[MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

31.03-02.04.2018 im Maritim Hotel, Bonn
Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1114
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

[MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von Yshira » 25. März 2018, 18:45

Damit nicht jeder seinen eigenen Thread aufmachen muss für die Nachbetrachtung der MagicCon, hier ein Sammelthread.
Bild

Benutzeravatar
connam
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1178
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von connam » 25. März 2018, 19:49

Bild
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Benutzeravatar
nyrii
Alter Sack!
Beiträge: 447
Registriert: 5. November 2017, 12:01
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von nyrii » 26. März 2018, 10:09

:toothy2:

Super! Danke!
Habe den Termin gleich notiert. Dann kann ich versuchen, mein Zimmer für die Fedcon schonmal
für nächstes Jahr reservieren.

Ich hoffe, Ihr hattest ein sc!hönes WE?!
nyrii :angel4:

RingCon 2004 - 2015 HobbitCon 2016 MagicCon 2017
FedCon XVI - XX FedCon XXVII
Bloody Night Con 2018

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1114
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von Yshira » 26. März 2018, 13:58

Unsere Stephi war beim Meet & Greet mit Ian Sommerhalder. Ich hoffe sie erzählt uns ein bisschen was darüber wie's war. Das Foto was sie auf Facebook gepostet hat sieht auf jeden Fall toll aus. Der hat aber auch ein Lächeln der Ian. Und diese Augen. :)
Bild

Benutzeravatar
stephi82
Profi
Beiträge: 149
Registriert: 19. Juni 2017, 22:00
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von stephi82 » 26. März 2018, 14:16

Yshira hat geschrieben:
26. März 2018, 13:58
Unsere Stephi war beim Meet & Greet mit Ian Sommerhalder. Ich hoffe sie erzählt uns ein bisschen was darüber wie's war. Das Foto was sie auf Facebook gepostet hat sieht auf jeden Fall toll aus. Der hat aber auch ein Lächeln der Ian. Und diese Augen. :)
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Na also gut, ich teile natürlich gern meine Freude mit euch ;) :D
ich liiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeebe diesen Mann einfach. Er ist so toll und hübsch, ich würde ihn am liebsten mitnehmen :lol: :love7:
Generell fand ich die Con super, alle Gäste waren sehr symphatisch und toll. Die Zwerge, Lori und Craig Parker könnten echt als Comedians auf Tour gehen, ich würde ihnenn überall hin folgen :D :wav:
Tom Ellis, was soll ich sagen. HAMMER der Mann. So natürllich und nett und dann singt der auch noch auf der Bühne :love4: :twisted: Und er hat sich sogar auf den Partys sehen lassen. Das rechne ich ihm hoch an.
James Cosmos ein beeindruckender Mann. Ach einfach alle Gäste dieses Jahr haben es mir angetan.
Mein persönliches Highlight ist natürlich Ian gewesen. Das Meet&Greet war sehr entspannt und gemütlich. Leider nur 30 Minuten aber für mich unvergesslich und eigentlich hätte es nur ein Gruppenfoto geben sollen und der Manager hat schon gedrängelt. Aber Ian war das egal und er hat sich die Zeit genommen mit jedem ein Selfie zu machen :love4:
Ich war ja im Rollstuhl leider unterwegs und da möchte ich die Orga und die Staffs echt loben. Besonders Sandra von der Behinderten Betreuung war immer für mich da, wenn ich sie gebraucht habe und es war relativ einfach für mich trotz Rollstuhl an allem teilzunehmen. Ich freue mich aber nächstes Jahr die Con wieder auf 2 Beinen genießen zu dürfen, auch wenn ich dann auch ewig anstehen muss und ich danach Rücken- und Fußschmerzen haben werde, aber ich möchte echt nicht mit den Menschen tauschen, die ihr Leben lang mit Rollstuhl verbringen müssen. Hier habe ich aber sehr tolle Menschen kennengelernt, die meinen größten Respekt verdienen! Da ich erst da zweite Mal auf einer Con von Dirk war, kann ich keine Vergleiche anstellen, ob es jetzt mit oder ohne Mark besser ist. Letztes Jahr fand ich Mark auch sehr symphatisch, aber ich bin Neuling und kann nur sagen, Tom hat es auch sehr gut gemacht, auch wenn sein Englsich nicht das beste ist, ist er mir sehr symphatisch rüber gekommen und was muss der arme Kerl für ein Selbtbewusstsein haben nach all der Ablehnung im Vorfeld. Das war sicher nicht einfach für ihn und dafür hat auch er meinen vollen Repekt verdient.
So jetzt ist das ganze viel länger geoworden, als ich wollte :lol: aber ich hatte ein sehr schönes und unvergessliches Wochenende und freue mich schon sehr auf nächstes Jahr :-)

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1114
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von Yshira » 26. März 2018, 15:51

Danke, Stephi für den tollen Bericht. Ich hab beim lesen echt gelächelt. Ich wollte so gern hin wegen Tom, aber das ging einfach nicht. Aber ich liebe all die Fotos die es von ihm gibt. Oder auch von Ian, er machte auf den Bildern so einen netten Eindruck und wirkte super nett.

Ich hab auch noch was für euch. Das Closing Video der MagicCon ist online.
Ich hatte mega Gänsehaut und Tränen in den Augen beim gucken.
Klar, bei der Message hinter dem Song.
Ich hoffe, wir kriegen den übergreifend auch für die FedCon für's Closing Video damit wir die selbe Message weiterführen können.
https://www.youtube.com/watch?v=iotEzTXjqpA
Bild

Rain
Amateur
Beiträge: 50
Registriert: 13. Dezember 2017, 18:48
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von Rain » 26. März 2018, 17:52

Schön wars, tolle Atmosphäre. Die Gäste waren alle gut drauf, viele kurzweilige Panels, ein toller Costume Contest mit vielen wundervollen Kostümen.
Die Piratenband mit Ihrem Konzert am Freitag abend war nicht so meins ist aber Geschmacksache und Thomas als MOC hat im Vergleich zu Lori ( CO MOC ) doch noch etwas Erfahrungsrückstand, wobei er das fürs erste Mal ganz gut gemacht hat.
Bin nächstes Jahr wieder dabei, das Gästeangebot ist für mich nicht entscheidend für den Ticketkauf. Als Heimschläfer halten sich die Kosten für mich auch im Rahmen.

Benutzeravatar
infinity
Alter Sack!
Beiträge: 279
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von infinity » 26. März 2018, 18:39

Ich fand die Con auch super. Ich hatte mir das Ticket ja gekauft, als Ian angekündigt wurde, hätte ihn zwar nicht zwingend so kurz hintereinander sehen müssen, aber da ich ihn mag und während der Con Geburtstag hatte, war das ne ganz gute Kombi.
Über die Ankündigung von Tom hab ich mich auch gefreut, einfach weil es mal jemand total neues war, der nicht auf jeder zweiten Con rumhüpft. Bin aber nicht der mega Lucifer-Fan, sondern finds nur ganz nett und hatte mich vorher auch nicht wirklich mit Tom beschäftigt.
Was soll ich sagen, er war echt der Hammer! So lieb und nett, auch wenn er auf den meisten Fotos etwas verpeilt schaut, aber einfach nur ultrasympathisch.
Ich hatte auch gar nicht damit gerechnet, dass er auf der Closing auftaucht, bei Stars in seiner Preisklasse kommt das ja häufiger vor. Mir ist es auch ehrlich gesagt wichtiger, dass die Leute während der Con ihren Job gut machen als dass sie zwingend nochmal 5 Sekunden auf der Opening winken.
ABER das war ja wirklich mal mega, dass er sogar 2 Songs für uns gesungen hat! :love4: :love7:
Vom Teufel höchstpersönlich ein Häschen aufs AG gemalt zu bekommen ist ja auch mal was. :lol:
Mit meinen nur 2 Fotos und 1 AG war ich trotzdem während des WEs gut ausgelastet, die Hobbitpanels und Craig waren auch super unterhaltsam, von daher kann ich mich über die Gästeauswahl nicht beschweren, auch wenn jetzt nicht ein dutzend meiner Lieblingsstars dort vertreten waren.

Organisatorisch wird es eh jedes Jahr besser, habe nichts zu meckern. Am Samstag habe ich bei der Tom Ellis Fotoschlange kapituliert und bin stattdessen Sonntag hin, was eine gute Entscheidung war, da es total entspannt zuging und sogar der "Fotoschubser" nicht gehetzt hat. ;) :angel4:

Benutzeravatar
connam
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1178
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von connam » 26. März 2018, 23:26

Kann einer von Euch erklären, was es mit dem Eichhörnchen auf sich hat???
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Benutzeravatar
infinity
Alter Sack!
Beiträge: 279
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von infinity » 26. März 2018, 23:30

Bei dem Comedypanel sollte das Publikum ein Tier reinrufen, das dann in eine improvisierte Story eingebaut wurde. Das war "Eichhörnchen", was in sehr kreativen Versuchen endete es auszusprechen :D

hellsbells
Profi
Beiträge: 93
Registriert: 10. November 2017, 16:11
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von hellsbells » 27. März 2018, 14:35

stephi82 hat geschrieben:
26. März 2018, 14:16

Ich freue mich aber nächstes Jahr die Con wieder auf 2 Beinen genießen zu dürfen, auch wenn ich dann auch ewig anstehen muss und ich danach Rücken- und Fußschmerzen haben werde, aber ich möchte echt nicht mit den Menschen tauschen, die ihr Leben lang mit Rollstuhl verbringen müssen.
Was für ein Satz für die Leute, die ihr Leben im Rollstuhl verbringen "müssen".
Natürlich will man von seinem normalen, gesunden Zustand nicht abweichen, aber ist das andere Leben wirklich schlechter oder vielleicht einfach nur anders ...?
Und wenn man etwas nicht anders kennt, ist es bestimmt noch weniger vergleichbar.
Du bist doch Ian S. Fan, nehme ich jedenfalls an. Hast du seinen Panels mal bewusst zugehört?

Benutzeravatar
connam
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1178
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von connam » 27. März 2018, 18:30

Vor zwei Stunden auf dem Twitteraccount von @MagicConDE gespostet:

This is going to be #EPIC! The owl just told me we have recordings. But of what you might asked. Well... Of all of our panels/Q&As in full length from both stages! It will take some time but you‘ll be able to enjoy it (again!). #CureConBlues #MagicCon #HappyHobbit

Wir werden anscheinend doch wieder Videos kriegen, juchhu :-).
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Benutzeravatar
stephi82
Profi
Beiträge: 149
Registriert: 19. Juni 2017, 22:00
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von stephi82 » 27. März 2018, 18:34

hellsbells hat geschrieben:
27. März 2018, 14:35
stephi82 hat geschrieben:
26. März 2018, 14:16

Ich freue mich aber nächstes Jahr die Con wieder auf 2 Beinen genießen zu dürfen, auch wenn ich dann auch ewig anstehen muss und ich danach Rücken- und Fußschmerzen haben werde, aber ich möchte echt nicht mit den Menschen tauschen, die ihr Leben lang mit Rollstuhl verbringen müssen.
Was für ein Satz für die Leute, die ihr Leben im Rollstuhl verbringen "müssen".
Natürlich will man von seinem normalen, gesunden Zustand nicht abweichen, aber ist das andere Leben wirklich schlechter oder vielleicht einfach nur anders ...?
Und wenn man etwas nicht anders kennt, ist es bestimmt noch weniger vergleichbar.
Du bist doch Ian S. Fan, nehme ich jedenfalls an. Hast du seinen Panels mal bewusst zugehört?
Ich erspare mir jetzt lieber eine Diskussion. ich denke, ich habe mit meinem Beitrag klar gemacht, das ich den größten Resprekt vor diesen Menschen habe und das ich ganz tolle Menschen kennengelernt habe, die so toll damit umgehen. Den Satz, den du dir rausgezogen hast, kann man für sich alleine natürlich falsch verstehen...
Einige von Ihnen haben einen schweren Schicksalsschlag erlitten, weswegen sie jetzt im Rollstuhl sitzen, andere sitzen schon ihr Leben lang in einem. Und für beides braucht man, glaube ich, sehr viel Kraft und ich finde das bewundernswert. Ich könnte es nicht so meistern und daher der Satz, dass ich froh bin, dass ich ihn eben nicht für immer brauchen werde

Benutzeravatar
connam
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1178
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von connam » 27. März 2018, 18:37

Noch was für alle, die nicht auf Twitter & Co. sind:

You were sad you couldn’t take Ian or Tom or anyone else back home? What a bummer. But don’t fret. We have a solution! Order your photo and print them on your cup, t-shirt, on a poster for your wall. You could even take them to bed on a cushion. Yeah! I know! Incredible! 😱

Bild

Ich finde, die Fedcon macht das gerade sehr gut mit der Kommunikation. Da ich dann doch nicht zur Convention gehen konnte, hab' ich mich sehr über die kleinen Livebeiträge und Fotos gefreut, die auf Twitter gepostet wurden.
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Benutzeravatar
connam
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1178
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von connam » 27. März 2018, 19:11

Und sie setzen in Sachen Kommunikation sogar noch einen drauf:
#MagicCon was wonderful. Thanks to ALL of you! We‘d like to make it even better next time. If you could be so kind and help us out a bit, we’d appreciate it a lot. There’s a questionnaire to complete for every thought you have about MagicCon. Thank you!

Bild

http://downloads.fedconevents.com/image ... 018-03.pdf

Gab es so einen Fragebogen schon mal??
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1114
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von Yshira » 27. März 2018, 19:32

Die Idee mit dem Fragebogen find ich gut, aber warum muss man den ausdrucken und per Post zurück schicken? Dann muss da wieder einer sitzen und zig Briefe lesen. Mit einem Formular ginge das online viel leichter.
Bild

Benutzeravatar
infinity
Alter Sack!
Beiträge: 279
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von infinity » 27. März 2018, 19:39

Ich glaube die haben irgendwo geschrieben dass man ihn mailen sollte.

hellsbells
Profi
Beiträge: 93
Registriert: 10. November 2017, 16:11
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von hellsbells » 27. März 2018, 19:41

stephi82 hat geschrieben:
27. März 2018, 18:34

Ich erspare mir jetzt lieber eine Diskussion. ich denke, ich habe mit meinem Beitrag klar gemacht, das ich den größten Resprekt vor diesen Menschen habe und das ich ganz tolle Menschen kennengelernt habe, die so toll damit umgehen. Den Satz, den du dir rausgezogen hast, kann man für sich alleine natürlich falsch verstehen...
Einige von Ihnen haben einen schweren Schicksalsschlag erlitten, weswegen sie jetzt im Rollstuhl sitzen, andere sitzen schon ihr Leben lang in einem. Und für beides braucht man, glaube ich, sehr viel Kraft und ich finde das bewundernswert. Ich könnte es nicht so meistern und daher der Satz, dass ich froh bin, dass ich ihn eben nicht für immer brauchen werde
Wenn du es vorher schon so ausgedrückt hättest, hätte ich nichts dazu geschrieben, aber ich finde deine vorherigen Worte nicht sehr glücklich gewählt. Aber gut, du hast es ja jetzt weiter ausgeführt.

Und hiermit zurück zum Thema

Benutzeravatar
connam
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1178
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von connam » 27. März 2018, 19:49

Die Fragen gefallen mir, die sind sehr zielgerichtet und berühren genau die Diskussionspunkte, die auch auf Facebook & Co. immer wieder bei den Gästen aufgetaucht sind.
Man kann den Bogen offensichtlich online ausfüllen und dann an verwaltung@fedconevents.com schicken.
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

hellsbells
Profi
Beiträge: 93
Registriert: 10. November 2017, 16:11
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: [MagicCon 2018] Berichte, Fotos, Sonstiges

Beitrag von hellsbells » 27. März 2018, 20:06

Ich hatte es auf der Con auch nicht geschafft den Fragebogen komplett auszufüllen und wollte diesen deshalb einschicken, aber online ist natürlich auch nicht schlecht!
Im Grunde beinhalten die Punkte all das, was im alten Forum schon immer gepostet wurde, außer das mit dem Verteilen auf der Con direkt, natürlich das gesamte Publikum angesprochen wird und nicht nur Foren User, was natürlich besser ist!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast