Die Laberecke

Alles, was sonst nirgends reinpasst.
Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 818
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Yshira » 28. Dezember 2017, 19:14

Das selbe wie jedes Jahr.
Erst geht's Mittag zum Lunch zur Schwiegermama, dann weiter zu Freunden zum geselligen Spieleabend. Um Mitternacht dann noch anstoßen und welches Spiel auch immer vor Mitternacht offen blieb, wird beendet. Für mich folgt im Anschluss noch bis 6am wach bleiben und New Years in New York mitfeieren. Geht dank der Liveübertragung bei CNN ja auch recht einfach.
Bild

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1784
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Janey » 29. Dezember 2017, 17:03

Familie bei mir.... Vielleicht schlaf ich auch rein.... Rumböllern tue ich nicht... Bin nicht so der Fan davon....

Hui 1200 Posts im Forum... :o :happy1:


Zum Thema Kino:
Muss noch in Star Wars rein.... Und The Greatest Showman kommt ja erst nächste Woche hier raus? In den USA läuft der doch schon 2 Wochen.... Komisch.... Hugh Jackman ist so toll. :D
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Ronon
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1166
Registriert: 20. Juni 2017, 17:22
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Ronon » 29. Dezember 2017, 17:23

Das Wetter soll bzw. wird ja nicht so Toll werden mit Regen und stürmisch usw. zwar nicht überall aber immer hin. (:
Ronon: Einsatzbericht: Michael hat Atlantis überfallen, wollte die Stadt in die Luft jagen, haben ihn aufgehalten. Ende des Berichts.

Benutzeravatar
connam
Ganz alter Sack!
Beiträge: 631
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von connam » 29. Dezember 2017, 19:03

Für mich ist Silvester ein Tag wie jeder andere. Ich hab‘ noch nie verstanden, warum man ein solches Bohei um diesen Abend macht. Ich werde es mir zu Hause gemütlich machen und zu Bett gehen, sobald die ganze Böllerei vorbei ist :sleepy2: .
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Veteran
Beiträge: 211
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Scotty46125-3 » 29. Dezember 2017, 19:23

Ronon hat geschrieben:
16. Dezember 2017, 20:03
Nein kenne ich nicht nur das hier:

https://www.youtube.com/watch?v=c4y_oWBiwAo
Weiß jemand den Titel des Flötenstücks? Die zweite Hälfte finde ich sehr gelungen.

Interessanterweise sind die ersten Takte identisch mit dem schottischen "Skye Boat Song" (das lerne ich momentan auswendig)

https://www.youtube.com/watch?v=-zQoQ1ckFxI

https://www.youtube.com/watch?v=eIgQj30Sy8I
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1784
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Janey » 29. Dezember 2017, 20:44

According to Jay Chattaway, the Ressikan flute was chosen for its photogenic ability because a typical flute is held in front of the actor's face. His composition for the Ressikan flute became one of the most requested pieces in the Paramount Pictures library. ("Departmental Briefing Year Five" ("Music"), TNG Season 5 DVD special feature)
Quelle: MemoryAlpha

@Scotty46125-3:
Es ist eine Eigenkomposition für die Episode von Jay Chattaway und nur bekannt als Picard's Flute solo... Mit Sicherheit gab es da einen Einfluss aus dem britischen/irischen/schottischen musikalischen Bereich. Tin Whistle ist ja auch ein typisches Instrument. :)
Conbase - the place to be. :hello:

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1784
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Janey » 29. Dezember 2017, 20:47

Ronon hat geschrieben:
29. Dezember 2017, 17:23
Das Wetter soll bzw. wird ja nicht so Toll werden mit Regen und stürmisch usw. zwar nicht überall aber immer hin. (:
Bin ja mal gespannt.... heute war es eindeutig kälter.
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 818
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Yshira » 29. Dezember 2017, 23:49

Kalt ist gut, ich mag kalt.
(Sagte die Lannister aus dem Süden.....)
Bild

hellsbells
Profi
Beiträge: 93
Registriert: 10. November 2017, 16:11
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von hellsbells » 30. Dezember 2017, 17:53

Ich brauche die Böllerei auch nicht...
Teuer, Laut, für die Tierwelt unangenehm und es gibt bestimmt noch weitere gute Gründe dagegen.
Toll das auf Spiekeroog keine mehr stattfindet/ nicht erlaubt ist. Das würde ich mir für mehr Orte / Inseln wünschen! :icon_thumright:

Benutzeravatar
Ronon
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1166
Registriert: 20. Juni 2017, 17:22
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Ronon » 30. Dezember 2017, 18:27

Scotty46125-3 habe was gefunden was dich weiter bringen könnte

https://www.youtube.com/watch?v=Gbgnet3bhdA

https://guyus.wordpress.com/my-music/th ... -trek-tng/
Ronon: Einsatzbericht: Michael hat Atlantis überfallen, wollte die Stadt in die Luft jagen, haben ihn aufgehalten. Ende des Berichts.

Whitby Cat
Alter Sack!
Beiträge: 353
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Whitby Cat » 30. Dezember 2017, 19:53

Mein nächstes Sylvester verbringe ich dann wohl auf Spiekeroog. :mrgreen:

Habe neulich gelesen, daß auch die Feinstaubbelastung aufgrund der Raketen
und Böller kurzzeitig extrem ansteigt.

Also, ich brauche die Dinger ebenfalls nicht.
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
connam
Ganz alter Sack!
Beiträge: 631
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von connam » 31. Dezember 2017, 00:08

Wir werden morgen bzw. übermorgen einen Supermond haben:

https://www.timeanddate.de/astronomie/mond/supermond
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Benutzeravatar
Azur
Profi
Beiträge: 87
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Azur » 31. Dezember 2017, 17:17

Hier wird schon kräftig vorgeböllert oder probiert. Die Versuche des Nachbarn, seine Böller in die Luft zu befördern, scheitern bisher kläglich. Aber macht Spaß, zuzuschauen.

Ich habe mir für die Neujahrstage aktives Faulenzen verschrieben - ich, zwei fette selbstgemachte Wraps mit Advocado-Dip, alkoholfreie Bowle und ein Haufen #StarTrek Serien.

Die letzte Zeit war echt Hochkonjunktur auf der Arbeit und bin wirklich bedient. Das Letzte was ich brauche, ist für Familie kochen oder fette Silvesterparty. Ich ziehe es vor, um Mitternacht allein draußen auf dem Hof zu stehen und das Feuerwerk um mich herum zu gucken.

Danach gehe ich rein und beruhige mit dem alten Meerschweinchen den dieses Jahr eingezogenen jungen Meerischisser, der 15 Minuten mindestens im Haus hocken und brommseln wird.
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Veteran
Beiträge: 211
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Scotty46125-3 » 31. Dezember 2017, 19:18

Ronon hat geschrieben:
30. Dezember 2017, 18:27
Scotty46125-3 habe was gefunden was dich weiter bringen könnte

https://www.youtube.com/watch?v=Gbgnet3bhdA

https://guyus.wordpress.com/my-music/th ... -trek-tng/
Super,Ronon. Herzlichen Dank. Mal sehen, wie das auf der Bagpipe klingt.
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Veteran
Beiträge: 211
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Scotty46125-3 » 31. Dezember 2017, 19:31

ich wünsche euch allen ein gutes, gesundes und conerfülltes Jahr 2018 mit dem nötigen Quäntchen Glück.

Eine kleine Reflektion zum Thema Zeit:

In einem fernen Ozean, weit weg von jeglicher Zivilisation, erhebt sich eine Insel im unendlichen Meer. Dort liegt ein Diamantberg, der sich über die Wolken erhebt, größer als jeder andere Berg. Der Diamanberg ist 100 Meter lang, 100 Meter breit und 100 Meter hoch. Kein Wind rüttelt an ihm, kein Erdbeben verändert ihn, keine Kraft macht ihn kleiner oder größer. Alle hundert Jahre fliegt ein Vogel zu ihm und wetzt seinen Schnabel an der Spitze des Berges. Wenn auf diese Weise der ganze Berg abgetragen ist, dann ist eine Sekunde der Ewigkeit vergangen.


Man sagt, am 31.12. Punkt 24 Uhr sei die Grenze
zwischen dem alten und dem neuen Jahr.
Aber so einfach ist das nicht.
Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr.
Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns.
Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken, ob wir neu anfangen zu sprechen,
ob wir neu anfangen zu leben.

Johann Wilhelm Wilms


viel Spaß beim Ansehen des feuerwerks

https://www.youtube.com/watch?v=_LpMB1OZ53g

und zum Abschluss das traditionelle Auld lang syne...

https://www.youtube.com/watch?v=to1xT93IlUI






LG Scotty46125-3
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

hellsbells
Profi
Beiträge: 93
Registriert: 10. November 2017, 16:11
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von hellsbells » 31. Dezember 2017, 21:51

Scotty46125-3 hat geschrieben:
31. Dezember 2017, 19:31
ich wünsche euch allen ein gutes, gesundes und conerfülltes Jahr 2018 mit dem nötigen Quäntchen Glück.

Eine kleine Reflektion zum Thema Zeit:

In einem fernen Ozean, weit weg von jeglicher Zivilisation, erhebt sich eine Insel im unendlichen Meer. Dort liegt ein Diamantberg, der sich über die Wolken erhebt, größer als jeder andere Berg. Der Diamanberg ist 100 Meter lang, 100 Meter breit und 100 Meter hoch. Kein Wind rüttelt an ihm, kein Erdbeben verändert ihn, keine Kraft macht ihn kleiner oder größer. Alle hundert Jahre fliegt ein Vogel zu ihm und wetzt seinen Schnabel an der Spitze des Berges. Wenn auf diese Weise der ganze Berg abgetragen ist, dann ist eine Sekunde der Ewigkeit vergangen.


Man sagt, am 31.12. Punkt 24 Uhr sei die Grenze
zwischen dem alten und dem neuen Jahr.
Aber so einfach ist das nicht.
Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr.
Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns.
Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken, ob wir neu anfangen zu sprechen,
ob wir neu anfangen zu leben.

Johann Wilhelm Wilms


viel Spaß beim Ansehen des feuerwerks

https://www.youtube.com/watch?v=_LpMB1OZ53g

und zum Abschluss das traditionelle Auld lang syne...

https://www.youtube.com/watch?v=to1xT93IlUI






LG Scotty46125-3
Danke für die sehr schönen Abschlussworte Scotty!

Auch ich wünsche allen hier ein gutes neues Jahr! Macht was draus!

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1784
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Janey » 31. Dezember 2017, 23:17

Zu "The Inner Light":
Cool. Den Song auf Bagpipes? In meiner Familie spielt jemand die irischen Pipes... Tolles Instrument. Klingt bestimmt auch damit schön. :)

Zu 2018:
Wünsche Euch allen einen guten Start ins neue Jahr! Hier wird auch schon vorgeböllert... Bin von diesen Feierlichkeiten auch nicht begeistert... Bleibe gleich drinnen... Hab auch nur entspannt die letzten Tage... Bis denne!

Grüße!
Janey
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Ronon
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1166
Registriert: 20. Juni 2017, 17:22
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Ronon » 1. Januar 2018, 12:11

Scotty46125-3 keine Ursache man tut was man kann nette Worte und Videos sind das von dir. :D
Ronon: Einsatzbericht: Michael hat Atlantis überfallen, wollte die Stadt in die Luft jagen, haben ihn aufgehalten. Ende des Berichts.

Benutzeravatar
Ducky
Helfender Geist
Beiträge: 214
Registriert: 19. Juni 2017, 10:53
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Ducky » 1. Januar 2018, 12:22

Ich habe den Jahreswechsel noch nie gefeiert. Und die Böllerei ist eh nichts für mich, ich habe eine Abneigung gegen Krach :)
Bin gssteren also ganz normal ins bett und wurde dann um Mitternacht vom Lärm gewckt. So Zehn nahch Zwölf hat dann mein Schatz angerufen und mir ein frohes neues jahr gewünscht und wir haben d ann noch ein wenig gequatscht
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

Benutzeravatar
Ronon
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1166
Registriert: 20. Juni 2017, 17:22
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Die Laberecke

Beitrag von Ronon » 1. Januar 2018, 12:42

Das Video ist zwar schon älter und wie man sieht kann man es auch übertreiben. :D

https://www.youtube.com/watch?v=qKpFdY67rYs
Ronon: Einsatzbericht: Michael hat Atlantis überfallen, wollte die Stadt in die Luft jagen, haben ihn aufgehalten. Ende des Berichts.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast