Der Sir Patrick Stewart Thread

Live long and prosper!
Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2747
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 979 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Janey » 30. Juli 2018, 09:37

Tolles Foto!
Conbase - the place to be. :hello:

Whitby Cat
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 946
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Whitby Cat » 30. Juli 2018, 19:26

Ich weiß, daß Sir Patrick und Sir Ian schon oft zusammengearbeitet haben,
aber da es mich so selten ins Londoner Theaterviertel verschlägt ( :mrgreen: ),
begnüge ich mich meistens mit den X-Men-Filmen, wenn ich die Beiden
zusammen sehen will.

Und die erste X-Men-Trilogie ist und bleibt für mich das Beste an der
ganzen Filmreihe. An die Chemie zwischen den Zweien kommt
irgendwie kein anderes Schauspieler-Duo heran.
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 137
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Barrowman » 1. August 2018, 08:46

“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 113
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 1. August 2018, 11:32

^ Ja, er ist immer gerne in seinem riesigen Garten in Oxfordshire unterwegs. Ist halt auf dem Land groß geworden, das merkt man. ;)
Whitby Cat hat geschrieben:
30. Juli 2018, 19:26
Ich weiß, daß Sir Patrick und Sir Ian schon oft zusammengearbeitet haben,
aber da es mich so selten ins Londoner Theaterviertel verschlägt ( :mrgreen: ),
begnüge ich mich meistens mit den X-Men-Filmen, wenn ich die Beiden
zusammen sehen will.

Und die erste X-Men-Trilogie ist und bleibt für mich das Beste an der
ganzen Filmreihe. An die Chemie zwischen den Zweien kommt
irgendwie kein anderes Schauspieler-Duo heran.
Ich mag auch Days Of Future Past und LOGAN war genau meine Richtung (ich kann mit Superhelden-Filmen eigentlich nichts anfangen, die interessieren mich null, aber LOGAN passte mir so RICHTIG in den Kram, genau SOWAS gucke ich gerne). Anfangs war ich aber sehr un-angetan von James McAvoy. Sir Patrick und er haben nichtmal dieselbe Augenfarbe und McAvoy ist Schotte und Sir Patrick Engländer, das hört man auch... und auch ansonsten ist McAvoy ja niedlich und alles, ich hab nix gegen ihn als Person, aber sieht überhaupt nicht aus wie ein junger Sir Patrick - genausowenig wie Tom Hardy, wobei das noch schlimmer war, hätten sie ihn wenigstens seine Haare behalten lassen, was auch korrekt gewesen wäre canon-mäßig - diese achsogroßen Franchises kriegen es trotz ihres Millionen-Budgets einfach nicht hin, einen jungen Schauspieler zu finden der Sir Patrick tatsächlich ähnlich sieht, und für mich wird ein Film eben sofort massiv unglaubwürdig wenn das nicht passt. Aber nichtsdestrotrotz macht McAvoy einen guten Job und er sollte Sir Patrick's Charles ja nicht ersetzen sondern eben die jüngere Version sein, von daher bin ich da etwas gnädiger geworden. Aber es stimmt schon, die ersten beiden X Men Filme sind schon was Besonderes, für mich besonders der zweite, weil das der erste Film mit Sir Patrick war, für den ich damals tatsächlich ins Kino gegangen bin.

Sooo... und heute ist Yorkshire Day! :wav:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 113
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 4. August 2018, 22:47

Sir Patrick hat gerade dieses Statement auf Twitter veröffentlicht:

Bild

Und er war auch in Las Vegas auf der Convention-Bühne:

Bild (Quelle)
Bild

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2747
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 979 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Janey » 5. August 2018, 06:54

PICARD IS BACK! Wir brauchen einen eigenen neuen Thread für die neue Serie!

:wav: :wav: :wav: :wav: :wav: :wav: :wav: :wav: :wav: :love3:

startrek.com
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 113
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 5. August 2018, 07:51

Janey hat geschrieben:
5. August 2018, 06:54
Wir brauchen einen eigenen neuen Thread für die neue Serie!
Wäre mir auch sehr recht, das hier ist ja ein Sir Patrick Thread, kein Serien-Topic. Ich handhabe das so wie mit dem X Men Franchise, ich poste wirklich nur das allerwichtigste wenn er direkt involviert ist (Interviews, Fotos usw) - ich würde die eigentliche Diskussion gerne den Trekkies überlassen - mein persönliches Interesse an der Serie geht gegen Null - aber als Sir Patrick Fan ist es natürlich meine Pflicht, zumindest die grundlegenden News abzudecken. Trotzdem, ja, ein eigener Thread für die Serie ist wünschenswert, auch von meiner Seite aus. :D
Bild

Benutzeravatar
Azur
Profi
Beiträge: 124
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Azur » 5. August 2018, 09:39

So sehr ich Patrick Stewart als Schauspieler schätze und der Trekkie sich freut - ich hoffe, er weiß, was er tut.

In ENT haben wir bei Brent Spiner gesehen, wie man es richtig macht.

Und bei Frakes/Sirtis in der finalen Folge, wie man es eben nicht machen sollte.

Aber wenn es Schauspieler gibt, denen ich es wirklich zutraue, nach Jahren der Abstinenz mit ihrer Rolle wieder zurückzukehren, dann ist der Sir mit Sicherheit einer davon.
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2747
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 979 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Janey » 5. August 2018, 14:02

Mr.Picard hat geschrieben:
5. August 2018, 07:51
Janey hat geschrieben:
5. August 2018, 06:54
Wir brauchen einen eigenen neuen Thread für die neue Serie!
Wäre mir auch sehr recht, das hier ist ja ein Sir Patrick Thread, kein Serien-Topic. Ich handhabe das so wie mit dem X Men Franchise, ich poste wirklich nur das allerwichtigste wenn er direkt involviert ist (Interviews, Fotos usw) - ich würde die eigentliche Diskussion gerne den Trekkies überlassen - mein persönliches Interesse an der Serie geht gegen Null - aber als Sir Patrick Fan ist es natürlich meine Pflicht, zumindest die grundlegenden News abzudecken. Trotzdem, ja, ein eigener Thread für die Serie ist wünschenswert, auch von meiner Seite aus. :D
Das verstehe ich. Leider haben wir noch keinen Serientitel. :( Aber so etwas wie "Neue Serie mit Picard" könnte ja als Arbeitstitel für einen neuen Thread ja erst einmal genügen. :)

Ich nutze den Thread (sorry) noch einmal für ein Video von Stewart. Hier im O-TON!

https://www.youtube.com/watch?time_continue=461&v=aCKQp1sGVRQ

Mich berührt Stewart immer wieder aufs Neue. Ein wundervoller Mensch. Und ich freue mich riesig, dass wir ihn noch mal in seiner wunderbarsten Rolle sehen werden... Ich habe Rotz und Wasser geheult, als Professor X im Film Logan gestorben ist. (ich hab sowieso am Ende wegen Logan geheult)

Ich glaub, es wird eine gute Serie. Ich bin da zuversichtlich. Und ich freue mich einfach so doll. :toothy10: :wav:
Zuletzt geändert von Janey am 5. August 2018, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Conbase - the place to be. :hello:

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2747
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 979 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Janey » 5. August 2018, 14:07

Impression von Jonathan Frakes:

Twitter-Status mit Foto von Backstage
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
DocArroway
Amateur
Beiträge: 62
Registriert: 26. Juni 2017, 14:06
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von DocArroway » 5. August 2018, 21:57

Wie geil ist das denn?!!!! Die beste Nachricht des Tages! Das alte Sprichwort stimmt wohl doch: "Legenden sterben nie."
:wav:
Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter und lerne als würdest du ewig leben.
Mahatma Ghandi

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 137
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Barrowman » 6. August 2018, 10:43

Ja, ich würde ihn wahnsinnig gerne wieder als Picard sehen. Er bleibt einfach MEIN Star Trek Captain. :love7:
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
TLara
Frischling
Beiträge: 20
Registriert: 21. Juni 2017, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von TLara » 6. August 2018, 20:15

Ich finde es super, dass Sir Patrick nochmal in die Rolle von Captain Picard schlüpfen wird, obwohl er mittlerweile schon 78 Jahre alt ist. Ich freue mich riesig.

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 113
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 10. August 2018, 09:01

Ein kleines aber feines Interview mit Sir Patrick: https://www.thestage.co.uk/features/int ... -falstaff/

Ich hoffe, er spielt bald den Falstaff. Er redet jetzt schon so lange davon, dass er das machen möchte, jedesmal wenn er gefragt wird was er noch spielen möchte kommt Falstaff oder Lear (wobei er den ja eigentlich halbwegs in King Of Texas schon gespielt hat).
Bild

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 137
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Barrowman » 10. August 2018, 11:01

Falstaff ist ein Charakter von Shakespeare, der mich eigentlich ziemlich genervt hat (kenne ihn aber hauptsächlich nur hiervonThe Hollow Crown ). Aber wer weiß. Vielleicht würde Sir Patrick in mir auch näher bringen.
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 113
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 10. August 2018, 14:48

Barrowman hat geschrieben:
10. August 2018, 11:01
Falstaff ist ein Charakter von Shakespeare, der mich eigentlich ziemlich genervt hat (kenne ihn aber hauptsächlich nur hiervonThe Hollow Crown ). Aber wer weiß. Vielleicht würde Sir Patrick in mir auch näher bringen.
Bin ich mir ziemlich sicher, dass er das könnte. Ich bin eigentlich überhaupt kein Theaterfan und auch eigentlich interessiert mich Shakespeare nur bedingt (bitte nicht Sir Patrick erzählen :lol: ), aber bisher hat mich noch jede von Sir Patricks Shakespeare-Aufführungen beeindruckt, sei es live (The Tempest) oder als Film-Adaption (Hamlet, Macbeth). Er bringt vielen Leuten Shakespeare und dessen Charaktere näher, ich weiß nicht, wie er das macht, aber er macht es. Ich hatte nie zB was für Prospero übrig, aber Sir Patrick war einfach wunderbar als Prospero, da konnte ich gar nicht anders, als begeistert zu sein.

Ich bin jetzt auch kein Riesenfan von Falstaff (mir wäre Sir Patrick als Lear lieber, kann er momentan aber noch nicht, Sir Ian spielt jetzt erstmal den Lear, und das macht man dann nicht, dass sofort wieder eine Lear-Inszenierung kommt), aber er will Falstaff wirklich schon seit Ewigkeiten spielen und da es Sir Patrick glücklich machen würde, Falstaff zu spielen, wäre ich auch glücklich. Ich weiß, etwas merkwürdige Logik. lol
Bild

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1212
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von BSGFreak » 11. August 2018, 18:00

Patrick Stewart auf der Star Trek Las Vegas Con:
"Jean Luc ist zurück! Er darf nicht und ich betone, er darf kein Captain mehr sein. Er ist vielleicht nicht der Jean Luc, den ihr so gut kennt. Es kann ein ganz anderer Mensch sein, der durch seine Erfahrungen verändert wurde. Zwanzig Jahre werden vorbei sein. Das ist mehr oder weniger genau die Zeit zwischen dem allerletzten Film NEMESIS und heute. Wir haben noch keine Skripte. Wir reden, reden, reden über Geschichten...Es wird, ich verspreche es,etwas ganz anderes. Aber es wird mit der gleichen Leidenschaft und Entschlossenheit zu Euch kommen und der Liebe zum Material und zur Liebe unserer Anhänger und unserer Fans, genau wie vorher. Danke. Wir sehen uns bald wieder!"
Dj0SMxaUcAA-v1-.jpg
Twitter von Jonathan Frakes hinter der Bühne mit den Worten >>> "So glad I witnessed this extraordinary moment"
Con-Historie: FedCon9 * Galileo7 (Bielefeld) * Galileo7 (Hagen) * FedCon18 * FedCon19 * FedCon20 * FedCon21 * FedCon22 * FedCon23 * FedCon24 * FedCon25 * FedCon26 * FedCon 27

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 113
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 14. August 2018, 17:02

Ach menno, jetzt muss ich mir dieses Nintendo Switch Viech holen... ;)

Patrick Stewart Stars In My Memory Of Us, A Puzzle-Story Game Headed To Switch

Für die Youtube-Freunde, hier ist nochmal nur der Trailer.
Bild

Benutzeravatar
Mr.Picard
Profi
Beiträge: 113
Registriert: 2. Mai 2018, 16:51
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Mr.Picard » 16. August 2018, 10:35

Ein neues Interview mit Sir Patrick zum Thema Jeremy Corbyn/Brexit:
https://www.theneweuropean.co.uk/top-st ... -1-5653286
Bild

Whitby Cat
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 946
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Der Sir Patrick Stewart Thread

Beitrag von Whitby Cat » 16. August 2018, 19:13

Danke fürs Einstellen, Mr. Picard.
Ein sehr interessanter Artikel.
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast