Was lest ihr gerade (und warum)?

Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Aber der W100-Würfel schhlägt sie trotzdem alle!
Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 689
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von Yshira » 17. Juli 2017, 17:53

Bücher die ihr gelesen habt.
Bücher die ihr empfehlen könnt.
Bücher über Bücher....
Alles kann hier rein.


- Yshira
Bild

Benutzeravatar
Trekkie1966
Amateur
Beiträge: 32
Registriert: 19. Juni 2017, 16:33
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von Trekkie1966 » 17. Juli 2017, 19:26

Ich mach mal den Anfang :icon_salut:

KOKOSTEE von Oliver Geissen

Weil dort leben auf einer schönen Insel Elvis Presley,Michael Jackson,Marilyn Monroe,Bob Marley,John Lennon,Kurt Cobain und Amy Winehouse noch!
Mit Herz und Humor wird vom Butler Adschei von ihrem exotisches Leben und ihren Marotten erzählt.

LLAP Trekkie
WEISHEIT KENNT GRENZEN , DUMMHEIT NICHT! :sign13: :dontknow:

Benutzeravatar
Ronon
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1020
Registriert: 20. Juni 2017, 17:22
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von Ronon » 18. Juli 2017, 18:23

Bin gerade dabei Alan Dean Foster - Raumschiff Enterprise - Der Überlebende zu lesen.
Wer kennt den Spruch von Ronon Dex nicht: "Wer überleben will, bleibt hinter mir"

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 763
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von BSGFreak » 18. Juli 2017, 20:56

$_72.jpg
$_72.jpg (17.09 KiB) 677 mal betrachtet
Alan Weisman
"Die Welt ohne uns - Reise über eine unbevölkerte Erde"

Wie sieht die Welt ohne Menschen aus?
Der Stahl von Wolkenkratzern korrodiert mit den Jahren, Dächer werden undicht. Auch Frankfurts Bankenviertel ist nicht für die Ewigkeit gebaut.
Das heutige New York würde sich nach ein paar Jahrhunderten wieder in Sumpfland verwandeln.
Auch die größten Brücken werden ohne kontinuierliche Pflege spätestens nach ein paar Jahrhunderten zusammenbrechen.
Die Abwasserkanäle werden irgendwann vom Laub verstopft werden. Überschwemmungen sind die Folge.
In den 441 Kernkraftwerken würde es nach Ausfall der Kühlsysteme zu Bränden und Kernschmelzen kommen.
Katzen würden wohl auch ohne menschliche Dosenöffner überleben.
Ohne menschlichen Abfall haben Ratten deutlich weniger zu fressen.
Unser Verschwinden wäre auch gut für die Vögel.
Die Bestände an Fischen und Meeressäugern würden sich relativ schnell von der Überfischung erholen.
In Afrika gäbe es bald wieder zehn Millionen Elefanten.
TV-Bilder werden auch lange nach einem Aussterben der Menschheit mit Lichtgeschwindigkeit durchs All geistern.



Warum?
Hallo? Das Buch hatte ich so oft vor der Nase...und jetzt musste ich es haben.
Eine skurile Vorstellung, eine Erde ohne Menschen und die Natur holt sich alles zurück....echt unwiderstehlich. :blob10:

Ich sage schon seit ewigen Zeiten immer: Die Erde wird uns Menschen überleben! :thefinger:
Con-Historie: FedCon 9 * Galileo 7 (Bielefeld) * Galileo 7 (Hagen) * FedCon 18 * FedCon 19 * FedCon 20 * FedCon 21 * FedCon 22 * FedCon 23 * FedCon 24 * FedCon 25 * FedCon 26

Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 689
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von Yshira » 18. Juli 2017, 21:52

Da kenn ich die Dokumentation von. War sehr interessant anzusehen. Echt gut gemacht.
Bild

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 763
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von BSGFreak » 18. Juli 2017, 22:44

Gib mir mal den Link zu der Dokumentaion dazu....danke
Con-Historie: FedCon 9 * Galileo 7 (Bielefeld) * Galileo 7 (Hagen) * FedCon 18 * FedCon 19 * FedCon 20 * FedCon 21 * FedCon 22 * FedCon 23 * FedCon 24 * FedCon 25 * FedCon 26

Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 689
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von Yshira » 18. Juli 2017, 23:12

Lief bei N24, hab keinen Link dahin. Ist schon 'ne ganze Weile her.
Bild

Benutzeravatar
WillsImzadi
Veteran
Beiträge: 216
Registriert: 24. Juni 2017, 14:10
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von WillsImzadi » 20. Juli 2017, 22:16

Gelten Hörbücher auch???
Wenn ja, dann bin ich gerade bei "Torchwood: Outbreak" von Big Finish.

Benutzeravatar
clara
Profi
Beiträge: 117
Registriert: 26. Juni 2017, 06:46
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von clara » 21. Juli 2017, 12:09

Das Paket von Fitzek. Ganz ok nur der Schluss hat mich nicht umgehauen. Mag Fitzek generell gerne

Benutzeravatar
Naralessa
Frischling
Beiträge: 22
Registriert: 29. Juni 2017, 20:26
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von Naralessa » 22. Juli 2017, 15:54

Ich lese gerade (Wieder einmal) Die Elfen Bücher von Bernhard Hennen.
Gehören Definitv zu meinen Lieblingsbüchern, für Fantasyfans sicher zu empfehlen.
Ansonsten werde ich mir danach das neue Tolkien Buch Beren und Luthien zu Gemüte führen :)

Whitby Cat
Alter Sack!
Beiträge: 272
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?"

Beitrag von Whitby Cat » 30. Juli 2017, 20:41

Am liebsten lese ich Sachbücher, zuletzt "Das Weltgeheimnis" von Thomas de Padova.

Jetzt geht's als nächstes an "Die Welt der Kelten" von Arnulf Krause.
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

gickelbock
Amateur
Beiträge: 32
Registriert: 19. Juni 2017, 17:22
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von gickelbock » 4. August 2017, 12:54

Rebellen der Ewigkeit von Gert Ruebenstrunk. Sehr gut. Da würde sich sogar ein Film der Bavaria Filmstudios dazun lohnen. Sehr schön geschrieben.

Wie aber bei Zeitreisen und den sich daraus ergebenden Paradoxien üblich, ergeben sich schon allein aufgrund des Themas gewisse Parallelen zu VOY "Ein Jahr Hölle", obwohl ich Ruebenstrunk noch besser finde. :D

Benutzeravatar
connam
Ganz alter Sack!
Beiträge: 539
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von connam » 19. August 2017, 13:11

BSGFreak hat geschrieben:
18. Juli 2017, 22:44
Gib mir mal den Link zu der Dokumentaion dazu....danke
Ich weiß nicht, ob das hier genau der Beitrag zu dem genannten Buch ist, aber ich glaube, diese Serie lief auf N24: https://www.youtube.com/watch?v=w3vEMUC ... qLQHq19vcA
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Benutzeravatar
SolarSystem
Veteran
Beiträge: 216
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von SolarSystem » 22. September 2017, 23:12

Aus gegebenem Anlass lese ich gerade "Good Omens" von Terry Pratchett und Neil Gaiman. Das Buch wird aktuell als Mini-Serie verfilmt, mit David Tennant und Michael Sheen in den Hauptrollen. Also dachte ich, ich sollte es vorab mal lesen. Richtige Entscheidung. Herrlich schräg. :laughing9:
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Benutzeravatar
LeilaKalomi
Profi
Beiträge: 126
Registriert: 20. Juni 2017, 10:40
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von LeilaKalomi » 23. September 2017, 07:43

Ich lese gerade "Jaguare küsst man nicht" von Kristina Günak. Das ist der 3. Teil einer Serie um die Hexe Elionore Brevent.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1658
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 611 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von Janey » 23. September 2017, 10:41

Also Freizeit-lesen tue ich schon lange nicht mehr. Ich lese nur Fachbücher. Damit habe ich in der letzten Zeit schon genug zu tun.... :( Vielleicht kann ich irgendwann mal wieder just-for-fun lesen... Das letzte, was ich gelesen habe, war das Harry Potter-Buch, aus dem das Stück gemacht wurde. Das hab ich in einem Rutsch gelesen. :D Ist aber schon eine Weile her.

Benutzeravatar
SolarSystem
Veteran
Beiträge: 216
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von SolarSystem » 23. September 2017, 19:08

Janey hat geschrieben:
23. September 2017, 10:41
Also Freizeit-lesen tue ich schon lange nicht mehr. Ich lese nur Fachbücher. Damit habe ich in der letzten Zeit schon genug zu tun....
Das Problem kenne ich. Ich schreibe und lese beruflich so viel, dass ich in der Freizeit dann doch lieber Serien und Filme vorziehe. Dabei habe ich noch viel Ungelesenes im Bücherregal stehen.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1658
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 611 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von Janey » 23. September 2017, 22:44

Geht mir ganz genauso... Ich würde gern Pride and Prejudice lesen oder Krimis von Sophie Hannah und und und... Aber ich hab nicht den Nerv dazu... :( Eigentlich schade... :(

Benutzeravatar
clara
Profi
Beiträge: 117
Registriert: 26. Juni 2017, 06:46
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von clara » 23. September 2017, 23:10

Noah
Bin ich aber schon ewig dabei

Benutzeravatar
connam
Ganz alter Sack!
Beiträge: 539
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Was lest ihr gerade (und warum)?

Beitrag von connam » 24. September 2017, 12:21

Ich lese gerade "Die lange Reise zu einem kleinen zornigen Planeten" von Becky Chambers.

Darin geht es um die Crew des Raumschiffs "Wayfarer", die Wurmlöcher durch's Weltall bohrt und eines Tages einen besonderen Auftrag annimmt. Es gibt eine Menge fremde Spezies, das Universum ist ein Sammelsurium unterschiedlicher Lebensräume, Kulturen und Sprachen und alles ist ganz wunderbar beschrieben (warmherzig und sympathisch, was wahrscheinlich der Tatsache geschuldet ist, dass das Buch aus der Feder einer Frau stammt :D ).
Ich mag die Sprache und die positive Grundstimmung, außerdem hat man schon nach kurzer Zeit das Gefühl, zur Crew zu gehören. Ein bißchen erinnert es mich an die Serenity...
Ich bin jetzt halb durch und werde sicher auch den Nachfolgeroman lesen.

Das Buch wurde u.a. für den Baileys Women’s Prize for Fiction und den Arthur C. Clarke Award nominiert.
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast