Goodbye

Alles, was sonst nirgends reinpasst.
Gesperrt
LouZipher

Goodbye

Beitrag von LouZipher » 18. Januar 2018, 00:06

Nach jüngsten Ereignissen ziehe ich, meines Zeichens DramaQueen, die Konsequenzen und gehe.
Wenn ich auf eine Frage eine Antwort versuche und ich mich dann Angriffen erwehren muss und dafür verwarnt werde, ohne das geringste Quentchen Verständnis, dann bin ich hier fehl am Platze.

Danke an BSGFreak, Janey, Connam und Ronon für entspanntes Diskutieren; "danke" an die, die mir das eingebrockt haben.

Tschüß.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1806
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 715 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von Janey » 18. Januar 2018, 09:39

Hey, LouZipher... <3

Was ist denn passiert?

Schade, dass Du gehst. :( Schau doch bald mal wieder rein! ;)

Alles Gute.

:love3:
Conbase - the place to be. :hello:

ShowFreak
Amateur
Beiträge: 41
Registriert: 11. Januar 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von ShowFreak » 18. Januar 2018, 15:24

Oh nein, LouZipher! Komm schon, Dein Ernst?

Wegen einer Meinungsverschiedenheit, in einem Thema, ergreifst Du gleich die Flucht aus dem kompletten Forum? Ist das jetzt nicht irgendwie ein bisschen albern? Es gäbe für Dich noch so vielen Themen, zu denen Du hier im Forum schreiben könntest, bei gleicher Meinung. Oder mache einfach selbst ein Thema zu Deinem Interesse auf.

Aber bitte, akzeptiere doch einfach die Demokratie, dass es auch mal kontroverse Meinungen gibt, die von der eigenen Meinung abweichen kann. Aber das ist nun mal Demokratie und gehört ausdiskutiert - auch wenn das bedeutet, ggf. die eigene Meinung zu überdenken und/oder neue Blickwinkel zu sehen.

Einfach zu gehen, ist für mich wie davonzulaufen und das finde ich sehr schade. Dann bleibt mir nur, Dir alles Gute zu wünschen.

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Veteran
Beiträge: 213
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von Scotty46125-3 » 18. Januar 2018, 16:45

Ich würde das schon bedauern, wenn wir Deine interessanten Diskussionsbeiträge und Anregungen wie z-B. was kommt nach dem Tod oder Quantencomputer nicht mehr hätten.
Bleib doch bitte.
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
Smiley
Profi
Beiträge: 111
Registriert: 16. Juli 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von Smiley » 18. Januar 2018, 17:22

Oh weh....
Ich kann sowas echt verstehen.
Ich weiß zwar nicht worum es hier speziell ging, aber ich hatte letzte Woche eine ähnliche Situation auf Facebook.
Da postet man EINEN falschen Smiley und bekommt einen Shitstorm von mittlerweile weit über 200 Kommentaren. :cry:
Das hat dann auch nix mehr von ausdiskutieren! Da wird man nur noch beschimpft, weil man eine eigene Meinung hatte. Traurig!

Benutzeravatar
Ronon
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1175
Registriert: 20. Juni 2017, 17:22
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von Ronon » 18. Januar 2018, 17:35

Darf man fragen um was es genau geht LouZipher?
Ronon: Einsatzbericht: Michael hat Atlantis überfallen, wollte die Stadt in die Luft jagen, haben ihn aufgehalten. Ende des Berichts.

ShowFreak
Amateur
Beiträge: 41
Registriert: 11. Januar 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von ShowFreak » 18. Januar 2018, 17:41

Smiley hat geschrieben:
18. Januar 2018, 17:22
Ich weiß zwar nicht worum es hier speziell ging, aber ich hatte letzte Woche eine ähnliche Situation auf Facebook.
Da postet man EINEN falschen Smiley und bekommt einen Shitstorm von mittlerweile weit über 200 Kommentaren. :cry:
Das hat dann auch nix mehr von ausdiskutieren! Da wird man nur noch beschimpft, weil man eine eigene Meinung hatte. Traurig!
Und so ein Shitstorm ist schmerzhaft, tut weh und zieht auch irgendwie am Ego, wenn man gefühlsmäßig eher eine sensiblere Natur hat und so etwas dann zu nah an sich heranlässt. Da verstehe ich Dich total.

Aber ich glaube, hier vergleichst Du Äpfel mit Birnen. Ein Shitstorm gegen LouZipher hat nicht stattgefunden. Es gab lediglich eine unterschiedliche Meinung und unterschiedliche Standpunkte. Weshalb ich es schade finde, dass er gleich die komplette Flucht ergriffen hat. Das wäre nicht nötig gewesen. Aber es haben hier nicht 200 und mehr Personen verbal auf LouZipher eingeschlagen...

Benutzeravatar
Smiley
Profi
Beiträge: 111
Registriert: 16. Juli 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von Smiley » 18. Januar 2018, 18:43

Naja, ich glaube nicht das es Äpfel und Birnen sind.
Wie gesagt: ich weiß leider nicht worum genau es geht.
Ich hab nur gelesen das LouZipher schrieb, das er sich "Angriffen erwehren musste".

Kann nicht einfach jeder seine eigene Meinung haben?
Muss man immer alles penibel ausdiskutieren bis es eskaliert?

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 889
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von BSGFreak » 18. Januar 2018, 19:50

Hey, das ist echt schade.
So schlimm, dass du dich löschen willst?

Och Menno, aber lieb, dass du dich persönlich verabschiedest.
Wenn deine Entscheidung endgültig ist, dann wünsche ich dir alles Gute, Gesundheit und Erfolg.
Als Gast kannst du ja mal ab und an einen Blick hier reinwerfen, wa?!

Lieber Gruß
BSGFreak :icon_salut:
Con-Historie: FedCon9 * Galileo7 (Bielefeld) * Galileo7 (Hagen) * FedCon18 * FedCon19 * FedCon20 * FedCon21 * FedCon22 * FedCon23 * FedCon24 * FedCon25 * FedCon26 * FedCon 27

Benutzeravatar
connam
Ganz alter Sack!
Beiträge: 634
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von connam » 18. Januar 2018, 21:03

Ich finde, wir sollten vor allem versuchen, nicht persönlich zu werden.
Sobald wir auf die Idee kommen, jemandem Intoleranz, mangelnde Objektivität oder Ähnliches vorzuwerfen, loggen wir uns vielleicht besser aus und schlafen eine Nacht drüber.
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Benutzeravatar
nyrii
Alter Sack!
Beiträge: 277
Registriert: 5. November 2017, 12:01
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von nyrii » 21. Januar 2018, 10:12

:toothy2:
Ja, drüber schlafen ist eine gute Sache. Ich komme dann auch immer runter.
Und wenn man dann alles nochmal liest oder hört war es nur ein Missverständnis.
Beim Lesen kann man doch die Untertöne, sofern welche dasein sollten, gar nicht
heraushören/lesen.

Bitte überdenke doch Deine Entscheidung nochmal :lol:

Hier im Forum sind doch alle total lieb und nett. Ich konnte noch keine Mißtöne o.ä. lesen.
Wie es auf FB und Twitter zugeht weiß ich nicht, das ist nicht meins...

Aber hier fühlt man sich doch wohl und verstanden. Andere Meinungen würzen das Ganze doch.
Ich bin immer wieder erstaunt wie andere User Dinge sehen und angehen und fühle mich
inspiriert, auch über meinen Tellerrand zu schauen.

Na, gibt Dir einen Ruck :-)
nyrii :angel4:

RingCon 2004 - 2015 HobbitCon 2016 MagicCon 2017 FedCon XVI - XX FedCon XXVII
Bloody Night Con 2018

ShowFreak
Amateur
Beiträge: 41
Registriert: 11. Januar 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von ShowFreak » 21. Januar 2018, 13:58

Smiley hat geschrieben:
18. Januar 2018, 18:43
Kann nicht einfach jeder seine eigene Meinung haben?
Muss man immer alles penibel ausdiskutieren bis es eskaliert?
Natürlich. Jeder sollte eine eigene Meinung haben. Blind sich alles vorgeben zu lassen und auf das Urteil Anderer blind zu vertrauen, ist falsch. So funktionieren Diktaturen. Jedoch finde ich, dass die eigene Meinung gut begründet werden sollte, vor allem aber, plausibel. So dass sie dann halt von außenstehenden nicht Missverstanden werden kann.

Und dass alles ausdiskutiert werden sollte, tja, so wird in einer Demokratie Politik gemacht. Was meinst Du, wie die Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und der SPD verlaufen sind? Es wurde penibel, aber vernünftig über Wochen alles ausdiskutiert - und sicher hat da auch so mancher Standpunkt weh getan. Aber das ist halt in einer Demokratie so und auch bei erwachsenen Leuten. Das Wichtige dabei ist doch, dass zum Schluss ein paar Kompromisse aus einer Diskussion erarbeitet wurden.

Und dieses Prinzip lässt sich frei übertragen, wenn Du verstehst, wie ich das meine. Und wenn jemand dann gleich flieht, ist das doch ein kontraproduktives Verhalten, was zu keiner Lösung führt. Oder was meinst Du, warum Christian Lindner von der FDP nun zurecht die A - Karte hat, dass es keine Jamaica - Koalition gab? Auch der gute Mann ist einfach davongelaufen, statt sich der Verantwortung zu stellen und über den eigenen Tellerrand zu blicken.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit beispielhaft erklären, warum das ausdiskutieren wichtig und richtig sein kann.

Benutzeravatar
connam
Ganz alter Sack!
Beiträge: 634
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von connam » 21. Januar 2018, 14:32

Dann muss man aber auch den schmalen Grat zwischen konstruktiver Diskussion und persönlichem Angriff erkennen können (und wollen).
Man kann es da echt leicht übertreiben (vor allem, wenn einem das Thema sehr am Herzen liegt).

Und ob die Herren und Damen der beiden politischen Parteien dabei sachlich geblieben sind, sei ja noch dahingestellt ;) . Außerdem ist das meiner Meinung nach nicht mit unserem Forum zu vergleichen. Die Parteimitglieder sind in einer ganz anderen "Mission" unterwegs als wir hier. Wir wollen uns hier nett unterhalten und tragen nicht die Zukunft des Landes auf unseren Schultern.
Und wir tauschen uns hier schriftlich aus, was es schwieriger macht, Unter- und Zwischentöne zu erkennen. Die reden von Angesicht zu Angesicht miteinander.
Sind für mich zwei Paar Schuhe.
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

ShowFreak
Amateur
Beiträge: 41
Registriert: 11. Januar 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von ShowFreak » 21. Januar 2018, 16:48

connam hat geschrieben:
21. Januar 2018, 14:32
Dann muss man aber auch den schmalen Grat zwischen konstruktiver Diskussion und persönlichem Angriff erkennen können (und wollen).
Man kann es da echt leicht übertreiben (vor allem, wenn einem das Thema sehr am Herzen liegt).
Sicher, klar, man kann auch blind in eine Einbahnstraßen rennen. Da stimme ich Dir zu. Aber meiner Meinung nach, müssen dann beide Parteien Butter bei die Fische tun und entweder einen Kompromiss finden, oder sich an der Stelle, bei dem Thema, die Hände geben und einfach gehen.

Auch das kann man aus der Politik ableiten, wenn man es so sehen möchte... ;)
connam hat geschrieben:
21. Januar 2018, 14:32
Und ob die Herren und Damen der beiden politischen Parteien dabei sachlich geblieben sind, sei ja noch dahingestellt ;) . Außerdem ist das meiner Meinung nach nicht mit unserem Forum zu vergleichen. Die Parteimitglieder sind in einer ganz anderen "Mission" unterwegs als wir hier. Wir wollen uns hier nett unterhalten und tragen nicht die Zukunft des Landes auf unseren Schultern.
Und wir tauschen uns hier schriftlich aus, was es schwieriger macht, Unter- und Zwischentöne zu erkennen. Die reden von Angesicht zu Angesicht miteinander.
Sind für mich zwei Paar Schuhe.
Naja ... mit blauen Flecken ist da keiner aus den Sondierungen herausgekommen... :lol: Und natürlich ist Politik ne völlig andere Thematik, als ein SciFi/Con - Forum. Nur hier werden eben auch dann und wann kontroverse Meinungen vertreten, was völlig legitim ist, aber auch hier erfordert es eine Diskussion, um diese Meinungen zu verstehen und nicht falsch zu bewerten. Und da ist zB. für mich der Blick in die Politik recht hilfreich.

Und um das Schriftliche zu unterstreichen, wurden dazu nicht die Emoticons erfunden? Man sagt doch schon, Du kannst ganze Gespräche über Emoticons führen... :lol: Oder man fragt einfach mal nach, und/oder sagt mal bescheid, wenn eine Grenze überschritten wurde. So wäre meine Herangehensweise.

Online
Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 829
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von Yshira » 21. Januar 2018, 17:48

Kinders, keine Diskussionen. Das Thema war für LouZipher um sich zu verabschieden (was er nun getan hat und entsprechend seinem Wunsch gelöscht wurde). Ich lass das Thema noch bis Mitternacht auf, dann mach ich hier zu.

- Yshira
Bild

Benutzeravatar
connam
Ganz alter Sack!
Beiträge: 634
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von connam » 21. Januar 2018, 19:09

Ich glaube, ShowFreak und ich waren sowieso gerade dabei, uns die Hände zu geben und zu gehen ;) .
So ein Händeschüttel-Emoji haben wir scheinbar gar nicht.
Aber wir haben uns auch so verstanden.
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1806
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 715 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Goodbye

Beitrag von Janey » 21. Januar 2018, 22:04

Oh. LouZipher ist nun wirklich komplett gegangen? :dontknow: :o Schade. :(



Nochmals:

Alles Gute für Dich, LouZipher. Weiterhin viel Freude mit Star Trek und vielen Dank für Deine spannenden Topics hier im Forum! :)

Gruß :hello2:

Janey :occasion14:
Conbase - the place to be. :hello:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast