Star Trek: PICARD

Live long and prosper!
Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2675
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von BSGFreak »

LAST GEEK TONIGHT mit Nessi
Die Comedy-Variety-Talk Show von Nerds für Nerds über alles, was mit Nerds zu tun hat.
www.lastgeektonight.de / www.twitch.tv/lastgeektonight / www.youtube.de/lastgeektonight / www.facebook.de/lastgeektonight

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

Q!
Conbase - the place to be. :hello:

ShowFreak
Alter Sack!
Beiträge: 262
Registriert: 11. Januar 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von ShowFreak »

Na, bin ja echt gespannt, wo die Reise bei Picard hingeht. Irgendwie ... kommt es mir so langsam wie ein neuer Aufguss von TNG vor... Aber ich halte hier meine Erwartungen mal bewusst niedrig...
Who cares if one more light goes out? Well I do...

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

Mit Q könnte man ja so einiges rückgängig machen, was bisher in PICARD passiert ist. Kelvin-Timeline zerstören und zurück ins normale Trek.
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2675
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von BSGFreak »

APRIL 19, 2021 - Michael Dorn sure does know how to get Star Trek fans’ attention, doesn’t he?


Just in case you weren’t on Twitter yesterday afternoon, here’s a brief recap: at approximately 12:48pm PT on Monday, April 19th, Star Trek: The Next Generation and Star Trek: Deep Space Nine actor Michael Dorn tweeted the following:

“Just got the news, being summoned back into action. Starfleet calls. #ad”

Just got the news, being summoned back into action. Starfleet calls. #ad
— Michael Dorn (@akaWorf) April 19, 2021

Cue the Trek fandom going out of their Vulcan minds. Many fans saw Dorn’s tweet as an explicit confirmation that he would be appearing as Worf in one of the current Star Trek series, most likely Star Trek: Picard due to its time setting. However, many other fans also pointed out that since the tweet was tagged “#ad” (something that Paramount+ doesn’t typically do for major casting announcements), he may well have been talking about something else.

Shortly after Dorn’s tweet blew up, io9’s James Whitbrook came to the rescue, tweeting: “Oh hey, #StarTrek fans: @io9 got confirmation from CBS that this ‘has nothing to do with a Star Trek Universe on Paramount+ original series,’ so don't get your hopes up!”

Oh hey, #StarTrek fans: @io9 got confirmation from CBS that this "has nothing to do with a Star Trek Universe on Paramount+ original series," so don't get your hopes up! https://t.co/oXgHD43hms

— James Whitbrook (@Jwhitbrook) April 19, 2021
And shortly after that, TrekMovie.com echoed a similar sentiment from Paramount Pictures regarding the film side of the franchise, noting in a report, “a spokesperson for Paramount Pictures has confirmed they are not behind this new tease from Mr. Dorn.”

Even TrekCore got in on the action, tweeting a picture of Jonathan Frakes wearing a t-shirt with the slogan “Don’t ask me, I signed an NDA!” They captioned the photo, “Why you shouldn't ever expect massive Star Trek casting news in a non-studio tweet”.

Why you shouldn't ever expect massive Star Trek casting news in a non-studio tweet pic.twitter.com/HXRGHg9Jv2


— TrekCore.com 🖖 (@TrekCore) April 19, 2021
So what is Dorn’s tweet about? There’s been no word so far, although by the time you’re hearing about it here, we may have had news. One possible explanation is a new voice over role in one of the several Star Trek video games on the market. (And herewith we venture into some speculation.)

Star Trek Online and Star Trek Fleet Command are two of the biggest games currently, but Star Trek Timelines and the new Apple Arcade game Star Trek: Legends are also out there. Of those four, only Star Trek: Legends doesn’t yet use celebrity voice overs. It’s also likely to be relevant that Star Trek Fleet Command and Star Trek Timelines have both had their markets recently disrupted by Legends debuting earlier this month, and could be looking for star power to boost their revenues.

Star Trek Online is an outside possibility, but it’s worth noting that Dorn has voiced Worf for them before, and while the game often has celebrity voice overs (like Jeri Ryan, Sonequa Martin-Green and Mary Chieffo), they’ve never before announced them using sponsored social media posts.

(My money’s on Fleet Command, personally.)

The best way to keep abreast of Dorn’s progress is to follow him on Twitter at twitter.com/akaWorf. His now-infamous tweet already has over 3,000 retweets and 27,000 likes. And of course, as soon as we know more, you’ll know more.
LAST GEEK TONIGHT mit Nessi
Die Comedy-Variety-Talk Show von Nerds für Nerds über alles, was mit Nerds zu tun hat.
www.lastgeektonight.de / www.twitch.tv/lastgeektonight / www.youtube.de/lastgeektonight / www.facebook.de/lastgeektonight

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

To be or not to be? Watt denn nu? Naja... Scheint bei PICARD eh eine riesige Family Reunion zu werden......
Conbase - the place to be. :hello:

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

Staffeln 2 und 3 werden wohl parallel produziert. Hoffentlich bekommen wir dann auch die "doppelte Dröhnung" PICARD am Stück! ;) Hab mir Staffel 1 bestellt. Freue mich, endlich PICARD zu sehen. :)
Conbase - the place to be. :hello:

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

Mein Fazit:

Staffel 1 ist echt packend, aber viel zu kurz. Ja einige Logikfehler gibt es, aber: Es ist SciFi. Das muss nichts logisch sein. Die Hommage an das alte Trek mit vielen Insider-Gags und Melodien... Toll! Da weiß jemand, was Trek ausmacht. Seven hat sich ja krass entwickelt. Troi und Riker und Data! Schön, dass sich Picard von Data richtig verabschieden konnte. Das war das beste an der Staffel.

Blue Skies...

Nunja... Der Sohn von Troi und Riker musste sterben, weil es keine KIs mehr gab und Picard wird auf einmal in so einen "Gollem" (oder wie der hieß) gepackt? Mich freut's, so hat man die Krankheit besiegt und Picard kann wieder idealistisch an seine Missionen herangehen, ohne an den Tod zu denken.

Viel Action dabei. Gute Kampfszenen, Weltraumschlacht am Ende. ;)

Man merkt, es ist nicht mehr das alte Trek, komplexes Fernsehen, viel Input in wenig Zeit. Die Anzahl der Episoden hätte man verdoppeln können und sich mehr Zeit für die Handlung und Charakterentwicklung nehmen sollen.... Aber so läuft's heute. Ist ja bei Discovery nicht anders.

Viele kaputte Charaktere, die durch Picard zueinanderfinden und nun eine Crew sind... Die eine KI-Expertin bringt Bruce um und wird dafür nicht bestraft oder inhaftiert? Es gibt viel Fragwürdiges. Aber naja. Mal gucken, wie es mit der Crew weitergeht.

Ist ja viel Negatives dabei mit den Romulanern und den Anschlag auf den Mars. Bigger story arch. Irgendwie führt ja doch alles zum Ziel. Hab es jetzt auch erst mal auf Deutsch gehört, und mich hat es gefreut, alte bekannte Stimme zu hören. Toll, dass man da niemand Neues genommen hat. Riker, Data, Seven, Picard... Super. War die Stimme von Troi auch dieselbe? Muss ich noch mal nachhören. ;)

Q. Setzt er wieder alles auf Null? Wohin führt uns Q oder gibt es wieder das Gericht über die Menschheit? Mischt er sich ein? Unterstützt er? Dreht er die Geschichte um? Mal schauen.
Conbase - the place to be. :hello:

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

Sooooo

Staffel 2 SPOILERS!

Trekcore.com
Conbase - the place to be. :hello:

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

https://fb.watch/69WbHrgZqr/

Quelle FB Star Trek
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2675
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von BSGFreak »

LAST GEEK TONIGHT mit Nessi
Die Comedy-Variety-Talk Show von Nerds für Nerds über alles, was mit Nerds zu tun hat.
www.lastgeektonight.de / www.twitch.tv/lastgeektonight / www.youtube.de/lastgeektonight / www.facebook.de/lastgeektonight

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

Spannender Trailer.
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2675
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von BSGFreak »

Annie Wersching will join the cast of Star Trek: Picard as the Borg Queen
annie-wersching-star-trek-picard-borg-queen.png
It’s been over 20 years since fans have watched a Starfleet crew spar against the Borg Queen, but Deadline.com has confirmed that the character is now back in the Star Trek universe. Annie Wersching, known for her villainous turns on shows like Timeless and The Vampire Diaries, has been cast as the Queen for Star Trek: Picard season two. She takes the reins of the collective from Alice Krige and Susanna Thompson, who shared the throne in Star Trek: First Contact and Star Trek: Voyager, respectively.

Wersching is a Trek veteran, having appeared on Star Trek: Enterprise’s first season in the episode “Oasis”. She portrayed a young survivor of a transport vessel crash, and Deep Space Nine’s René Auberjonois played her father. When Auberjonois died in 2019, Wersching offered a touching tribute on Twitter.

The longer teaser trailer, released in June, hinted at time travel and highlighted the return of John de Lancie’s Q, but precious few clues have been forthcoming for the plot of Picard’s sophomore season. The announcement of the Borg Queen’s return lends some weight to fan theories that Q’s meddling in history has altered Starfleet’s past interactions with the Borg, which could account for Annika Hansen’s seemingly assimilation-free existence in the trailer.

However history or alt-history plays out, no doubt fans will be anxiously waiting to see if the Queen can finally succeed in her plan to bring order to chaos.

Star Trek: Picard season two will debut on Paramount+ in 2022
LAST GEEK TONIGHT mit Nessi
Die Comedy-Variety-Talk Show von Nerds für Nerds über alles, was mit Nerds zu tun hat.
www.lastgeektonight.de / www.twitch.tv/lastgeektonight / www.youtube.de/lastgeektonight / www.facebook.de/lastgeektonight

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

Schade, dass weder Thompson noch Krige erneut die Queen spielen........ Aber das ist ja nun auch schon über 20 Jahre her.......
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 2550
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Yshira »

Wobei das unter all dem MakeUp und den Prostetics eigentlich auch egal ist wer da drunter steckt, wirklich erkennen tut man die jeweilige Dame kaum damit. Einzig die Stimme unterscheidet sich dann, das wäre aber auch der einzige Punkt wo ich sagen würde, diese Stimme fand ich besser als die andere. Ansonsten, so lange die Ladies die Rolle gut rüber bringen, ist es mir tatsächlich egal wer die Queen spielt.
Hold On Just A Little While Longer
Everything Will Be Alright

- Detroit Become Human -

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5548
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 523 Mal

Re: Star Trek: PICARD

Beitrag von Janey »

Der neue Trailer am Star Trek Day war ja genial!

https://www.youtube.com/watch?v=SWVA1ceMcko
Conbase - the place to be. :hello:

Antworten