FedCon 26 - UnCONventional's

02.-05.06.2017 im Maritim Hotel, Bonn
Benutzeravatar
LeilaKalomi
Alter Sack!
Beiträge: 334
Registriert: 20. Juni 2017, 10:40
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von LeilaKalomi » 17. Oktober 2017, 04:58

Ich stimme Janey völlig zu. Zwei Conventions kann man in einem zweier Team wuppen, aber vier und davon eine Riesencon? Das scheint mir einfach nicht zu schaffen. Bin selbst Managerin. Es geht halt zu Lasten der Fans. Eine professionelles Büro hat erreichbar zu sein, auch wenn blöde Anfragen kommen. Das gehört nun mal dazu, ist bei mir nicht anders. Ich bin momentan etwas besorgt, aber da es nur Hobby von mir ist, suche ich mir halt andere Conventions oder mache was anderes. Schade eigentlich

Benutzeravatar
SolarSystem
Veteran
Beiträge: 242
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von SolarSystem » 17. Oktober 2017, 06:45

Das sehe ich ganz genauso. Und Social Media hin oder her, ein Veranstalter hat erreichbar zu sein, und zwar nicht (nur) über Twitter oder Facebook, sondern auch telefonisch oder per Mail. Dass Dirks Büro regelmäßig für zwei Wochen am Stück oder sogar länger gar nicht erreichbar ist, weil gerade aktuell eine Con am Start ist, ist einfach ein absolutes Unding. Er nennt die Leute, die zu seinen Cons kommen, vielleicht Fans, aber ich nenne sie Kunden. Zahlende Kunden, wohlgemerkt. Und als zahlender Kunde darf man wohl ein wenig Kundenservice erwarten.
Aber selbst wenn man mal eine Antwort auf eine Mail bekommt, dann ist die hingerotzt, ohne Anrede und Signatur... einfach absolut unmöglich.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Barrowman » 17. Oktober 2017, 13:02

Mich würde wirklich mal interessieren, mit wie vielen Leute Dirk jetzt tatsächlich 4 Cons organisiert. Sind die wirklich nur zu zweit? Bei dem Geld, was da über die Theken geht und dem Aufwand, der da betrieben werden muss, sind das doch mindestens zwei zu wenig.
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
Ducky
The Kingslayer
Beiträge: 309
Registriert: 19. Juni 2017, 10:53
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Ducky » 17. Oktober 2017, 14:59

Ich hatte mich ja zunächst sehr gefreut, dass es die Panels ungeschnitten und in voller Länge gab. Für ich ein Pluspunkt gegenüber den DVDs.

Die Kameraperspektive ... naja ... man sieht doe Panels etwa so wie wenn man in der letzten Reihe sitzt ... Und ich hab mir das Comedy-Panel noch nicht so weit angeschaut, aber ich fürchte,wo sie sich unters Volk michen, davon ist dann nicht allzu viel zu sehen, oder?

Die Qualität des ersten Kevin Sorbo Panles von der Comic Con ist grottig, da ruckelt es in einem durch, vom Ton mal gar nicht zu reden

So, und dstellten sie also einmal in der Woche ein Video ein. Wechselten mittendrin auch mal die Con. Ohne wirklich Webung dafpür zu machen. Und wunderns sich dann, wennirgendwnn keiner mehr sich die teile anschaut. Okay, ich habe jeden Sonntag mal geschaut, ob es was neues gibt, weilich auf manche Panels halt gewartet hatte. Irgendwie scheinen Dirk & Co icht wirklch zu wisen, wie Social medias funktionieren. Oder von Marketing Ahnung zu haben.

Was die angesprochenen Punkte Organisation, Kommunikation usw angeht, so she ich das genau so wie ihr.Und gebe zu, dass ich mich da bei andern Cons teilweise sehr viel besser aufgehoben / betreut fühle.
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2326
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 855 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Janey » 18. Oktober 2017, 18:46

Vielen Dank für Eure Beiträge... Und ich dachte, dass es mir nur so geht und das so wahrnehme.... :)

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2326
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 855 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Janey » 19. Oktober 2017, 12:52

Übrigens.... Nach der Verschiebung der MagicCon schrieb die Orga, dass sie (mittlerweile) 3 Personen im Büro sind... Im FB-Kommentar hört sich das so an, dass die da mehr als überlastet sind mit allem... Beschweren darüber: ja... Aber nichts dafür tun, dass es besser wird --> Einfache Lösung: mehr Leute einstellen... Tja... :dontknow:

Whitby Cat
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 768
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Whitby Cat » 19. Oktober 2017, 23:10

Als jemand, der seit fast zehn Jahren auf die Cons der FedCon Orga geht,
kann ich Folgendes sagen:

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.


Ich hoffe, das war jetzt nicht zu sehr off topic...
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2326
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 855 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Janey » 19. Oktober 2017, 23:39

Ja. Der Wandel ist leider so seit Jahren zu sehen.... Sorry for Off-Topic hier...

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.


Halten wir mal fest:
- Con-DVD --> Projekt eingestampft. Will wohl keiner angeblich mehr haben. Aber ich kenne genügend, die eine DVD gegenüber YouTube vorziehen würden.
- Ersatz: YouTube - hat nicht die Resonanz, wie erhofft --> Wird also auch wieder eingestampft... Anstatt sich mal zu überlegen: Wie kann man es besser machen? Was ist mit PR und einer zeitnahen Veröffentlichung von Panels? Die Interviews kann man sich irgendwie sparen. Aber eine Press Conference könnte man noch dazunehmen... Wer kein Feedback sehen / haben will, soll sich bitte nicht wundern, wenn's dann keinen interessiert und die Sachen so nicht wahrgenommen werden, wie sie vielleicht sollten.... :( Mich frustet das ehrlich. Die Panels sind klasse... Und haben teilweise auch über 2000-3000 Views... Doch nicht schlecht. Wenn man berücksichtigt, dass kaum PR dafür gemacht worden ist...

Benutzeravatar
Azur
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Azur » 24. Oktober 2017, 23:11

Tja, das mit Unconventional ist wieder typisch Fed-Con.

DVD - uh, das ist viel Arbeit und dann kauft die keiner.

Machen wir doch das online - das ist billiger und wir haben viele Klicks. Ups. Klappt auch nicht.
Als ich mir das sage und schreibe 4:33 Minuten Interview ( !!) von deLancie angesehen habe, wusste ich auch warum. Selbst deLancie so: Wie? Das war das Interview? Und der Junge gibt sogar Brownie Fanclubs 20 Minuten Interviews.

Ich versteh nicht so recht, wo das Problem ist: stellt einen Kamerafraggel hin - und zwar seitlich vor die Bühne und nicht oben auf die Empore - und streamt es im Netz. Macht der Zitt bei der Weihnachtsgeschichte doch auch jedes Jahr. Und der CCC. Nur die FedCon kriegt das nicht hin scheinbar.

Ich bin mir auch sicher, wenn Dirk mal im Fandom fragen würde und würde sagen: ok, Du und Du Ihr helft mir - und dafür kriegt Ihr dann z.B. einen Platz beim Dinner mit den StarTrek-Leuten oder dürft mal mit X hinter der Bühne plaudern oder bei der Autogrammsession neben ihm hocken - ja, da würde doch kein Technik-Trekkie nein sagen, oder? Aber diese ich-mach-das-einmal-im-Jahr-und-das-lohnt-doch-nicht-Mentalität. Ja, du machst es einmal im Jahr. Aber da kommen trotzdem 5.000 Leute und mehr zu Dir. Und das jedes Jahr. Seit über 20 Jahren.

Die Frage ist, wie geht es jetzt weiter? Doch wieder DVD? Was ganz anderes? Bin ja mal gespannt.
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Benutzeravatar
Barrowman
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Barrowman » 25. Oktober 2017, 09:24

Azur hat geschrieben:
24. Oktober 2017, 23:11
Ich bin mir auch sicher, wenn Dirk mal im Fandom fragen würde und würde sagen: ok, Du und Du Ihr helft mir - und dafür kriegt Ihr dann z.B. einen Platz beim Dinner mit den StarTrek-Leuten oder dürft mal mit X hinter der Bühne plaudern oder bei der Autogrammsession neben ihm hocken - ja, da würde doch kein Technik-Trekkie nein sagen, oder? Aber diese ich-mach-das-einmal-im-Jahr-und-das-lohnt-doch-nicht-Mentalität. Ja, du machst es einmal im Jahr. Aber da kommen trotzdem 5.000 Leute und mehr zu Dir. Und das jedes Jahr. Seit über 20 Jahren.
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Dazu habe ich nichts mehr hinzuzufügen.
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Alter Sack!
Beiträge: 260
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Scotty46125-3 » 25. Oktober 2017, 20:05

Yshira hat geschrieben:
16. Oktober 2017, 19:54
Ich hab ja tatsächlich schonmal überlegt mich für Dirk's Social Media Team zu bewerben für seine Cons. Ich lebe ja quasi auf Twitter, Facebook und Instagram und verbringe da im Schnitt 20 Stunden am Tag. Aber freiwillig? Hmmm....
Du scheinst ja einen interessanten Beruf zu haben, wenn Du "20 Stunden" in den sozialen Medien unterwegs bist.
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 1088
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Yshira » 25. Oktober 2017, 20:28

Ich bin Schauspielerin im wahren Leben. Ich krieg meine Jobs über's Internet/Social Media. Das ist tatsächlich nicht so ungewöhnlich daß man dann dort gut vertreten ist. Muss man auch um sich vermarkten zu können.
Bild

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2326
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 855 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Janey » 26. Oktober 2017, 07:55

Das klingt spannend, Yshira. Ich kann mir vorstellen, dass da Social Media das A und O sind. Gesehen und gesehen werden....

Zu den Interviews:
Die scheinen auch keine wirkliche Struktur zu haben. So unterschiedliche Längen... Man hätte da mehr als nur eine Handycam verwenden sollen. Belichtung und Mikro. Man hat immer nur die Fragestellerin gehört und die Stars nuschelten sich einen ab. :( Schade... Da fand ich die kurzen Ausschnitte von Interviews bei Parviz im kurzen Beitrag um Längen besser als Interviews die so überhaupt nichts aussagen... Man kann nicht Laien einfach ne Kamera geben und meinen, das war's.... Nicht umsonst ist das ein Job, den man studieren muss oder zumindest eine Ausbildung drin haben muss...


Ich hatte ja mal bei den Panels in Erinnerung, dass die Orga es nicht mehr haben wollte, dass Kameras auf der Bühne die Stars behelligen... War ja auch ein Kritikpunkt ans DVD-Team, was ich nicht so wirklich nachvollziehen konnte...

Habt ihr den Q&A von Kevin Sorbo auf dem Unconventional-Kanal gesehen? Von der ComicCon? Schlechte Quali und ruckelig und dunkel...

Und wisst Ihr was?

Die eigentliche PR macht For The Love of Scifi für die FedCon! Da hab ich lachend auf dem Boden gelegen. :sign10: Gestern wurde ein kurzer Clip von David Hasselhoff auf der FedCon auf deren FB-Seite gepostet... Mit dem Hinweis, dass man auch David bei ihnen mit dem neuen Guardians of the Galaxy-Song und Looking for Freedom hören wird.

Worin besteht eigentlich die Kooperation zwischen FedCon und For the Love of Scifi? Das einzige, was ich da jetzt sehe, ist, dass die gleichen Stars der FedCon aus diesem Jahr nun auch auf der For The Love of Scifi-Con sein werden... War das dann schon alles? Und nur das steckte hinter dem ach so tollen Werbevideo im Juni? Irgendwie mau...

Benutzeravatar
Smiley
Veteran
Beiträge: 153
Registriert: 16. Juli 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Smiley » 28. Oktober 2017, 00:52

Also weil es die Fedcon DVD`s nicht mehr gibt, haben wir uns dieses Jahr selbst eine DVD gebastelt.
Da wir zu viert, bzw zu fünft unterwegs waren haben wir genug Foto`s und ein paar kurze Videos zusammen bekommen.
Dann haben wir noch ein paar Videos und Interviews von UnConventional dazu genommen...
Das alles zusammen hat mein Freund zu ner echt tollen DVD zusammen gebastelt. Sogar mit Untertieteln! Der hat da echt viel Zeit reingesteckt! :toothy9:
Schade dass das ab nächstes Jahr jetzt auch nicht mehr so klappt. :sad2: Ohne UnConventional oder ähnliches gibts wohl nur noch eine Foto DVD als Erinnerung. :(

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2326
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 855 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Janey » 29. Oktober 2017, 12:43

Finde ich klasse, dass Ihr Euch da so viel Mühe gegeben habt. :) Ja... Da muss man selbst kreativ werden. Mir reichen eigentlich schon Fotos vom Event. Ich frag mich, ob das Team demnächst gar keine Panels mehr posten wird? Dazu ist ja gar nichts gesagt worden.... Es hieß nur: So wie es jetzt war, wird es nicht mehr sein... Meinetwegen kann ja wirklich das Drumherum weg.... Lieber ordentliche Panels aus mehr als einer Perspektive..... Das wäre schön... Oder einfach Fans das machen lassen, die es ohne Ärger auf YouTube hochladen dürfen... Wenn's die Orga selbst nicht hinbekommt.... Dann sollte das Filmverbot aufgehoben werden. Fand ich eh immer doof.

Benutzeravatar
Azur
Profi
Beiträge: 109
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Azur » 5. Januar 2018, 23:03

Ich buddle das jetzt noch mal gerade aus. Für die, die bei Facebook sind und alles lesen können - gibt es noch mal was zu dem Upload der FedCon 26 auf YT? Meine letzte Info war, machen wir nach der FearCon. Die war Ende Oktober. Jetzt ist Januar. Und im Mai ist wieder FedCon. Bis dahin hätte ich schon gerne die Closing-Ceremony vom letzten Jahr online...
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Benutzeravatar
connam
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1068
Registriert: 19. Juni 2017, 20:11
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von connam » 7. Januar 2018, 01:48

Meine Suche auf Facebook hat leider nichts ergeben, aber FB ist halt auch so herrlich unpraktisch, um auf solche Fragen eine Antwort zu finden. Selbst falls dazu mal was gepostet wurde, verschwindet das ja schnell in der 'Chronik', und dann scrollt man sich die Finger wund.
Aber vielleicht hat jemand anderes ja mehr Erfolg....
“Sad is happy for deep people.” Sally Sparrow in Doctor Who (“Blink”)

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2326
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 855 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: FedCon 26 - UnCONventional's

Beitrag von Janey » 7. Januar 2018, 16:15

Hatte gehofft, dass hier jemand mehr weiß... Nee. Das war wohl der letzte Post auf FB und seitdem ist nichts mehr kommuniziert worden. Auf dem YT-Kanal hab ich auch deshalb nicht mehr nachgeschaut...

Sehr lahm das Ganze... Kein Wunder, dass Fans das Interesse daran verloren haben... Normalerweise bringt man nach dem Event innerhalb von maximal 2 Wochen (!) alles Videos online, die man hat... Und nicht Monate oder gar Jahre später! Da wäre mir eine DVD echt lieber gewesen...

Nur dumm, wenn man 2 große Events in so kurzer Abfolge hat... Aber auch da hätte man alles noch im Rahmen publizieren können... Profis können das.
Conbase - the place to be. :hello:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast