Jonathan Frakes

18.-21.05.2018 im Maritim Hotel, Bonn
Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2613
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Jonathan Frakes

Beitrag von Janey » 15. September 2017, 12:53

Juchuuuu!

Auf ein Neues mit Jonathan Frakes for FedCon 2018 :D

http://presse.fedconevents.com/news/jon ... m=referral

Jonathan Frakes (William Riker aus Star Trek: The Next Generation) kommt zur FedCon 2018
"Ich glaube, Star Trek verlässt man nie wirklich ..."
Es gibt Rollen, die enden nicht damit, dass eine Serie zu Ende ist. Jonathan Frakes weiß, wovon er spricht: Seine Rolle als Commander William T. Riker in Star Trek: The Next Generation hat sein Leben sicher stark beeinflusst und ihn als „Nummer Eins“, die rechte Hand von Jean-Luc Picard weltweit bekannt gemacht. Dass er Schauspieler werden wollte, wusste er schon früh. In den frühen 70er Jahren machte er seinen Bachelor in Theater und verfolgte von diesem Zeitpunkt an seine Karriere als Schauspieler.

Wie viele seiner Kollegen begann er am Theater: Er wurde Mitglied beim „Impossible Ragtime Theatre.“ Vor seiner Rolle als Riker in TNG spielte Jonathan Frakes eine wiederkehrende Rolle in „Falcon Crest“. Und wie er sagte: Star Trek hinter sich zu lassen ist nicht einfach! Neben The Next Generation hatte er in drei weiteren Star Trek Serien Auftritte als Riker: In Deep Space Nine, Voyager und Enterprise. Natürlich folgten auch vier Star Trek Filme, der letzte war Nemesis im Jahr 2002. Auch abgesehen von Star Trek ist Jonathan Frakes sehr bekannt, nämlich als Moderator der beliebten Serie „X-Fakor: Das Unfassbare“, die heute noch im deutschen Fernsehen läuft. Nach diesen bekannten Schauspielrollen wurde er auch als Produzent und Regisseur tätig, unter anderem war er maßgeblich an „Roswell“ beteiligt und hatte in der Serie sogar einige Gastauftritte: Er spielte sich selbst mit einer gehörigen Portion Humor!

Benutzeravatar
Azur
Profi
Beiträge: 124
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Azur » 15. September 2017, 13:17

Dritter Anlauf.

Mal sehen, ob ich ihn auf der FedCon sehe oder ob der Osterhase die Weihnachtsgeschenke ausliefert. :P
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2613
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Janey » 15. September 2017, 13:35

*lol* Ja... Irgendwann klappt es mal. :D Never give up - never surrender. :D

Online
Benutzeravatar
Ducky
The Kingslayer
Beiträge: 327
Registriert: 19. Juni 2017, 10:53
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Ducky » 15. September 2017, 13:59

Das glaub ich erst wenn er auf der Bühne steht ;)
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 252
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von SolarSystem » 15. September 2017, 14:25

Geht mir ganz genauso.
Und das reicht natürlich eh nicht, um Nicht-BSG-Interessierte anzulocken. Ich brauche da mindestens vier für mich interessante Stars, damit ich bei einer oder zwei Absagen wenigstens noch zwei gute Gründe habe, auf die Con zu kommen. Und das ist schon wenig.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Benutzeravatar
Azur
Profi
Beiträge: 124
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Azur » 15. September 2017, 14:39

SolarSystem hat geschrieben:
15. September 2017, 14:25
Geht mir ganz genauso.
Und das reicht natürlich eh nicht, um Nicht-BSG-Interessierte anzulocken. Ich brauche da mindestens vier für mich interessante Stars, damit ich bei einer oder zwei Absagen wenigstens noch zwei gute Gründe habe, auf die Con zu kommen. Und das ist schon wenig.
Wobei ich es als fair empfinde, wenn die #BSG-Leute auch mal eine Con für "sich" haben. Wir Trekkies hatten letztes Jahr unseren Spaß, jetzt sind andere dran.
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 252
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von SolarSystem » 15. September 2017, 14:53

Ich finde es generell schwierig und auch nicht wirklich zeitgemäß, eine Con so sehr auf ein Fandom zuzuschneiden, Jubiläum hin oder her. Ich brauche keine zehn Stars aus einem einzigen Fandom, ich freue mich auch über eine gute Mischung (solange es halt meine Mischung ist).
Was anderes sind dann Cons, die sich von vornherein auf ein Fandom ausrichten, so wie etwa die TimeLash.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2613
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Janey » 15. September 2017, 15:18

Ist immer eine Geschmackssache... Es gibt so Serien, die ich nie gesehen habe und mich einfach nicht interessieren... BSG (alt und neu), B5, Defiant und jüngere Serien, die meist auf PAY TV laufen und dadurch einfach unbekannt (für mich) sind. Bin auch nicht sonderlich Star Wars-begeistert, obwohl ich jetzt endlich alle Filme bis auf Rogue One kenne. ;)

Dafür mag ich Star Trek, Stargate (+Spin-Offs), Doctor Who (+Spin-Offs), Heroes/Heroes Reborn, Andromeda, Earth: Final Conflict und was es sonst so gibt... Bin bloß froh, dass GoT und TWD so gar nicht in SciFi reinpassen... Die Serien werden so 'gehyped', dass mich das nur nervt und ich das schon aus Protest nicht schaue.... ;) Andererseits passen Buffy und Charmed auch nicht so wirklich, aber das ist was Andereres... :D Ich hoffe auch noch auf mehr Gäste aus dem Filmbereich wie Aliens und Starship Troopers...

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 252
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von SolarSystem » 15. September 2017, 16:15

Man kann es ja nie allen Recht machen - jedenfalls dann nicht, wenn man keine explizite Ein-Fandom-Con macht.
Bei einer Con wie der FedCon oder ComicCon oder MagicCon rechne ich für mich naturgemäß immer mit Ausschuss, weil ich weiß, dass es zahlreiche Fandoms gibt, mit denen ich nichts anfangen kann. Die Fandoms, mit denen ich was anfangen kann bzw. für die ich Geld ausgeben würde, lassen sich da an ungefähr einer Hand abzählen. Ich finde es schon okay, wenn man zu einem Jubiläum mehrere Stars einer Serie zu einer Con holt, aber es sollten halt nicht so viele sein, dass für andere Fandoms kaum noch Platz bleibt. Und das würde ich tatsächlich auch so sehen, wenn es da um eins meiner Fandoms ginge, denn auch da gibt es immer Leute, die ich nicht unbedingt auf einer Con sehen muss. Oder man sollte das einfach sehr frühzeitig entsprechend kommunizieren.
Ich bin derzeit sowas von froh, dass ich noch kein Ticket für die Fedcon gekauft habe... verkaufen klappt zwar meist irgendwie, aber ist immer nervig.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2613
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Janey » 15. September 2017, 16:48

Yupp. Ich hab aus der G7 gelernt und würde niemals im Vorfeld ein Ticket kaufen. Entweder hat man vor Ort an der Tageskasse Glück oder nicht. Und kurzfristig ist dann auch schon eher abzusehen, wer absagt und wer noch Neues dazu kommt. Da mir die Stars am wichtigsten sind, geht eine Planung nur kurzfristig. Dann kann man auch nicht enttäuscht werden, was (fehlende/interessante) Ankündigungen angeht.

Benutzeravatar
WillsImzadi
Alter Sack!
Beiträge: 328
Registriert: 24. Juni 2017, 14:10
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von WillsImzadi » 15. September 2017, 19:51

Ducky hat geschrieben:
15. September 2017, 13:59
Das glaub ich erst wenn er auf der Bühne steht ;)
Mir gehts genauso.
Bis jetzt noch kein Grund für mich ein Ticket zu kaufen.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2613
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Janey » 16. September 2017, 09:20

Frakes ist immer herrlich erfrischend auf der Bühne... Er war ja in den vergangenen Jahren mehrmals in D.... "VOLARE!" :D

Interessieren würde mich jedoch jemand wie Dwight Schultz, der Ewigkeiten nicht mehr in D auf einer Con war...

Mit Sicherheit wird noch Brent Spiner angekündigt. Er war auch schon lange nicht mehr da... Und ich hab ihn das letzte Mal (war das 2008?) auf der FedCon verpasst. Dafür hab ich ihn dann 2005 auf der FC erlebt... Also dann auch schon wieder 13 Jahre her. :o

Benutzeravatar
LeilaKalomi
Alter Sack!
Beiträge: 410
Registriert: 20. Juni 2017, 10:40
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von LeilaKalomi » 16. September 2017, 11:28

Ich hatte mein Ticket schon auf der Con gekauft. Das wäre nun der erste, der mich interessiert, wenn er denn kommt. Hoffe noch auf besseres, mal Leute die noch nicht da waren. Sonst bleiben halt hoffentlich die ESA-Vorträge und Hubert Zitt, wenn er denn kommt. Allein für seine Voträge lohnt sich die Anreise.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2613
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Janey » 16. September 2017, 18:06

Ich quetsche mich nicht in den kleinen Nebensaal mehr rein. Allein dieses Jahr bin ich an 2 Tagen erst gar nicht wegen Überfüllung reingekommen... Hubert hab ich am Samstag morgens (?) ein wenig erlebt, lag aber parallel zum Matt Smith Shooting... :( Immerhin sind Huberts Vorträge nun immer auf der Hauptbühne...

Nee. So schön ja vielleicht die Vorträge im Nebensaal sind, man hat nie die Chance in den Saal reinzukommen! Das sollte geändert werden... Samstag und Sonntag war das parallel zur Autogrammstunde und auch sonst nicht toll gelöst...

Daher: ESA/NASA-Leute gern! Nur dann im Hauptsaal. :D

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1155
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Yshira » 16. September 2017, 18:27

Wundert mich sowieso warum die ESA/NASA Panels immernoch im kleinen Saal sind. Das war letztes Jahr doch auch schon so voll. Und dieses mal ist ja sogar überfüllt gewesen. Na ja, vielleicht nächstes mal dann endlich.
Bild

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2613
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Janey » 16. September 2017, 19:51

Ja. Hoffe ich auch... :) Denn ich würde gern mehr über das Weltall erfahren und Bilderchen sehen <3

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1179
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von BSGFreak » 16. September 2017, 21:07

Jonathan Frakes....diesmal muss es einfach klappen! :lol:
fedcon_27-starguest-jonathan_frakes.jpg
Con-Historie: FedCon9 * Galileo7 (Bielefeld) * Galileo7 (Hagen) * FedCon18 * FedCon19 * FedCon20 * FedCon21 * FedCon22 * FedCon23 * FedCon24 * FedCon25 * FedCon26 * FedCon 27

Benutzeravatar
Smiley
Veteran
Beiträge: 153
Registriert: 16. Juli 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Smiley » 25. September 2017, 17:22

Ich verstehe nicht ganz warum so viele von der neuen BSG eingeladen sind....
Die haben schließlich KEIN Jubiläum. hoffe es kommt noch mehr Abwechslung!
Ich bin immer noch für den "Space Rangers"Cast. DIE haben nämlich nächstes Jahr wirklich Jubiläum UND die hab ich (seid ich die Fedcon besuche) noch nicht gesehen. :P

Benutzeravatar
McNamara
Amateur
Beiträge: 29
Registriert: 26. Juni 2017, 13:26
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von McNamara » 26. September 2017, 12:09

Die Serie "The Librarians" (bei uns "The Quest-Die Serie") wurde für eine fünfte Staffel verlängert.

Und damit stehen die Chancen wiederum schlecht, dass Jonathan Frakes zur nächsten FedCon kommt.

Seine Regietätigkeit für diese Serie war nämlich bisher immer der Grund für die Absagen in den letzten Jahren.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2613
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Jonathan Frakes

Beitrag von Janey » 26. September 2017, 13:02

:( Die FedCon findet für manche Stars einfach zur Unzeit statt. Deshalb war ja Patrick Stewart damals auch eher im Herbst für die Captains Table zu haben....

Zum Thema Stars aus Discovery einzuladen (habe ich hier oder im Wunschthread gelesen) weiß ich nicht, ob das so schnell passieren wird. Leute wie ich haben die Serie mit Sicherheit noch nicht einmal in den nächsten 4-5 Jahren gesehen! Wer guckt schon Netlfix?! Das Problem hatte ich auch mit der Serie Defiant. Kenne die Serie bis heute nicht, weil sie überwiegend im PAY TV lief...

Naja... Und wenn Frakes in Staffel 2 von Discovery auch involviert ist, gibt es da auch Überschneidungen mit der Con... Falls es eine Staffel 2 geben wird... Geht es nur mir so, oder findet Ihr auch 15 Episoden (oder wie viele werden es bei Discovery) sehr wenig?! Die alten Serien hatten mindestens 10 Episoden mehr pro Staffel... Das hätte ich auch für die neue Serie besser gefunden.... Naja... Weniger Trek ist besser als kein Trek.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste