x01 Miracle Day: The New World --- Eine neue Welt
4x02 Miracle Day: Rendition --- Vergiftet
4x03 Miracle Day: Dead of Night --- Der unbekannte Feind
4x04 Miracle Day: Escape to L.A. --- In der Höhle des Löwen
4x05 Miracle Day: The Categories Of Life --- Kategorien des Lebens
4x06 Miracle Day: The Middle Men --- Befreiungsaktion
4x07 Miracle Day: Immortal Sins --- Sünden der Vergangenheit
4x08 Miracle Day: End Of The Road --- Die drei Familien
4x09 Miracle Day: The Gathering --- Die Quelle
4x10 Miracle Day: The Blood Line --- Unsterbliches Blut
Zuletzt geändert von Yshira am 5. August 2017, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Weniger Glow, mehr Farbe. Glow geht so auf die Augen.
Con-Historie: FedCon 9 * Galileo 7 (Bielefeld) * Galileo 7 (Hagen) * FedCon 18 * FedCon 19 * FedCon 20 * FedCon 21 * FedCon 22 * FedCon 23 * FedCon 24 * FedCon 25 * FedCon 26

Benutzeravatar
WillsImzadi
Veteran
Beiträge: 238
Registriert: 24. Juni 2017, 14:10
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von WillsImzadi » 5. August 2017, 21:42

Danke,danke, danke! :) :) :) :wav: Kam mir immer so doof vor wenn ich was bei Doctor Who posten musste , obwohl es bei Torchwood besser aufgehoben wäre.
Will mal hoffen dass hier ordentlich gepostet wird.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1784
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Janey » 5. August 2017, 22:51

Oh. Ein eigener Thread. Danke! :) Dann lass ich mich hier mal spoilern. :D

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1784
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Janey » 5. August 2017, 22:52

Krass.. Ich seh gerade...

Staffel 3 besteht nur aus so wenigen Folgen?? :o

Und dann gibt es nur noch Staffel 4? Mehr nicht? :o Ach menno :crybaby2: :crybaby2:

Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 804
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Yshira » 5. August 2017, 23:31

Children Of Earth hatte ja nur fünf Tage.
Ergo auch nur fünf Folgen.
Hat auch völlig gereicht emotional gesehen.
Bild

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1784
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Janey » 6. August 2017, 13:23

Ja. Eine Story Arc. Ich hab vergessen, dass es mehrere Folgen waren. Ich dachte, dass das nur ein Zweiteiler war. ;) So macht es natürlich Sinn. Interessante Umsetzung. :)

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 872
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von BSGFreak » 6. August 2017, 19:37

Yshira hat geschrieben:
5. August 2017, 23:31
Children Of Earth hatte ja nur fünf Tage.
Ergo auch nur fünf Folgen.
Hat auch völlig gereicht emotional gesehen.
Ich habe Rotz & Wasser geheult.... :crybaby2:
Con-Historie: FedCon 9 * Galileo 7 (Bielefeld) * Galileo 7 (Hagen) * FedCon 18 * FedCon 19 * FedCon 20 * FedCon 21 * FedCon 22 * FedCon 23 * FedCon 24 * FedCon 25 * FedCon 26

Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 804
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Yshira » 6. August 2017, 19:44

BSGFreak hat geschrieben:
6. August 2017, 19:37
Ich habe Rotz & Wasser geheult.... :crybaby2:
Wer nicht? Ich hab Children Of Earth schon so oft gesehen und weine immernoch. Auch beim 20x noch.
Und was tat mir Jack leid am letzten Tag. Ich hätte das nicht entscheiden wollen, was er getan hat. Ich hätte es nicht gekonnt.
Bild

Benutzeravatar
WillsImzadi
Veteran
Beiträge: 238
Registriert: 24. Juni 2017, 14:10
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von WillsImzadi » 6. August 2017, 20:25

Für mich ist Tag 4 & 5 jedesmal die Hölle... erstmal das Ende von Tag 4 wo ich wie gesagt schon losweine wenn Jack& Ianto ins Auto steigen um zu den 456 zu fahren. Dann die Szene wenn Jack fleht dass er alles zurücknimmt aber bitte nicht Ianto ( das ist so verdammt hart für mich...jede Mal :crybaby2: :crybaby2: :crybaby2: :crybaby2: :crybaby2: ) und dann bei Tag 5 das mit Frobisher und seiner Familie (ich zucke jedesmal zusammen wenn das passiert was passiert wenn er die Tür zum Zimmer schließt :crybaby2: :crybaby2: :crybaby2: )...und natürlich das was Jack macht wegen der Kinder.
Aber was hätte er denn sonst tun sollen??
Vor allem in der kurzen Zeit.
Weiß nie was ich denken soll...tut er mir leid?? Sollte ich ihn hassen?
Ich wüßte nicht was ich in so einer Situation getan hätte wenn ich er gewesen wäre... :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow:

Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 804
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Yshira » 6. August 2017, 20:51

Ja, genau. Das meine ich ja. Ich weiß, ich sollte Jack hassen für das was er tut. Aber ich will ihn einfach nur in den Arm nehmen und trösten. Ich hätte das nicht gekonnt, diese Entscheidung treffen. Niemals. Vermutlich hätte ich es am Ende so gemacht wie Frobisher, aber nicht so wie Jack.
Bild

Benutzeravatar
WillsImzadi
Veteran
Beiträge: 238
Registriert: 24. Juni 2017, 14:10
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von WillsImzadi » 6. August 2017, 21:58

Mir gehts eigentlich auch so, ich willl eigentlich Jack im Arm haben wenn er da steht und ihm die Tränen die Wangen herunterlaufen!! :crybaby2: :crybaby2:
Einfach nur noch wegen Ianto und dem Jungen in den Arm nehmen obwohl das nicht okay ist was er tat.
Aber es so wie Frobisher machen könnte ich nicht!! :nono: :nono:
Aber Frobisher sah irgendwie keinen anderen Ausweg mehr.
Er tut mir immer so leid bei der Folge....und das nur weil sich der Premierminister die Hände nicht schmutzig machen wollte.
Gnz schlimm finde ich wenn dieser Stab diskussiert unter welchen Gesichtspunkten sie die 10% Kinder aussuchen sollen!!!
Und dann später "Einheiten" (oder was war das? Ich meine es waren "Einheiten" )nennen....

Und dann der Schluss der letzten Folge wenn Jack einfach nur noch wegläuft...ich nenne es einfach weglaufen....was soll er denn noch dort?
Alles was er geliebt hat ist weg.

Auch ich heule bei Children of Earth nur noch Rotz& Wasser :crybaby2: :crybaby2: :crybaby2:

Benutzeravatar
Ducky
Helfender Geist
Beiträge: 214
Registriert: 19. Juni 2017, 10:53
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Ducky » 7. August 2017, 17:06

Ich falle wohl etwas aus dem Rahmen ... "Chidren of Earth" ist die Staffel, die ich am schwächsten fand. Oder besser, die mir am wenigsten gefalllen hatte. Dafür mag ich im gegensatz ztu vielen Staffel 4 sehr. Ambetsen gefalen mir aber die ersten beiden Staffeln, die sich irgendwie nicht so ernst nehmen. Total unglücklich bin ich immer, wenn Owen schließlich doch stirbt, der war nämlich (von Jack mal abgesehen) mein Lieblingscharkter in der Serie

Und prinzipiele gibt es schon eine 5. Staffel. Nur ist diese nicht im TV gelaufen, sondern wird ab August in drei Hörspiel-Boxen von Big Finish veröffentlicht
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1784
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Janey » 7. August 2017, 19:09

Echt mies, dass es keine Fernsehfortsetzung gibt. Von dem Hörspiel habe ich auch gehört...

Staffel 4 spielt dann überwiegend in den USA? Interessant. Naja. Nachdem Torchwood in der ersten Folge von Staffel 3 explodiert ist....

Das mit Ianto habe ich auch noch in Erinnerung. Ich muss wohl damals auf RTL2 die ganze 3. Staffel gesehen haben... Sonst kannte ich allerdings bis dahin nichts von Torchwood... Zum Glück hole ich das jetzt alles nach. Staffel 1-2 - check! :D Staffel 3 jetzt und hoffentlich dann bald auch Staffel 4. Ich bin gespannt, wie das in Staffel 4 sich entwickelt. Hab mich ein wenig spoilern lassen und Wiki gelesen. Schade, dass die ursprüngliche "Gang" irgendwie zerfällt. Aber Eve ist weiterhin dabei. :) Sehr sympathische Schauspielerin. :)

Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 804
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Yshira » 7. August 2017, 19:49

Ich mochte die vierte Staffel gar nicht. Die war mir zu Amerikanisch. Da fehlte alles was die Serie so gut gemacht hatte. Der Britische Humor war weg, dafür waren die Scherze auf's amerikanische Publikum ausgelegt. Der Produzent der vierten Staffel war ja auch BBC America und nicht BBC Wales. Und das hat man leider auch gemerkt. Und es wurde alles so groß gezogen, wie man das aus amerikanischen Serien kennt. Viele Charaktere, viele Schauplätze, das hat der Story nicht geholfen. Leider.
Bild

Benutzeravatar
WillsImzadi
Veteran
Beiträge: 238
Registriert: 24. Juni 2017, 14:10
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von WillsImzadi » 7. August 2017, 22:40

Mir gefällt die gesamte 4. Staffel bis auf die Folge mit Jack&Angelo nicht besonders...Okay, Gwen war Klasse in der Staffel und ihre Szenen mit Jack.

Das übliche amerikanische Zeug...plus diverser Star Trek Leute (sorry, liebe trekkies....haut mich ruhig, aber in jeder Serie die was auf sich hält oder ich gerne gucke läuft einer von Star Trek durchs Bild).

Jack wurde als schwul hingestellt, Rex ging mir mit seiner Art auf den Nerv und Esther wird zum Schluss gekilllt, die hätte ich mir gut in einem neuen Team vorstellen können, mochte sie (sorry Spoiler, für alle die die die Staffel noch nicht gesehen haben!!)...und dann noch der Schwachsinn dass mit dem Blut und das Rex dann genau wie Jack ist. :BangHead: :BangHead: :BangHead: :BangHead: :BangHead: :BangHead:
Und dieser Schluss....endet für mich als Cliffhanger!!! :angry4: :angry4: :angry4:
Fühle mich jedesmal veräppelt wenn ichs wieder gucke.

Mir fehlt da komplett das Flair der anderen Staffeln.
Für mich ist Staffel 1-3 Torchwood, aber danach...naja... :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: (sorry, muss mal jetzt den Ianto inSachen Augenrollen geben!)

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1784
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Janey » 8. August 2017, 08:49

Hm... Da bin ich mal auf Staffel 4 gespannt.

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 872
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von BSGFreak » 8. August 2017, 12:49

Wann kommt die amerikanische Staffel auf DVD???
Con-Historie: FedCon 9 * Galileo 7 (Bielefeld) * Galileo 7 (Hagen) * FedCon 18 * FedCon 19 * FedCon 20 * FedCon 21 * FedCon 22 * FedCon 23 * FedCon 24 * FedCon 25 * FedCon 26

Benutzeravatar
Ducky
Helfender Geist
Beiträge: 214
Registriert: 19. Juni 2017, 10:53
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von Ducky » 8. August 2017, 14:51

BSGFreak hat geschrieben:
8. August 2017, 12:49
Wann kommt die amerikanische Staffel auf DVD???
Gibt es schon seit 2012 auf DVD
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

Benutzeravatar
clara
Profi
Beiträge: 129
Registriert: 26. Juni 2017, 06:46
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: [Doctor Who Spin Off] TORCHWOOD

Beitrag von clara » 8. August 2017, 21:30

WillsImzadi hat geschrieben:
7. August 2017, 22:40

Jack wurde als schwul hingestellt,
Aber der ist doch schon lange mit Ianto zusammen? :?:


Miracle day fand ich besser als Kinder der Erde

Schade dass es die Hörbücher zu Staffel 5 nur auf englisch gibt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast