9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Antworten

9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Umfrage endete am 30. April 2018, 11:55

> Ja
0
Keine Stimmen
> Nein
53
100%
 
Abstimmungen insgesamt: 53

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1126
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von BSGFreak » 4. Juli 2017, 11:55

...tolles Vorurteil, oder?
Wer hat gesagt oder festgelegt, dass dies nur Männer interessiert?
Con-Historie: FedCon9 * Galileo7 (Bielefeld) * Galileo7 (Hagen) * FedCon18 * FedCon19 * FedCon20 * FedCon21 * FedCon22 * FedCon23 * FedCon24 * FedCon25 * FedCon26 * FedCon 27

LouZipher

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von LouZipher » 4. Juli 2017, 14:33

Man sehe sich nur die CosplayerInnen an ...

Benutzeravatar
Ronon
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1886
Registriert: 20. Juni 2017, 17:22
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von Ronon » 4. Juli 2017, 18:04

Nein das macht das Leben bunter. :D
Ronon: Einsatzbericht: Michael hat Atlantis überfallen, wollte die Stadt in die Luft jagen, haben ihn aufgehalten. Ende des Berichts.

TheBlues
Frischling
Beiträge: 15
Registriert: 19. Juni 2017, 18:57
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von TheBlues » 4. Juli 2017, 22:09

Definitiv nicht. Meine Frau und ich teilen die gleiche Leidenschaft.

PAHD-Fan
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 26. Juni 2017, 00:20
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von PAHD-Fan » 4. Juli 2017, 23:15

Ich bin vielleicht nicht der typische Sci-Fi-Fan ( ich kann nicht wie meine Schwester die "typischen" Star Trek , Star Gate, Babylon....Serien rezitieren), aber falls Serien wie Doctor Who, Warehouse 13, Eureka etc auch dazu zählen, dann ist es defintiv nicht nur was für Männer . :D Worunter fallen denn LIFE ON MARS & ASHES TO ASHES?

Benutzeravatar
V'Reni
Alter Sack!
Beiträge: 358
Registriert: 26. Juni 2017, 04:10
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von V'Reni » 5. Juli 2017, 09:37

Nein, ist absolut nichts "nur für Männer". Ich habe das Gefühl, dass zum Beispiel auf der FedCon der Anteil an Frauen und Männern durchaus recht ausgeglichen ist.

Die Gründe von Männern und Frauen werden vielleicht ein bisschen unterschiedlich sein, aber das hat wahrscheinlich auch nicht nur mit dem Geschlecht zu tun, sondern eher mit der einzelnen Person an sich. Einer interessiert sich eben mehr für die technischen Komponenten, ein anderer mag die phantasievollen Geschichten, wieder ein anderer sieht sich etwas wegen eines bestimmten Schauspielers an und der nächste möchte sich einfach in eine andere Welt hineinversetzen lassen.

Und gerade in der heutigen Zeit, wo immer mehr Frauen in "typischen Männerberufen" in technischen Bereichen arbeiten, gilt dieses "typisch Mann"/"typisch Frau" meiner Meinung nach immer weniger. Ich habe genügend Frauen über Technik diskutieren gesehen und Männer die stolz ihre selbstgemachten Kostüme gezeigt haben. Beim SciFi ist jeder gleich(berechtigt). :)
Shran: Stoppen Sie den Scan. Bringen Sie uns aus dem System – aber nicht allzu schnell…
Das andorianische Bergbaukonsortium rennt vor niemandem davon!

Benutzeravatar
SolarSystem
Veteran
Beiträge: 246
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von SolarSystem » 5. Juli 2017, 09:46

Grundgütiger, NEIN, das ist ganz sicher nicht nur was für Männer...!
Ich bin mit Sicherheit ein etwas größerer Sci-Fi-Fan als mein Freund, der zwar zB TOS schon kannte, als wir uns kennen lernten, die ganzen anderen Star Trek-Serien aber nicht. Die hat er alle mit mir zum ersten Mal gesehen. Da ein ziemlicher Altersunterschied zwischen uns liegt, kannte er dafür sehr viele Sci-Fi-Sachen aus den 70ern - ich glaube, zusammengeworfen ergeben unsere jeweiligen DVD-Sammlungen mit Sci-Fi-Filmen einen ziemlich breiten Überblick über das Genre. Aber wie gesagt, einen beträchtlichen Teil steuere ich bei.
Und bei dem, was wir daran lieben, gibt's auch eher keine geschlechtsspezifischen Unterschiede. Eine gut gemachte Weltraumschlacht finde ich zB genauso klasse wie er.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Benutzeravatar
Drusilla
Frischling
Beiträge: 17
Registriert: 25. Juni 2017, 19:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von Drusilla » 5. Juli 2017, 12:30

GEGEN SEXISMUS!

Benutzeravatar
chatter
Amateur
Beiträge: 25
Registriert: 21. Juni 2017, 08:45
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von chatter » 6. Juli 2017, 10:52

NEIN....ganz früher evtl. mal...aber SiFi ohne Frauen....geht überhaupt nicht....das macht das ganze bunter ;)

Und gickelbock wäre traurig, wenn es keine Frauen im SiFi-Universum gäbe.. :mrgreen:
2012-2017 Fedcon
2012 und 2013 TGTYS

Benutzeravatar
Ducky
The Kingslayer
Beiträge: 318
Registriert: 19. Juni 2017, 10:53
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von Ducky » 6. Juli 2017, 15:27

Nein, absolut nicht, No, non, njet, non est.

Ich kenne so einige weibliche SF-Fans. Außerdem , reine Männer- oder Frauen-Genres gibt es eh nicht mehr
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

spaceship31
Amateur
Beiträge: 37
Registriert: 21. Juni 2017, 18:18
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von spaceship31 » 6. Juli 2017, 22:22

Ganz klares NEIN!! Ich bin zwar in meinem Freundeskreis und bei den Arbeitskollegen leider die einzige Frau, die SciFi super gerne mag. :sad2:
Auf den FED CON´s (und ich glaube auch hier im neuen Forum) gibt es aber mindestens so viele Frauen wie Männer die SciFi mögen.

Benutzeravatar
Aglaya
Frischling
Beiträge: 10
Registriert: 19. Juni 2017, 20:22
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von Aglaya » 7. Juli 2017, 22:51

Nö. In unserer Con-Truppe sind wir Frauen zwar immer noch in der Minderzahl, aber wir holen langsam auf :D

Benutzeravatar
DocArroway
Amateur
Beiträge: 62
Registriert: 26. Juni 2017, 14:06
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von DocArroway » 11. Juli 2017, 15:08

Das Science-Fiction nicht nur Männersache ist, kann ich durch ein kleines Anekdötchen bekräftigen:
Während meiner Ausbildung zum Bürokaufmann, hatte ich eine Englischlehrerin, die ich Anfangs nicht besonders
mochte, weil ich sie als Lehrerin einfach nicht besonder gut fand. Aber nach etwa einem Jahr hat sich herausgestellt,
dass die Frau ein Star Trek -Wars Fan war! Von da an, fand ich die Frau aufeinmal richtig gut.
So entstehen Freundschaften! :occasion14:
Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter und lerne als würdest du ewig leben.
Mahatma Ghandi

Cmdr. Scully
Amateur
Beiträge: 29
Registriert: 25. Juni 2017, 17:55
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 9.Frage: SciFi ist nur was für Männer?

Beitrag von Cmdr. Scully » 17. Juli 2017, 21:24

Natürlich nicht!
Wer zum Teufel hat denn bitte so etwas gesagt?
"Science Vulcan Directorate has determined that time travel is... not fair. " Subcommander T'Pol "SHOCKWAVE II"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast