Cosplays Im Allgemeinen

Alles, was sonst nirgends reinpasst.
Benutzeravatar
Schattenfell
Amateur
Beiträge: 31
Registriert: 19. Juni 2017, 17:48
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von Schattenfell » 21. Januar 2018, 10:57

Ich werde wahrscheinlich meine Keltin mitnehmen und die hat was ja typisch keltisch ist karierte Sachen. Die leider ziemlich schottisch sind, auch wenn sie Irin ist. Deshalb bin ich gespannt wie oft ich nach Outlander gefragt werde. Und zur Not hab ich noch ein, zwei Sachen im Fundus die ich ebenfalls ein packen kann, so das ich mir eigentlich keine Gedanken machen muss. Zu mal das wahrscheinlich aufs erste meine letzte MagicCon wird.
Bild

Benutzeravatar
Smiley
Veteran
Beiträge: 153
Registriert: 16. Juli 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von Smiley » 30. Januar 2018, 13:13

Hallöchen.
Ich brauche mal ein par Tipps von euch. Ich brauche eine schwarze Korsage für ein Cosplay. Am liebsten wäre mir secondhand. Die Dinger sind neu nicht grade billig... :P Wo sucht ihr sowas? Trödel? Ebay? Ebay- Kleinanzeigen?
[attachment=0]jojo.jpg[/attachment]Oder hat einer von euch zufällig eine übrig? :D :lol:
Eine wie unten auf dem Bild wäre super.
Dateianhänge
jojo.jpg

Benutzeravatar
infinity
Alter Sack!
Beiträge: 272
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von infinity » 30. Januar 2018, 15:26

EMP.de evtl. oder falls es bei euch in der Stadt einen Laden gibt der Punk/Gothic Zeug hat.

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1084
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von Yshira » 30. Januar 2018, 15:58

Gibt's auch über Amazon für recht günstiges Geld. Da hab ich meine auch her. Hat mich glaube ich so um die 25€ gekostet.
Bild

aurorah
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 8. August 2017, 12:18

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von aurorah » 9. März 2018, 11:00

Hallöchen,

bisher war ich eher stille Mitleserin...aber nun habe ich mal ein paar Fragen an Euch :)

Hat jemand von Euch eine Idee wie ich am besten kleine Erbskettchen auf einem Lederstück als Verzierung befestigen kann? Die Kettchen sollen dabei nicht in hängender Form angebracht werden, sondern in Mustern auf dem Leder "festkleben".

Mir sind spontan: Sekundenkleber, Heißkleber, durchsichtig trocknender Leim, Textilkleber und Flüssiglatex eingefallen.

Sekundenkleber: Könnte evtl. den Nachteil haben, dass sich Rückstände bilden da man ihn vermutlich relativ dick aufbringen muss damit er die Kettchen hält - bisher mein Favoriat!?

Heißkleber: Zumindest mit meiner Heißklebepistole lässt sich der Kleber nicht so punktgenau aufbringen und trocknet auch ein wenig zu schnell...außerdem könnten auch hier unschöne Fäden oder Rückstände entstehen - vom Gefühl her würde es glaube ich am besten halten...trotzdem wäre das nur die "Notlösung"

Leim (z.B. Holzleim): Ich habe Bedenken, ihn dick genug auftragen zu können, sodass er ein Kettchen hält. Zwar trocknet er durchsichtig aber das würde auch sehr lange dauern. Zudem ist das Leder ja doch recht biegsam und ich weiß nicht, ob der Leim dann noch hält wenn Bewegung reinkommt.

Textilkleber: Habe ich noch garkeine Erfahrungen mit gemacht :) Kann mir da vllt. jemand etwas zu den Eigenschaften sagen?

Flüssiglatex: Irgendwo bei meinen Recherchen bin ich mal darauf gestoßen, dass Latex auch ganz gut als Klebstoff herhalten soll...aber auch bei kleinen Metallkettchen auf Leder!?


Falls jemand seinen Senf dazugeben mag...ich wäre dankbar :D

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1084
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von Yshira » 9. März 2018, 15:00

Hallo aurorah,
wenn ich ganz ehrlich bin, ich würde die Ketten annähen. Das ist zwar deutlich fummeliger, aber dann hast du nicht das Problem, daß der Kleber evtl nicht hält und die Ketten dann runterfallen.
Bild

aurorah
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 8. August 2017, 12:18

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von aurorah » 9. März 2018, 15:19

...ach mist...ich bin mega untalentiert was das Nähen angeht und habe nichtmal Nadel und Faden zu Hause... Um das Thema mache ich immer einen großen Bogen aber recht hast Du natürlich :?

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1084
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von Yshira » 9. März 2018, 17:09

Nähen ist gar nicht so schwer. Bedenke in deinem Fall aber daß du, jenachdem was für ein Leder und wie dick es ist, eine Ledernadel brauchst. Die kostet ein bisschen mehr, aber macht die Arbeit deutlich leichter. Probier's einfach mal aus. Wir haben alle mal klein angefangen. Aus Fehlern lernt man. ;)
Bild

Benutzeravatar
V'Reni
Alter Sack!
Beiträge: 316
Registriert: 26. Juni 2017, 04:10
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von V'Reni » 30. April 2018, 08:10

Aktuell arbeite ich an zwei Kostümen gleichzeitig. Sind beides Andorianer aus der originalen Enterprise-Serie.
Ich liebe ja die Andorianer und so liegt das natürlich nahe...

Für den Andorianer aus der Folge "Wen die Götter zerstören" hoffe ich ja, dass es kalt wird auf der Con. ;) Das rote Fell ist ordentlich warm - aber im großen Saal ist die Klimaanlage eh immer so aufgedreht, da passt das schon. :lol:

Für das Hemd vom anderen habe ich lange nach einem passenden Stoff gesucht, der so ein bisschen nach "Kettenhemd" aussieht. Und nach ein paar Versuchen in meinem grandiosen Stoffgeschäft wurde ich dann fündig. Immer wenn ich einen Stoff der "ok" war in der Hand hatte, habe ich was Besseres gefunden. Und so ging es drei Mal, bis ich beim perfekten Stück war. Das habe ich dann gleich komplett gekauft, man weiß ja nie. :lol:

Jetzt fehlt noch Stoff für die Hose und wenn meine Nieten für das Lederoberteil endlich kommen würden, wäre ich auch sehr dankbar. Das "Kettenhemd" muss auch noch genäht werden und die Antennen vom Vorjahr taugen mir nicht mehr so ganz, die müssen überholt werden und dann muss ich mir noch ein System überlegen, wie ich die mit der Perücke kombiniere, ohne dass beiden unangenehm sitzt.

Gut, dass es noch zwei Feiertag und Wochenende gibt, wo man was machen kann. :icon_colors:

Update: Hurra, einen kurzen Spaziergang unternommen und in der kleinen Stadt-Filiale meines Stoffhändlers den nahezu perfekten Stoff für die Hose um nur 9 Euro ergattert. Großartig!

whomgodsdestroyhd0909.jpg
2_10_16.jpg
2_10_16.jpg (10.79 KiB) 535 mal betrachtet
Shran: Stoppen Sie den Scan. Bringen Sie uns aus dem System – aber nicht allzu schnell…
Das andorianische Bergbaukonsortium rennt vor niemandem davon!

Benutzeravatar
Smiley
Veteran
Beiträge: 153
Registriert: 16. Juli 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von Smiley » 7. Mai 2018, 20:38

Hurra!
Ich liege in den letzten Zügen von meinem diesjährigen Kostüm!
Noch 1-2 Tage, dann hab ich`s. :wav:

Benutzeravatar
V'Reni
Alter Sack!
Beiträge: 316
Registriert: 26. Juni 2017, 04:10
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von V'Reni » 9. Mai 2018, 07:20

Ich liege sensationell im Zeitplan - also eigentlich könnte ich ja nächstes Jahr früher mit dem Kostüm beginnen, dann hab ich hinten nicht so einen Stress, aber den brauche ich offenbar. Sonst passt was nicht... :mrgreen:

Mein Kostüm vom Andorianer aus "Wen die Götter zerstören" ist nun komplett mit Hose, Shirt und Fell-Oberteil.

Das zweite Kostüm hat auch schon das Shirt, das Leder-Oberteil braucht noch die Nieten. Die hoffentlich heute ankommen, dann kann ich morgen den ganzen Tag dran arbeiten. Dann wäre das eigentlich auch komplett.

Fehlen noch die Antennen (hab zwar eh schon einige, aber warum soll man nicht schauen, ob man sie nicht noch verbessern kann... ;) ).

Dann wäre eigentlich so weit alles erledigt. Makeup-Probe hab ich auch schon hinter mir, habe nun eine ordentliche blaue Farbpalette daheim. :lol:

Ah, ich freu mich schon sooo...
:hello2: :hello2: :hello2:
Shran: Stoppen Sie den Scan. Bringen Sie uns aus dem System – aber nicht allzu schnell…
Das andorianische Bergbaukonsortium rennt vor niemandem davon!

Benutzeravatar
V'Reni
Alter Sack!
Beiträge: 316
Registriert: 26. Juni 2017, 04:10
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von V'Reni » 16. Mai 2018, 08:14

Alles rechtzeitig fertig bekommen!!! :hello2: Glücklicherweise sind die Nieten noch rechtzeitig gekommen, das war der letzte Punkt, der noch offen war. Und das war richtig gut zu befestigen.

Die Kostüme wurden gestern schon verpackt, auch das Zubehör. Großteil ist schon hergerichtet, geht sich alles wunderbar aus.

Ich bin bereit für die FedCon!
:wav:
Dateianhänge
Andorianer 2.jpg
Andorianer 1.jpg
Shran: Stoppen Sie den Scan. Bringen Sie uns aus dem System – aber nicht allzu schnell…
Das andorianische Bergbaukonsortium rennt vor niemandem davon!

Benutzeravatar
Andrea
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 6. August 2018, 00:10
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von Andrea » 6. August 2018, 02:21

Mein erstes und mein Lieblings-Cosplay ist immer noch die Andrea (Star Trek TOS), weils wahnsinnig bequem zu tragen ist. :D
Außerdem ist sie eine Androidin.
Das ziehe ich öfters mal an. ...also wenn die Gelegenheit passt.

Ich möchte gerne mal was mit Maske machen und schaue momentan wie ich meinen Kopf abformen kann.
Hat von euch schon mal jemand mit Alginat den Kopf abgeformt? .... das schaut ziemlich gruselig aus und ich such nach Möglichkeiten, wie man das "unbeängstigender" machen kann. Gips ist genauso gruselig.
Ich überlege, ob man sich nicht Kopfhälften herstellen kann, indem man sein Gesicht bzw. Hinterkopf in eine Auflaufform voll Salzteig reindrückt.

Wieso taucht keiner seinen Kopf in Alginat (mit Atemschläuche natürlich)? Wenn man die Hand reintauchen kann, wieso nicht auch den Kopf?
Es gibt ein 2-Minuten Alginat, das wäre schon auszuhalten und nicht ganz so gruselig wie 5 Minuten Alginat + 15 Minuten Gips.

(Könnte es nicht einen eigenen Cosplay Thread geben? ... da könnte man ein bißchen unterteilen in Nähen, Props, Perücken, Masken, Rüstung, Schminke/Körperfarbe etc....)

Und nähen ist wirklich nicht so schwer. Ich konnte vor meinem ersten Kostüm auch nicht nähen. Ich hab das mal zusammengeschrieben, wie man vorgehen kann und was man beachten sollte, wenn man noch nie was genäht hat und sich jetzt ein Kostüm nähen will. Falls das wen interessiert kann ichs ja irgenwo posten oder per email schicken.

LG

Benutzeravatar
V'Reni
Alter Sack!
Beiträge: 316
Registriert: 26. Juni 2017, 04:10
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von V'Reni » 7. August 2018, 07:48

Guten Morgen Andrea,

ich habe schon Mal einen Abdruck gemacht, allerdings nicht mit Alginat. Das kommt dann doch furchtbar teuer. Zumindest bei den Preisen, die ich da gesehen habe. Für den Kopf müsstes Du ja dann wohl einen kompletten Kübel damit füllen können, damit der gesamte Kopf reinpasst. Ich habe das mit Gips-Binden gemacht. Hat super funktioniert - ist allerdings anzuraten, sich jemanden zu Hilfe zu nehmen, denn allein ist das arg mühsam.

Hab mir eine eng anliegende Badehaube aufgesetzt und den kompletten Kopf (inklusiver der Haube) mit Fettcreme (ich hab damals Vaseline genommen) eingecremt. Dann die Gipsbinden in praktische Stücke schneiden und den Kopf damit bedecken. Die trocknen relativ schnell. Entweder Du hast eine gute Schere, dann kannst Du das Ding nachher an einer Seite aufschneiden, dass Du wieder rauskommst oder man macht es (und da brauchst Du in jedem Fall wen zweiten, denn Du siehst es ja nicht!) so, dass man sozusagen "2 Hälften" macht und in der Mitte fast nicht überschneidet. Dann kann man die beiden Hälften gemütlich abnehmen und nachher mit ein, zwei Streifen "kleben". Dann hast Du die Form, die lässt Du gut trocknen und kannst sie, falls Stellen zu dünn sind, noch von außen verstärken. Wenn alles passt, dann innen mit Fettcreme einstreichen und ein bisschen Gips einfüllen und schwenken. Das machst Du so lange, bis Du eine gute Stärke hast, damit der Gips auch hälft. Ich habe es bei meinem ersten Versuch übereifrig komplett mit Gips gefüllt und konnte den fertigen Gipskopf kaum heben. :mrgreen: Drum eher eine "Hohlform" machen. Wenn die Schicht dick genug ist, dann hält das schon gut. Wenn es fertig durchgetrocknet ist, raus aus der Form und Du hast den Kopf, auf dem Du modellieren kannst, wie Du die Maske nachher haben willst. Von dem machst Du wieder einen Negativ-Abdruck und den nimmst Du dann, um die Maske zu gießen.

Die Idee mit Salzteig find ich cool, allerdings brauchst Du da für einen Kopf auch Unmengen und ich glaube, der ist einfach zu unflexibel, sodass Du nicht wirklich alle Details gut abformen kannst (vor allem im Gesicht halt). Und die Maske soll ja dann auch gut sitzen und passen.

Ich habe mir damals für "Neelix" eine Maske gemacht, die hat ganz fein gepasst. Derzeit haben wir voll Stress, aber wenn der vorbei ist, möchte ich gerne "Quark" von DS9 angehen. Da freue ich mich schon drauf. Kostüm ist so gut wie fertig genäht, nur eben der Kopf fehlt noch. :headbang:

Vielleicht konnte ich Dir ein bisschen helfen oder es finden sich noch andere Masken-Bastler, die bessere Vorschläge haben. ;)

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg beim Basteln und würde mich freuen, Fotos von den Ergebnissen zu sehen. :wave:

Liebe Grüße
V'Reni
Shran: Stoppen Sie den Scan. Bringen Sie uns aus dem System – aber nicht allzu schnell…
Das andorianische Bergbaukonsortium rennt vor niemandem davon!

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1063
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von BSGFreak » 7. August 2018, 17:12

Kopfabdruck oder Stirn einfach mit Frischhaltefolie und Gipsstreifen aus der Apotheke!
So habe ich damals eine Stirnplatte modelliert.
Die Gipsrollen bekommst du als 10er Pack in jeder Apotheke.
PICT3916.JPG
PICT3918.JPG
25005.jpg
25005.jpg (12.06 KiB) 231 mal betrachtet
Con-Historie: FedCon9 * Galileo7 (Bielefeld) * Galileo7 (Hagen) * FedCon18 * FedCon19 * FedCon20 * FedCon21 * FedCon22 * FedCon23 * FedCon24 * FedCon25 * FedCon26 * FedCon 27

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1063
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von BSGFreak » 7. August 2018, 17:14

Einfach probieren...ich bin auch kein Profi. Einfach machen!
1.jpg
D07280741-p1.jpg
Con-Historie: FedCon9 * Galileo7 (Bielefeld) * Galileo7 (Hagen) * FedCon18 * FedCon19 * FedCon20 * FedCon21 * FedCon22 * FedCon23 * FedCon24 * FedCon25 * FedCon26 * FedCon 27

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1063
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von BSGFreak » 7. August 2018, 17:27

...sag Bescheid ob es klappt...
Con-Historie: FedCon9 * Galileo7 (Bielefeld) * Galileo7 (Hagen) * FedCon18 * FedCon19 * FedCon20 * FedCon21 * FedCon22 * FedCon23 * FedCon24 * FedCon25 * FedCon26 * FedCon 27

Benutzeravatar
Andrea
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 6. August 2018, 00:10
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von Andrea » 8. August 2018, 14:42

Danke für eure Tipps. Ich bin momentan nicht zu Hause und experimentier nächste Woche mal mit Salzteig.
Ich berichte wie's ausgegangen ist.
Gips find ich ja nicht ganz so gruselig wie Alginat. Das was mich dabei abschreckt ist, dass ich ein bißchen Angst habe, wg. der Augen. Klar macht man sie zu, aber dass da nicht so Gips-Wasser reinläuft oder so. Man schmiert sie ja auch ein, aber ob das so "dicht" ist?
Hat das bei euch keine Probleme gegeben, mit den Wimpern und Augenwinkeln und so? Oder habt ihr die Augen ausgelassen oder nur so grob drüber gegipst?

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1084
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von Yshira » 8. August 2018, 21:01

Im Theater haben wir die Augen eingecremet. Ich glaube mit Vaseline sogar, aber nagel mich nicht drauf fest. Dann bleibt der Gips da nicht dran kleben.
Bild

Benutzeravatar
V'Reni
Alter Sack!
Beiträge: 316
Registriert: 26. Juni 2017, 04:10
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Cosplays Im Allgemeinen

Beitrag von V'Reni » 9. August 2018, 09:19

Ja, ordentlich eincremen, dann hast eine gute Schutzschicht. Ich habe damals zuerst alles eingegipst gehabt, bis auf die Augen. Die haben wir bis zum Ende offen gelassen, damit die am wenigsten damit belastet werden. Die Gipsbinden ordentlich ausdrücken, dann läuft da nicht mehr allzu viel davon. Dann passt das schon. :D
Shran: Stoppen Sie den Scan. Bringen Sie uns aus dem System – aber nicht allzu schnell…
Das andorianische Bergbaukonsortium rennt vor niemandem davon!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast