Der Sir Patrick Stewart Thread

Live long and prosper!
Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 8. Mai 2018, 15:18

So, ich habe grünes Licht bekommen für mein Sir Patrick Topic - und hier ist es!

Kurz zu mir: Ich bin seit mittlerweile ca 15 Jahren Sir Patrick Fan, ich habe eine riesige Bildersammlung (gerade vor ein paar Wochen hab ich die 60,000er Grenze gepackt), Autogramme mit Widmungen, Dankes-Kärtchen, etc etc. Auch einer seiner alten Tennis-Schuhe gehört zu meiner Sammlung, der ist so ziemlich das Skurrilste. Wir haben dieselbe Schuhgröße, was nicht verwundert, da wir gleich groß - oder klein, wie man's nimmt - sind, wobei er mittlerweile immer kleiner wird, jedesmal wenn ich ihm begegne ist er wieder geschrumpft, als ich ihn 2005 das erste Mal gesehen habe war er noch etwas größer als ich, mittlerweile muss er schon etwas hochschauen. Süüüüß. (Sorry. Ich hab manchmal solche "he is so tiny and cute and beautiful okay" Momente. Man sehe es mir nach...!)

Seit ich Fan von ihm geworden bin, ist er - neben Jean-Luc Picard natürlich, wie könnte ich den vergessen, auch wenn ich Charakter und Schauspieler EXTREM strikt trenne - irgendwie das Zentrum meines Lebens geworden, was ich eigentlich gar nicht geplant hatte. Ich weiß gar nicht, wie viele Nächte ich schon halb schlafend vorm PC verbracht habe, weil er mal wieder in den USA auf einer Veranstaltung war und ich natürlich sofort die neusten Bilder haben und posten muss. Ich schlafe ohnehin immer schlecht und wache mehrmals auf nachts, und wenn es dann was Neues gibt, stehe ich eben auf. Ich habe diverse Social Media Sites, die sich mit ihm beschäftigen und die immer auf dem neusten Stand gehalten werden müssen. Ich mache das alles umsonst und inoffiziell, auch wenn mir das manche Leute nicht glauben, es kommt immer wieder vor, dass mich jemand anhaut, ob ich ihm nicht eine Nachricht zukommen lassen könnte usw. Nein, kann ich nicht, ich arbeite nicht für ihn und ich möchte das auch gar nicht, ich möchte ihn in Ruhe lassen, ich bin nur ein Fan, ich mag ihn zu sehr um mich irgendwie aufzudrängen. Bin ein sehr schüchterner Mensch der andere Menschen ungern stört, und das letzte was ich jemals wollen würde, wäre, ihm auf die Nerven zu fallen.

Joa.

Soviel zu meinem Background als Fan.

Jetzt zum Topic hier!

Ich werde hier News posten, wenn es welche gibt, und auch neue Bilder, wenn Sir Patrick auf Veranstaltungen auftaucht, etc. Was ich nicht poste, sind Gossip und Paparazzi-Bilder, das mag ich überhaupt nicht - es gibt genug Leute, die das ohne Skrupel verbreiten und ausschlachten, da muss ich das nicht auch tun, ich habe zuviel Respekt vor Sir Patrick als Mensch, um seine Privatsphäre derart zu verletzen und mich darüber auszulassen.

Also, was macht er momentan so?

Die Antwort: Nicht viel. Er war gerade erst im Urlaub und lässt die Dinge momentan noch etwas ruhiger angehen (es sei ihm gegönnt, ich bin immer froh, wenn er sich ausruht, der Gute hetzt oft von einem Ort zum anderen, bei dem Terminkalender würde ich nach einem halben Tag in Tränen ausbrechen). Er hat aber schon angedeutet, dass er für den Rest des Jahres Pläne hat bezüglich Theater, Film und Fernsehen, und wenn er sowas sagt, kann man normalerweise davon ausgehen, dass es auch so sein wird.

Gerade vor einer kurzen Weile hat er für einen neuen Merlin-Film in Großbritannien vor der Kamera gestanden, und davor war er unter anderem in der Schweiz für einen anderen Film, in dem er einen Pianisten spielt. Also für neue Filme ist gesorgt.

Ansonsten ist hier eines der aktuellsten Bilder von ihm - hier spricht er Mitte April auf einer Anti-Brexit Veranstaltung:

Bild (Quelle)

So... was kann ich noch sagen... ich glaube ich muss gar nicht erst schreiben was er für ein wunderbarer Mensch er ist, das versteht sich irgendwie von selbst. Und dass ich ihn toll finde, weiß auch irgendwie immer jeder mehr oder weniger sofort - irgendwie hab ich nach 15 Jahren immernoch nicht raus, wie man das verheimlicht. lol

Also... falls jemand Fragen zum Thema Sir Patrick hat, immer her damit. Ich freue mich immer, sie zu beantworten, wenn ich das kann. Aber ich nehme auch gerne Bilder, Stories, usw, alles mögliche, was mit ihm zu tun hat. Alles, was mit ihm zu tun hat, passt hier in diesen Thread!
Bild

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 126
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Barrowman » 9. Mai 2018, 11:11

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Ich werde hier gespannt auf News warten.
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 9. Mai 2018, 15:21

Kann erst News posten, wenn es auch wirkliche wichtige (ich filtere, ich kann nicht ALLES berichten, was auftaucht, das wäre zuviel) News GIBT, hehe... aber ich hab trotzdem was, über das ich gerade vorhin gestolpert bin:

Eine Gurney Halleck Actionfigur, komplett mit Duke Letos Hund, den Gurney rettet! :laughing6:

Bild (Quelle)

Es gab seinerzeit einen Prototyp für eine Gurney-Figur, aber da DUNE jetzt nicht gerade der erwartete Kassenschlager wurde, kamen die Figuren nie zustande - umso cooler finde ich Figuren, die von Fans gemacht sind, aber auf dem Prototyp der Gurney-Figur basieren. Will! Das! Haben!
Bild

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 9. Mai 2018, 18:26

Bild

spaceship31
Amateur
Beiträge: 37
Registriert: 21. Juni 2017, 18:18
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von spaceship31 » 9. Mai 2018, 18:41

Ich hatte bisher leider nicht das Vergnügen Sir Patrick mal auf einer Con (oder sonst wo) zu treffen, würde ihn aber suuuuper gerne kennenlernen.
Also, wenn du mal Infos hast, ob und wann er evtl. mal in Deutschland auftaucht, wäre es klasse, es hier mitzuteilen. :) :thumbsup:
Auch über sonstige News zu Sir Patrick freue ich mich immer. :hello2:
Schon mal dankeschön fürs posten und willkommen hier im Forum :wav:

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 9. Mai 2018, 18:56

spaceship31 hat geschrieben:
9. Mai 2018, 18:41
Ich hatte bisher leider nicht das Vergnügen Sir Patrick mal auf einer Con (oder sonst wo) zu treffen, würde ihn aber suuuuper gerne kennenlernen.
Also, wenn du mal Infos hast, ob und wann er evtl. mal in Deutschland auftaucht, wäre es klasse, es hier mitzuteilen. :) :thumbsup:
Auch über sonstige News zu Sir Patrick freue ich mich immer. :hello2:
Schon mal dankeschön fürs posten und willkommen hier im Forum :wav:
Danke! Und keine Sorge, falls er hier in Deutschland in irgendeiner offiziellen Funktion (Convention, Filmfestival) auftauchen sollte, werde ich das natürlich posten. :thumbsup:
Bild

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 10. Mai 2018, 22:00

Sir Patrick ist seit gestern abend ganz aufgeregt: Sein geliebter Fußballverein Huddersfield Town hat es geschafft, in der Premier League zu bleiben! Er war gestern abend beim Spiel und völlig aufgelöst beim Schlusspfiff, und heute hat er ein kleines Interview gegeben.

Man kann es sich hier ansehen.

Ich hab natürlich auch Screencaps gemacht:

Bild

Bild

Der Gute ist immernoch ganz aufgeregt und total im Fan-Modus, ich liebe das so sehr an ihm, er hört gar nicht mehr auf zu reden und holt kaum Luft. :laughing6:
Bild

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 13. Mai 2018, 14:44

Heute ist Sir Patrick natürlich live im Stadion, um sich das letzte Huddersfield Town Heimspiel der Saison anzusehen!

Bild (Quelle)

Man beachte die Huddersfield Town Krawatte. :thumbsup:
Bild

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2589
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 944 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Janey » 14. Mai 2018, 14:35

Schön, dass er noch so sehr mit Huddersfield verwurzelt ist. :)
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 14. Mai 2018, 15:28

Janey hat geschrieben:
14. Mai 2018, 14:35
Schön, dass er noch so sehr mit Huddersfield verwurzelt ist. :)
Ist er, total. Er besucht Huddersfield sehr oft, auch wenn er mittlerweile nicht mehr der Kanzler der Uni ist. Gestern MUSSTE er natürlich dort sein, wenn sein geliebtes Huddersfield Town das letzte Heimspiel hat und in der Premier League bleibt... da MUSS man feiern.

Und mit dem Maskottchen rumalbern...

Bild (Quelle)

Und mit Pferd posieren...

Bild (Quelle)

Alles in allem ein aufregender Nachmittag!
Bild

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Alter Sack!
Beiträge: 265
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Scotty46125-3 » 14. Mai 2018, 23:30

Auf der Captains Table Con vor ein paar Jahren konnte ich Sir Patrick erleben. Als Nicht-Englisch-Muttersprachler fand ich es sehr wohltuend, dass ich bei ihm - im Gegensatz zu den meisten anderen Schauspielern - keinerlei Mühe hatte, seinen Ausführungen zu folgen. Im ganzen Panel habe ich nur ein Fremdwort nicht gewusst. Das liegt wohl auch an der Sprachausbildung von Sir Patrick als Royal-Shakespeare-Schauspieler, dass man ihn so gut versteht.
Wenn ich daran denke, wie ich manchmal sehr konzentriert bei anderen Schauspielern zuhören muss, um zu verstehen, was die vor sich hin nuscheln;-)

Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist, ist die unglaubliche Ausstrahlung von Sir Patrick, die mich direkt in ihren Bann gezogen hat. Ich hätte ihm noch stundenlang zuhören können.

Wäre schön, wenn er nochmal nach Deutschland kommen würde.
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 126
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Barrowman » 15. Mai 2018, 09:29

Oh ja, ein Captains Table... das wäre noch mal was... :)
Von wegen verstehen, viele der Star Trek Darsteller sind halt Amerikaner. Ich habe ja keine Vorurteile :mrgreen: ... aber da sticht ein Engländer sprachtechnisch doch positiv hervor.
Ist mir letztens auf der DST auch bei Alexander Siddig aufgefallen. ;)
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 15. Mai 2018, 14:40

Ja, das habe ich schon oft gehört, dass Leute ihn am besten von allen verstehen - er bemüht sich auch immer besonders langsam und deutlich zu sprechen, wenn er in einem nicht-englischsprachigen Land ist. Ich mag das sehr an ihm, diese Rücksichtnahme, er geht nie automatisch davon aus, dass man ihn "schon verstehen wird", sondern er bemüht sich, es seinem Gegenüber so einfach wie möglich zu machen. Damals auf der Galileo hat er sich auch bedankt dafür, dass die Leute ihm auf Englisch ihre Fragen gestellt haben, er kann zwar ein paar wenige Brocken Deutsch - was man eben so aufschnappt wenn man öfters mal in einem Land zu Besuch ist - aber für eine Konversation reicht es natürlich nicht.

Die Leute würden ihn aber nicht mehr verstehen, wenn er in seinem eigentlichen Yorkshire-Dialekt sprechen würde - dann verstehe nichtmal ich noch etwas und ich verstehe eigentlich von Schotten bis Texanern fast alle. :lol:
Bild

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 126
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Barrowman » 15. Mai 2018, 15:08

Mr.Picard hat geschrieben:
15. Mai 2018, 14:40
Damals auf der Galileo hat er sich auch bedankt dafür, dass die Leute ihm auf Englisch ihre Fragen gestellt haben...
Da sollte Herr Shatner sich mal ein Scheibchen von abschneiden. 2016 auf der FedCon meinte er sich über jemanden lustig machen zu müssen. Hat sich jemand beim Panel getraut eine Frage zu stellen, war sehr wahrscheinlich mega aufgeregt und konnte auch nicht so gut englisch... und Captain Kirk lästert ab. :disgust:
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
Barclay
Amateur
Beiträge: 52
Registriert: 20. Juni 2017, 10:01
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Barclay » 15. Mai 2018, 15:12

Das mit dem langsam und deutlich Sprechen habe ich auch bei John Rhys Davies bemerkt. Ist sehr angenehm ihm als nicht Englisch Muttersprachler zu zuhören.

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 15. Mai 2018, 15:20

Barrowman hat geschrieben:
15. Mai 2018, 15:08
Mr.Picard hat geschrieben:
15. Mai 2018, 14:40
Damals auf der Galileo hat er sich auch bedankt dafür, dass die Leute ihm auf Englisch ihre Fragen gestellt haben...
Da sollte Herr Shatner sich mal ein Scheibchen von abschneiden. 2016 auf der FedCon meinte er sich über jemanden lustig machen zu müssen. Hat sich jemand beim Panel getraut eine Frage zu stellen, war sehr wahrscheinlich mega aufgeregt und konnte auch nicht so gut englisch... und Captain Kirk lästert ab. :disgust:
Ich bin mal diplomatisch: Es überrascht micht jetzt nicht, diese Story zu hören. lol

Nah ernsthaft, sowas käme Sir Patrick nie in den Sinn. Er würde eher versuchen, zu helfen - wenn jemand versucht, für ihn seine Sprache zu sprechen, honoriert er das anstatt sich darüber lustig zu machen. Ich nehme stark an, er stellt sich dann vor, wie hilflos ER wäre, wenn er die Sprache seines Gegenübers sprechen müsste - passt zu dem, was er immer wieder sagt, was Jean-Luc Picard ihm beigebracht hat: Sich in die Lage des jeweils anderen zu versetzen.

Ich glaube, selbst WENN er normalerweise nuscheln würde wie nochwas würde er sich trotzdem bemühen, deutlich zu sprechen. Das ist teils britische Höflichkeit und teils einfach Rücksichtnahme auf das Publikum. Ist ja auch zu seinem Vorteil - was nützt es, wenn er Witze reißt die keiner versteht weil niemand durchblickt, was er sagt? :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 16. Mai 2018, 00:30

Heute abend war der Gute im Park Theatre in London - man feierte den 5. Geburtstag des Theaters:

Bild (Quelle)

Ich glaube, die Brille ist relativ neu. Steht ihm super. Und natürlich wieder das Lächeln. Argh. Was muss er das auch immer machen?! Da kann man ja nicht anders als ihn toll zu finden...! :angel4:
Bild

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 22. Mai 2018, 12:40

Manchmal stolpere ich über kuriose Bilder, und dieses hier ist eines davon:

Bild (Quelle)

Er sieht aus wie ein Tourist, der sich ans Set verirrt hat und mal ganz happy ein Foto mit den Stars macht. :laughing6:
Bild

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 126
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Barrowman » 22. Mai 2018, 14:35

:lol: :lol: :lol: Definitiv.
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 23. Mai 2018, 12:23

Barrowman hat geschrieben:
22. Mai 2018, 14:35
:lol: :lol: :lol: Definitiv.
Es ist auch nichtmal so weit von der Wahrheit entfernt - wenn man bedenkt, dass Sir Patrick laut eigener Aussage "the wrong actor" für die Rolle des Gurney Halleck war und "Lynch wanted someone else, I was cast by mistake" und dann noch die Tatsache dass Sir Patrick zwar hier und da mal in einem Film auftauchte aber damals eindeutig eher im Theater zu finden war, wundert es einen wirklich nicht, dass er wie ein Tourist wirkt, der mit seiner Kamera alles festhält... er kam damals ja nicht wirklich oft an Drehorte wie den von "Dune", für solche Reisen hatte er gar kein Geld.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste