TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

andere interessante Conventions
Pascal
Amateur
Beiträge: 34
Registriert: 26. Juni 2017, 10:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Pascal » 27. Juni 2017, 22:25

Leider musste heute Jason Haigh-Ellery bedauerlicherweise seine Teilnahme an der diesjährigen TimeLash III absagen (berufliche Verpflichtung in den USA zu dem Termin).

Wir befinden uns aber aktuell bereits in Verhandlung für Ersatz und einen weiteren Gast zum Thema Big Finish.

Benutzeravatar
HAL9000
Amateur
Beiträge: 47
Registriert: 19. Juni 2017, 22:46
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von HAL9000 » 27. Juni 2017, 22:39

Echt schade! Jason ist super sympathisch. Ein weiterer Big Finish Gast? Ich bin gespannt!

Benutzeravatar
LeilaKalomi
Alter Sack!
Beiträge: 436
Registriert: 20. Juni 2017, 10:40
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von LeilaKalomi » 2. Juli 2017, 09:08

Gibt es überhaupt noch Tickets?

Pascal
Amateur
Beiträge: 34
Registriert: 26. Juni 2017, 10:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Pascal » 2. Juli 2017, 10:17

LeilaKalomi hat geschrieben:
2. Juli 2017, 09:08
Gibt es überhaupt noch Tickets?
Ja, gibt es.

Sehr wenige Samstagtickets noch.

Etwas mehr, aber auch nicht viele Sonntagtickets und ca 30 Wochenendtickets

Jewels
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 19. Juni 2017, 17:22
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Jewels » 2. Juli 2017, 10:53

Ich freue mich schon sehr auf die TimeLash. Ich war letztes Jahr das erste Mal dort (Samstagsticket und ein gewonnenes Sonntagsticket) und war begeistert. So klein und familiär, mit wirklich interessanten Gästen! Ganz toll und uneingeschränkte Teilnahmeempfehlung!

Benutzeravatar
LeilaKalomi
Alter Sack!
Beiträge: 436
Registriert: 20. Juni 2017, 10:40
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von LeilaKalomi » 3. Juli 2017, 17:47

Ich habe mir nun die Karte gekauft. Wie läuft es mit Autogrammen und Fotos ab? Ich habe mr Fotos reserviert. Da muss ich dann zuzahlen, denke ich mal. Wann kommt die Preisliste? Wäre nett, wenn mir Infos gegeben werden könnten, denn es geht nicht alles aus der Internetseite hervor. Haben die Plätze feste Nummern? Und gibt es eine Garderobe, wo man am Sonntag den Koffer abstellen kann?

Benutzeravatar
HAL9000
Amateur
Beiträge: 47
Registriert: 19. Juni 2017, 22:46
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von HAL9000 » 4. Juli 2017, 06:55

Eine Frage kann ich, wenn es dieses Jahr wieder wie in den letzten beiden Jahren gehandhabt werden sollte, beantworten, nämlich, dass die Sitzplätze frei wählbar sind.

Pascal
Amateur
Beiträge: 34
Registriert: 26. Juni 2017, 10:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Pascal » 4. Juli 2017, 14:04

LeilaKalomi hat geschrieben:
3. Juli 2017, 17:47
Ich habe mir nun die Karte gekauft. Wie läuft es mit Autogrammen und Fotos ab? Ich habe mr Fotos reserviert. Da muss ich dann zuzahlen, denke ich mal. Wann kommt die Preisliste? Wäre nett, wenn mir Infos gegeben werden könnten, denn es geht nicht alles aus der Internetseite hervor. Haben die Plätze feste Nummern? Und gibt es eine Garderobe, wo man am Sonntag den Koffer abstellen kann?
Sitzplätze sind frei wählbar.

Autogramme werden direkt am Tisch beim Helfer gezahlt. Manche Fotoshoots können über den Shop online reserviert werden. Die 10,- EUR sind da nur eine Anzahlung. Vor Ort kann dann am Infostand die Differenz gezahlt werden und man erhält ein Ticket ausgehändigt. Reservierungen erhalten beim Fotoshoot auch Priorität, heißt sie kommen früher dran. Man kann aber auch noch vor Ort sich für ein Fototicket entscheiden.

Die Preisliste wurde schon über Facebook veröffentlicht. Aber stimmt, die müssen noch auf die Website. Hier eine Auflistung:
Fotopreise.jpg
Es gibt eine Garderobe für Jacken gegen eine geringe Gebühr. Koffer können aus Platzmangel jedoch nicht entgegen genommen werden. Am Bahnhof müsste es jedoch Schließfächer geben. Und viele Hotels bewahren Koffer auch nach dem Check-Out auf.

Benutzeravatar
Blacky Smith
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: 4. Juli 2017, 16:30

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Blacky Smith » 4. Juli 2017, 16:50

Das sind ja sogar noch recht humane Preise, wenn ich mal aus Sicht einer noch-Studentin sprechen darf... Das komme ich doch wirklich ins Grübeln, ob ich mir nicht ein oder zwei vorbestelle *g*
Bild

Benutzeravatar
LeilaKalomi
Alter Sack!
Beiträge: 436
Registriert: 20. Juni 2017, 10:40
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von LeilaKalomi » 4. Juli 2017, 17:08

Danke für die ausführliche Antwort. Das hat mir sehr weitergeholfen. Ich werde mal schauen, ob es Schließfächer am Bahnhof gibt

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2747
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 979 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Janey » 5. Juli 2017, 11:10

Hui. Die Gästeliste ist ja toll! Da ich ja nun auch mal in Doctor Who Staffel 1-2 (von 2005) und in Torchwood reingeschaut habe, sind mir viele bekannt! :)

Eve Myles würde ich gern noch mal sehen... Als sie 2013 auf der FC war, kannte ich sie noch nicht so sehr. Jetzt durch Torchwood und Broadchurch... Würde ich sie gern näher kennenlernen.

Ob man THE Barrowman noch mal bald in D sieht? Er muss ja in Stuttgart wieder richtig witzig gewesen sein.

Viel Erfolg mit der TIMELASH! :) Und viel Spaß allen, die nach Kassel fahren... Ist ja noch ein wenig hin...... Aber so lange nun auch wieder nicht. ;)

Pascal
Amateur
Beiträge: 34
Registriert: 26. Juni 2017, 10:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Pascal » 11. Juli 2017, 20:29

Wir freuen uns aus der Matt Smith Ära, einen tollen Stargast auf der TimeLash III begrüßen zu dürfen…

IAN MCNEICE
(Winston Churchill / Emperor Winston Churchill)
19961308_714911312048893_951609182016564855_n.jpg
Ian wurde 1950 in Großbritannien geboren und spielte nach seiner Ausbildung an der Taunton School in Somerset für 2 Jahre am Salisbury Playhaouse. Danach wechselte er regelmäßig die Bühnen und beschränkte sich dabei nicht nur auf sein Heimatland. Unter anderem führte ihn sein Beruf in dieser Zeit auch an den Broadway. Dem Film- und Fernsehpublikum wurde er ein Begriff durch seine prägnant gespielten Rollen in Filmen wie „Das Russland Haus“, „Ace Ventura – Jetzt wird’s wild“ oder „Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns“. Science Fiction Fans kennen ihn sicher auch aus den beiden Fernsehfilmtrilogien Dune – Der Wüstenplanet (2000) und Children of Dune (2003). In diesen spielte McNeice den diabolischen Baron Wladimir Harkonnen.
Ian wirkte bisher in unzähligen Filmen und TV Serien mit. Darunter auch in international so erfolgreichen Serien wie: "Rom".

Für Doctor Who schlüpfte er in der Folge „The Beast Below“ das erste Mal in die Rolle von Winston Churchill. Weitere Auftritte in dieser Figur folgten. Inzwischen gibt es bei BigFinish sogar eine eigene Reihe über diese beliebte Figur, die natürlich auch dort wieder von Ian McNeice verkörpert wird.

Benutzeravatar
HAL9000
Amateur
Beiträge: 47
Registriert: 19. Juni 2017, 22:46
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von HAL9000 » 11. Juli 2017, 20:49

Yeah! Was für eine tolle Nachricht! Ich freue mich!

Benutzeravatar
Ducky
The Kingslayer
Beiträge: 347
Registriert: 19. Juni 2017, 10:53
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Ducky » 11. Juli 2017, 21:48

Ich merke schon, mien Autogrammsammlung wird im Oktober egeblich wachsen ...
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2747
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 979 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Janey » 12. Juli 2017, 16:14

Tolle Ankündigung. :) Vielen Dank fürs Updaten hier, Pascal! :)

Pascal
Amateur
Beiträge: 34
Registriert: 26. Juni 2017, 10:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Pascal » 12. Juli 2017, 20:44

Und eine weitere Stargastankündigung:

Als Repräsentant für Big Finish besucht uns dieses Jahr

SCOTT HANDCOCK
(Produzent/Regisseur/Autor bei Big Finish, TV-Arbeit bei Doctor Who, Sarah Jane Adventures und Sherlock)
19989131_10210520379110637_1365150444_n.jpg
Scott gilt als ein Multitalent unter den TV- und Audio-Produzenten. Hier nur eine kurze Übersicht über sein Schaffen:

2006 – heute: Autor für Big Finish / BBC Audio / Penguin Books / Titan Books
Scott hat bereits über 25 Audios sowie Kurzgeschichten für Big Finish und andere Verlage geschrieben, darunter für die Reihen „Doctor Who“, „Dark Shadows“, „Bernice Summerfield“, „Gallifrey“ und „Iris Wildthyme“. Außerdem erschuf und produzierte er die Horror-Audio-Reihe „The Confessions of Dorian Gray“.

2006 – 2010: Production Runner bei BBC Wales:
Als Production Runner war Scott in allen Aspekten der Produktion von dem Spin-off „Sarah Jane Adventures“ involviert. Zusätzlich wirkte er bei dem animierten Film „Doctor Who: The Infinite Quest“ mit und produzierte die beliebte Doku-Reihe „Doctor Who Confidential“, für die er auch Interviews führte.

2010 – 2013: Produktions-Assistent BBC Wales
Hier zeichnete Scott vor allem für Staffel 6 von „Doctor Who“ verantwortlich und war für die Produktion von Audio Dramen beim BBC Radio zuständig.

Seit 2010: Produzent und Regisseur bei Big Finish Productions
An über 110 Hörspielen war Scott bereits beteiligt, z.B. an „Doctor Who“, „Torchwood“ und „Confessions of Dorian Gray“. Seine Aufgaben umfassen Inhalte zu genehmigen, Drehbücher zu bearbeiten, mit Agenturen zusammen zu arbeiten und die Verantwortung für die Post-Produktion zu übernehmen. Weiterhin übernahm Scott auch Schaupiel-Rollen in diversen Hörspielen.

2014 - 2016: Script Editor bei BBC Wales
Als Script Editor war Scott für Staffel 8 und 9 von "Doctor Who" zuständig und sorgte dafür, dass Comics, Audios und sonstige tie-in-Produkte den Standarts der BBC entsprachen.

2016: Production Coordiantor, Hartswood, Staffel 4 von Sherlock

Seit 2013 arbeitet Scott auch als Produzent für BBC Radio 4 und schrieb mehrere Drehbücher für die animierte Serie „Prisoner Zero“ des australischen Senders ABC. Regelmäßig schreibt Scott auch für das "Doctor Who Magazine".

Wir freuen uns sehr diesen vielseitigen Mann auf der TimeLash begrüßen zu dürfen!

Benutzeravatar
HAL9000
Amateur
Beiträge: 47
Registriert: 19. Juni 2017, 22:46
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von HAL9000 » 12. Juli 2017, 21:09

Wahnsinn! Ich kann die TL kaum noch erwarten!

Pascal
Amateur
Beiträge: 34
Registriert: 26. Juni 2017, 10:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Pascal » 12. Juli 2017, 21:15

Morgen abend gibt es dann die nächste Ankündigung. :)

Benutzeravatar
HAL9000
Amateur
Beiträge: 47
Registriert: 19. Juni 2017, 22:46
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von HAL9000 » 12. Juli 2017, 21:24

Nee! Ich werd verrückt! Sowas kannste doch nicht machen ... :lol:

Pascal
Amateur
Beiträge: 34
Registriert: 26. Juni 2017, 10:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: TimeLash III 28./29.10.2017 in Kassel

Beitrag von Pascal » 13. Juli 2017, 20:30

Big Finish Productions präsentiert diesen spannenden Stargast auf der TimeLash III:

PHILIP OLIVIER
(Model & Schauspieler, Companion Hex in den 7. Doctor Audios)
IMG_4460.JPG
Philips erste Rolle war 1995 in „Hearts and Minds“ für Channel 4, neben Christopher Eccleston. Ein Jahr später erhielt er beim selben Sender die Rolle des Timothy O’Leary in der Soap „Brookside“, die ihn über Nacht in Großbritannien bekannt werden ließ. Diese Rolle spielte er bis zum Ende der Serie 2003.

Seitdem hatte Philip diverse Rollen in Serien wie „Hollyoaks“, „Holby City“, „Missing“ und eine wiederkehrende Rolle in der beliebten Urlaubs-Comedyserie „Benidorm“.

Neben Serien wurde Philip auch bekannt als Gesicht zahlreicher Entertainment Shows und Promi-Formate, in denen er über die Jahre auftauchte.

Philip ist in der britischen Gay-Szene sehr beliebt und war schon Covermodel für Zeitschriften wie die „Attitude“, in dessen Seiten er sich auch nackt ablichten ließ (Dez 2008 & Apr 2009 Ausgaben). Er ist ein gern gesehener Gast auf der Bühne von Gay Pride Events.

Ab 2003 spielte Philip in den „Doctor Who“-Hörspielen bei Big Finish den Companion Hex. In seiner ersten Story „The Harvest“ trifft Krankenpfleger Hex auf Ace und den Doctor und wird in eine gefährliche Verschwörung innerhalb der Klinik-Chefetage verwickelt. Am Ende der Story reist Hex mit dem Doctor und Ace für über zwei Dutzend Hörspiele mit.

Der damalige Verantwortliche Gary Russel erschuf die Figur des Hex mit Philip Oliver im Kopf, den er bei „Brookside“ sah und sofort für den richtigen Schauspieler hielt. Hex sollte einen starken britisch-nordischen Akzent sprechen, um Aces sehr südlichen Akzent auszugleichen.

Wir freuen uns sehr Philip Olivier auf der TimeLash begrüßen zu dürfen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast