Tricia Helfer

18.-21.05.2018 im Maritim Hotel, Bonn
Antworten
Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 937
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Tricia Helfer

Beitrag von Yshira » 11. Januar 2018, 18:14

Bild

Tricia Helfer bereichert die große „Battlestar Galactica Reunion“ auf der FedCon 2018 um eine weitere wichtige Hauptfigur aus dem beliebten Science-Fiction-Epos. In der Serie spielt sie in einer Hauptrolle als „Nummer Sechs“ eine attraktive Vertreterin der Zylonen.

Mit 17 Jahren wurde Tricia von einem Talentscout aus der Modebranche in der Besucherschlange vor einem Kino in Ihrer Heimatstadt entdeckt und startete schließlich eine erfolgreiche Karriere als Mannequin und Fotomodell. Nebenbei war sie auch als Moderatorin für ein kanadisches TV-Modemagazin engagiert.

Ihr Debüt als Schauspielerin hatte die Kanadierin (mit deutscher, englischer, schwedischer und norwegischer Abstammung) Tricia Helfer 1999 in der Fernsehserie Roswell. Drei Jahre später zog es sie nach Los Angeles, wo sie ihre Filmkarriere in Angriff nahm. Neben ihren Auftritten in Battlestar Galactica war sie u. a. in Serien wie Supernatural, Warehouse 13, Two and a Half Man, Criminal Minds und zuletzt im TV-Hit Lucifer zu sehen. Ihre Stimme ist auch in diversen Computer- und Videospielproduktionen zu hören.

Wir freuen uns darauf, was Tricia Helfer auf der FedCon zu erzählen hat und selbstverständlich gibt es auch Autogramme und Fotoshootings im Ticket-Shop.


Quelle: FedCon.de/TriciaHelfer
Bild

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 934
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von BSGFreak » 11. Januar 2018, 18:30

Yes! Endlich...bitte keine Absage. Sackhoff & Helfer :thefinger:
Con-Historie: FedCon9 * Galileo7 (Bielefeld) * Galileo7 (Hagen) * FedCon18 * FedCon19 * FedCon20 * FedCon21 * FedCon22 * FedCon23 * FedCon24 * FedCon25 * FedCon26 * FedCon 27

Benutzeravatar
infinity
Veteran
Beiträge: 240
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von infinity » 11. Januar 2018, 18:37

Sie ist super lieb und hat eine herrlich unverkrampfte Art mit ihrem Sexbombenimage umzugehen.
Ich war total erstaunt, als bei der Autogrammstunde ein paar Leute Zitate auf ihre AGs geschrieben haben wollten, und sie sich da voll Mühe gegeben hat, für jedes Bild ein anderes zu finden, und auch noch genau wußte was sie wann gesagt hat, was ihr erster Satz beim Drehbeginn war etc.
Man hört ja doch öfter mal von Schauspielern (berechtigterweise^^) dass das alles sooo lange her ist und sie sich nicht erinnern können.

Oh und sie hat mich, als ich in BSG Uniform zur Fotosession kam, mit "You're looking sharp" begrüßt. :D Da hatte sie natürlich einen Stein im Brett.

Noch cooler wäre es fast, wenn sie mit Tom Ellis zusammen zur Magiccon käme, aber man kann nicht alles haben....

Whitby Cat
Ganz alter Sack!
Beiträge: 455
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Whitby Cat » 11. Januar 2018, 18:52

Hmm, ich überlege ob ich mir auch ein Autogramm von ihr hole.
Bei der Fotosession wird wohl etwas zu viel los sein...
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
infinity
Veteran
Beiträge: 240
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von infinity » 11. Januar 2018, 19:08

Sie war ja erst vor 2 oder 3 Jahren da. So voll war es da auch nicht....

Whitby Cat
Ganz alter Sack!
Beiträge: 455
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Whitby Cat » 11. Januar 2018, 19:27

Dann war's vielleicht die Schlange für das Doppel mit James Callis, die ich
damals gesehen hatte.
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Veteran
Beiträge: 228
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Scotty46125-3 » 11. Januar 2018, 19:46

Tricia Helfer sieht aber in Natura besser aus als auf dem Foto der Fedcon ;-) Spass beiseite, ich glaube bei dem Superaufgebot an BSG-Stars fehlt nur noch der Kabelträger, der in der 3. Folge als Aushilfe eingesprungen ist.
Jetzt kommt es darauf an, wieviel Kohle die BSG-Fans auf der Fedcon lassen. Wenn sich jeder z.B. nur 1 oder 2 Autogramme oder Fotos holt, wird das wohl das größte Desaster der Fedcon-Geschichte incl. Fanbeschimpfung nach der Fedcon.
Aber ich lasse mich gerne positiv überraschen. Vielleicht kommt 2019 ja die komplette Enterprise-Crew zur Fedcon...
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
infinity
Veteran
Beiträge: 240
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von infinity » 11. Januar 2018, 19:56

Naja aber bei anderer Gästeliste holt sich doch im Durchschnitt auch jeder nur 1 bis 2 Sachen. Ich kenne auch viele, die jedes Jahr hingehen und sich selbst von Stars, die sie super finden absolut gar nichts kaufen.
Bei der FC 2017 hab ich mir 4 Fotos und 3 Autogramme geholt. Oft ist es noch weniger. Dieses Jahr wird es wohl eher dreimal soviel :) Ich denke da gleiche ich ein paar BSG Hasser mit aus.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1889
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Janey » 12. Januar 2018, 11:19

Ich finde, man kann es auch mit so vielen Stars übertreiben... Wer holt sich denn von 10 Schauspielern auf einmal Fotos und Autogramme? Oder gibt Geld für so ein Mega-Gruppen-Shoot aus? Abgesehen von diesen VIP-Tickets?

Das beschränkt sich doch eh pro Fan auf vielleicht 2 oder 3 Stars...

Mir fiel das schon bei der TNG-Con letztens schwer... Da hab ich mich dann auch nur auf 2 oder 3 Stars konzentriert, weil die meisten eh schon mit einer Regelmäßigkeit da gewesen sind, dass man von denen eh nichts mehr brauchte oder kein Interesse bestand... Die meisten BSGler sind doch auch schon öfters oder zumindest 1x da gewesen.... Gibt es da überhaupt einen FedCon-Neuling? Da werden sich dann doch die meisten Fans draufstürzen...

Keine Ahnung, ob die Rechnung der Orga dabei aufgeht...
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
infinity
Veteran
Beiträge: 240
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von infinity » 12. Januar 2018, 11:55

Von den BSG Stars waren vier noch nie bei der Fedcon.
Und ich werde schon mal zu den Fans gehören, die sich 10 Fotos und AGs holen. ;) Ohne VIP Ticket.
Auch ein Gruppenfoto würde ich mir holen.

Benutzeravatar
SolarSystem
Veteran
Beiträge: 231
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von SolarSystem » 12. Januar 2018, 12:08

Ich finde das völlig okay so.
Ich bin absolut kein BSG-Fan und werde deshalb auch nicht zu dieser FedCon gehen. Aber die Orga hat offenbar eine Entscheidung getroffen und zieht die jetzt auch ordentlich durch. Das ist doch das, was immer gefordert bin und was viele in Sachen MagicCon fordern: eine klare Linie, was das Programm und die Stars angeht. Bei der FedCon gibt's das jetzt und es gefällt auch wieder nicht.
Das das MEINEN persönlichen Geschmack nicht trifft, steht doch auf einem ganz anderen Blatt. Denn wenn aus einer 'meiner' Serien so ein Aufgebot an Stars käme, würde ich mich ja auch nicht beschweren. Und ob sich das für die Orga am Ende rechnet, ist ja nicht mein Problem.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 103
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Barrowman » 12. Januar 2018, 12:38

Sehe das genauso wie SolarSystem. Mein Ding ist BSG nicht und darum werde ich auch nicht zur FedCon in diesem Jahr gehen. Aber die Richtung, die die Orga mit der konsequenten Linie einschlägt, zeugt von einem durchdachten Konzept. Es müssen sich nur genug Fans der Serie angesprochen fühlen. Ein Risiko, dass die Orga bewusst eingegangen ist, denke ich.
infinity hat geschrieben:
12. Januar 2018, 11:55
Von den BSG Stars waren vier noch nie bei der Fedcon.
Und ich werde schon mal zu den Fans gehören, die sich 10 Fotos und AGs holen. ;) Ohne VIP Ticket.
Auch ein Gruppenfoto würde ich mir holen.
Und du siehst, Janey, es gibt Interessenten.
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
Doomgiver
Chef vom Dienst
Beiträge: 158
Registriert: 14. Juni 2017, 17:31
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Doomgiver » 12. Januar 2018, 16:19

Ich bin zwiegespalten. Auf der einen Seite finde ich es als BSG-Jünger natürich absolut genial quasi den kompletten Cast vor Ort zu haben. Das Gruppenbild bei der Opening und Closing mit allen zusammen auf der Bühne verspricht Gänsehautfeeling. Außderdem bekomme ich auf einen Rutsch nahezu alle Autogramme, die mir nch fehlen. Insofern eine seeehr ergiebige Con.
Auf der anderen Seite fehlt mir die Vielfalt. Sonst waren für jeden Geschmack und Fandom Gäste vor Ort, diesmal nicht. Wer kein BSG-Fan wird wohl nicht nur wegen JdL zur FC gehen. Das Risiko einer Absage wäre mir zu groß. Und was kommt im nächsten Jahr? Nur Stargate? Nur Dr. Who? Wäre für mich eine sehr günstige Con, weil ich mir die sparen werde. Und ich vermute genau das wird bei einigen potentiellen Besuchern passieren:

*Glaskugel polier* BSG hat zu wenig Fans, als das sich dieses Con rechnen wird. Dirk hat endlich seinen Grund gefunden, die FC nur noch alle zwei Jahre auszurichten (rechnet sich ja nicht mehr), und stattdessen alle Aufmerksamkeit der ComicCon zu widmen. Die dürfte bei deutlich weniger Aufwand um einiges ertragreicher sein. *Glaskugel wieder verstau*

Und eine kleine Beobachtung am Rande sei mir gestattet: Wir müssen uns nach der Convention zumindest nicht das Klagen (oder nüchterne Feststellung, wie die Orga das nennen würde) anhören "Das hat sich nicht gelohnt, zu wenig verkaufte Autogramme & Fotos, etc."
Weil: Hier im Forum schreibt keiner von der Orga. Und auf dem völlig unübersichtlichen Facebook geht das sofort unter und verschwindet nach 1-2 Wochen mit gefühlt zwei Dutzend Kommentaren umgehend im Nirvana. :toothy9:

Soll doch keiner sagen, so ein abgeschaltetes Official-Board hätte keine Vorteile... :evil8:

PS: Auf Tricia freue ich mich sehr! Das Doppelpanel mit Callis beim letzten Mal war viel zu kurz. Und in der zweiten Staffel von 'Lucifer' fand ich sie einfach nur großartig! :love4:
Modellbau & mehr => blog.doomgiver.de

Benutzeravatar
Ronon
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1314
Registriert: 20. Juni 2017, 17:22
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Ronon » 12. Januar 2018, 17:20

Hört sich toll an freut mich das sie kommt da ist das "Boot" ja schon halb voll oder?
Ronon: Einsatzbericht: Michael hat Atlantis überfallen, wollte die Stadt in die Luft jagen, haben ihn aufgehalten. Ende des Berichts.

Benutzeravatar
infinity
Veteran
Beiträge: 240
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von infinity » 12. Januar 2018, 17:48

ich würde normalerweise auch sagen, dass BSG eher ein Nischenfandom ist, aber gerade nach der Fearcon schätze ich Dirk schon so ein, dass er schnell die Notbremse zieht wenn es finanziell eng wird. Siehe auch Einsparung von Mark bei der Magiccon usw.
Vielleicht gibt es nicht soviele BSG wie Star Trek Fans, aber letztere werden ja jetzt in letzter Zeit auch nicht mehr ultimativ viel an Fotos und AG gekauft haben, weil ja doch inzwischen fast jeder Trek-Star mehrfach da war.
Und BSG Schauspieler waren in manchen Jahren sogar gar nicht auf der Con vertreten.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1889
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Janey » 12. Januar 2018, 19:56

Übrigens ein UPDATE: :director:

Es gibt Phootoshoots- und Autogramm-Pakete... Stolzer Preis bei 14 Darstellern:

Paket 1

Paket 2
Conbase - the place to be. :hello:

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1889
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Janey » 12. Januar 2018, 19:58

Barrowman hat geschrieben:
12. Januar 2018, 12:38
Sehe das genauso wie SolarSystem. Mein Ding ist BSG nicht und darum werde ich auch nicht zur FedCon in diesem Jahr gehen. Aber die Richtung, die die Orga mit der konsequenten Linie einschlägt, zeugt von einem durchdachten Konzept. Es müssen sich nur genug Fans der Serie angesprochen fühlen. Ein Risiko, dass die Orga bewusst eingegangen ist, denke ich.
infinity hat geschrieben:
12. Januar 2018, 11:55
Von den BSG Stars waren vier noch nie bei der Fedcon.
Und ich werde schon mal zu den Fans gehören, die sich 10 Fotos und AGs holen. ;) Ohne VIP Ticket.
Auch ein Gruppenfoto würde ich mir holen.
Und du siehst, Janey, es gibt Interessenten.
Yupp. Es gibt Interessenten. Hoffentlich auch genügend für das Event. :)
Conbase - the place to be. :hello:

Whitby Cat
Ganz alter Sack!
Beiträge: 455
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Whitby Cat » 12. Januar 2018, 23:05

Ich möchte jetzt nicht zu sehr off topic gehen, aber ich hatte neulich schon einen
ähnlichen Gedanken wie Doomgiver:
Off Topic
Dirk wird vielleicht mittelfristig die Hotelcons abschaffen, weil Messecons
die Events sind, auf denen mehr gekauft bzw. konsumiert wird.

Ich kenne sowohl auf der FedCon als auch auf der MagicCon bzw.
deren Vorgängern sehr viele Leute, die sich lediglich das WE-Ticket
kaufen und sonst nichts. Selbst das Hotelzimmer wird nicht über die
FedCon GmbH gebucht. Es wird also lediglich das konsumiert, was im Ticketpreis ohnehin enthalten ist. Für den Veranstalter sind dies nicht gerade die "liebsten" Kunden.
Hinzu kommt, daß langjährige Besucher derselben Con schon alle Fotos/AGs
Ihrer Lieblingsschauspieler gesammelt haben und hierfür dann auch
auch kein (weiteres) Geld mehr ausgeben.

Messecons sind die Events, bei denen der Konsum im Vordergrund steht: Kein
Rahmenprogramm oder sonstiger "Firlefanz", die Besucher sind überwiegend
Sammler und wollen schlicht und einfach kaufen: Fotos, AGs, Merchandising
und so weiter. Aus kaufmännischer Sicht betrachtet also das weitaus
attraktivere Publikum.

Ich fürchte, wir müssen wohl all unsere romantischen Vorstellungen
über Bord werfen und uns auf die Möglichkeit einstellen, daß uns irgendwann
eine entsprechende Ankündigung um die Ohren gehauen wird.
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1889
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von Janey » 12. Januar 2018, 23:39

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 934
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Tricia Helfer

Beitrag von BSGFreak » 13. Januar 2018, 00:07

Janey hat geschrieben:
12. Januar 2018, 23:39
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Jupp, so sehe ich das auch. :icon_salut:
Die Magiccon kann bleiben für alle Fantasy-Fans.
Con-Historie: FedCon9 * Galileo7 (Bielefeld) * Galileo7 (Hagen) * FedCon18 * FedCon19 * FedCon20 * FedCon21 * FedCon22 * FedCon23 * FedCon24 * FedCon25 * FedCon26 * FedCon 27

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast