Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

02.-05.06.2017 im Maritim Hotel, Bonn
Antworten
Benutzeravatar
Letanna
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 24. Juni 2017, 11:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Letanna » 24. Juni 2017, 11:53

Hallo Zusammen,
ich muss mal was Negatives los werden, denn ich habe mich sehr geärgert. Ich war zusammen mit einer 11-jährigen Tochter angemeldet und schon als wir rein kamen, sagte man mir, dass meine Tochter nicht alleine auf dem Geländer herum laufen darf, oder nur mit einer Erlaubnis von mir. Das hat mich etwas gewundert, weil das letztes Jahr noch nicht war. Kann ich aber verstehen.
Das ist auch nicht das Problem war, sondern dass man meine Tochter in Block D und mich in Block C gesetzt hat. :( Ernsthaft??? Nicht nur, dass wir unsere Anmeldungen zusammengetackert hatten, wir haben extra geschrieben, dass wir Mutter und Tochter sind. Wie kann man eine 11-jährige irgendwo alleine hinsetzen???? Sorry, aber das geht gar nicht. Und das gerade in Hinblick darauf, das Minderjährige wohl nicht alleine auf dem Geländer herum laufen dürfen.

Auch, wenn es viel Arbeit ist, alle Anmeldungen zu bearbeiten, auf sowas muss man achten. Nachdem ich mich beschwert habe, haben wir dann zwar den gleichen Block bekommen, aber zwei verschiedene Reihen. Auch sehr unbefriedigend insgesamt.

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 937
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Yshira » 24. Juni 2017, 13:59

Doch, das war letztes Jahr auch schon so. Und das Jahr davor auch. Das hat rechtliche Gründe und dient zur Absicherung des Veranstalters wenn das Kind alleine rumläuft und irgendwas passiert. Ich bin Check In Helfer und erzähl den Leuten das schon ewig beim einchecken mit der Erlaubnis der Eltern. Das gilt für alle Kids/Jugendlichen unter 18. Alle brauchen eine schriftliche Erlaubnis die ihnen erlaubt sich ALLEIN (das Wort ist wichtig, darum betone ich es so) auf dem Gelände zu bewegen. Sonst kann ein Security Helfer den Jugendlichen auch vom Gelände verweisen wenn die Aufsichtsperson fehlt.
Bild

Benutzeravatar
Letanna
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 24. Juni 2017, 11:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Letanna » 24. Juni 2017, 14:22

Yshira hat geschrieben:
24. Juni 2017, 13:59
Doch, das war letztes Jahr auch schon so. Und das Jahr davor auch. Das hat rechtliche Gründe und dient zur Absicherung des Veranstalters wenn das Kind alleine rumläuft und irgendwas passiert. Ich bin Check In Helfer und erzähl den Leuten das schon ewig beim einchecken mit der Erlaubnis der Eltern. Das gilt für alle Kids/Jugendlichen unter 18. Alle brauchen eine schriftliche Erlaubnis die ihnen erlaubt sich ALLEIN (das Wort ist wichtig, darum betone ich es so) auf dem Gelände zu bewegen. Sonst kann ein Security Helfer den Jugendlichen auch vom Gelände verweisen wenn die Aufsichtsperson fehlt.
Wie ich schon erwähnt habe, geht es mir auch nicht darum, sondern darum, dass man uns nicht zusammen gesetzt hat
;)

Benutzeravatar
Vala
Amateur
Beiträge: 54
Registriert: 19. Juni 2017, 22:48
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Vala » 24. Juni 2017, 14:29

Hast Du beide Tickets in einer Bestellung gehabt? Und auch dazu geschrieben, dass Du zusammenhängende Plätze haben willst?

Bisher hat das bei mir immer geklappt, wenn ich das so gemacht habe. (Zusätzlich kann man nach Ticketerhalt nochmal eine Mail schicken, dass man zusammensitzen möchte.)
Glubschies an die Macht. ^-^ More love for Daleks! <3

Benutzeravatar
Letanna
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 24. Juni 2017, 11:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Letanna » 24. Juni 2017, 17:40

Vala hat geschrieben:
24. Juni 2017, 14:29
Hast Du beide Tickets in einer Bestellung gehabt? Und auch dazu geschrieben, dass Du zusammenhängende Plätze haben willst?

Bisher hat das bei mir immer geklappt, wenn ich das so gemacht habe. (Zusätzlich kann man nach Ticketerhalt nochmal eine Mail schicken, dass man zusammensitzen möchte.)
Ja, hatten wir. Wir hatten auch geschrieben Mutter und Tochter.

Benutzeravatar
Vala
Amateur
Beiträge: 54
Registriert: 19. Juni 2017, 22:48
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Vala » 25. Juni 2017, 03:26

Dann weiß ich leider auch nicht, wieso das nicht geklappt hat. :(

(Kam denn auch eine Antwort zurück diesbezüglich? Als ich einmal eine Mail geschrieben habe, bekam ich Antwort, dass es vermerkt ist.)
Glubschies an die Macht. ^-^ More love for Daleks! <3

Benutzeravatar
Letanna
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 24. Juni 2017, 11:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Letanna » 25. Juni 2017, 15:33

Vala hat geschrieben:
25. Juni 2017, 03:26
Dann weiß ich leider auch nicht, wieso das nicht geklappt hat. :(

(Kam denn auch eine Antwort zurück diesbezüglich? Als ich einmal eine Mail geschrieben habe, bekam ich Antwort, dass es vermerkt ist.)
Wir haben uns ja persönlich auf der Con angemeldet und extra betont, dass wir zusammen sitzen wollen. Uns konnte leider niemand erklären, wie das passiert ist.

Benutzeravatar
Vala
Amateur
Beiträge: 54
Registriert: 19. Juni 2017, 22:48
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Vala » 26. Juni 2017, 14:19

Das wurde dann wahrscheinlich nicht extra mit auf dem Zettel markiert. (Bei meiner Online-Bestellung habe ich das immer dazu geschrieben.)

Für die nächste Con würde ich dann einfach eine Mail schreiben.
Glubschies an die Macht. ^-^ More love for Daleks! <3

Pamela Rebecca
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 27. Juni 2017, 21:27

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Pamela Rebecca » 27. Juni 2017, 21:34

Wenn man sich persönlich auf der Fedcon für das nächste Jahr anmeldet, reicht es nicht aus das dazu zu sagen.
Mann muss es per Email schreiben, sobald die Bestätigung eintrifft.

Dass man als Gruppe oder auch nur als 2 Personen in verschiedenen Blöcken landet, kann leider immer passieren. Irgendwann muss der Umbruch ja sein.

Dass man bis zum 18. Lebensjahr nicht alleine auf der Con rumlaufen darf, finde ich schräg. Bei einem 11jährigen noch halbwegs verständlich aber ein 17jähriger darf nicht alleine unterwegs sein? :D

Whitby Cat
Ganz alter Sack!
Beiträge: 455
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Whitby Cat » 30. Juli 2017, 17:25

Hallo,

nachdem jetzt fast zwei Monate ins Land gegangen sind, ist mir noch eine Sache negativ in Erinnerung: Die Warteschlange für Matt Smiths Autogramme am Samstag. Natürlich soll jeder, der einen Gutschein erworben hat, auch sein AG bekommen. Aber mehrere hundert Leute in einem Hotelzimmerflur ohne jegliche Frischluftzufuhr aufzureihen war schon arg grenzwertig. Ich denke mal, die Feuerwehr hätte das nicht zugelassen, hätte sie davon erfahren. Ich hoffe sehr, daß man zukünftig in ähnlichen Situationen eine bessere Lösung findet. Meiner Meinung nach war es schlicht Glück, daß keiner in dem Flur umgefallen ist.
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1889
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Janey » 30. Juli 2017, 18:33

Ja und dann trifft sich noch mittendrin die Schlange von David Hasselhoffs Autogrammstunde und die allgemeine Fotosessionschlange.... Die Luft war da kaum auszuhalten.... David ging dann rüber in den Hauptsaal zum Signieren. :)

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 937
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Yshira » 30. Juli 2017, 20:27

Die Feuerwehr war tatsächlich das ganze Wochenende anwesend und ist die Gänge auf und ab gegangen und hat nichts dazu gesagt. Das die Dachluken irgendwann oben aufgemacht wurden, hab ich selber angefragt bei der Rezeption des Hotels, denn die sind da gar nicht auf die Idee gekommen, das zu machen. Der kleine Dachterasseninnenhof oben in dem Kreis um den die Fotoschlangen drum herum gingen war aber soweit ich weiß immer auf tagsüber. Auch bei den Ausstellern waren Fenster offen wurde mir gesagt.
Bild

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1889
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Janey » 30. Juli 2017, 23:24

Stimmt. Da oben wurde viel gelüftet... Aber davon kam kaum etwas in der Nähe der Haupttreppe im ersten Stock an... Da kann ja die Con nichts zu. Liegt am Hotel. Ist eine Fehlkonstruktion. Keine Klimaanlage in dem Bereich... Und ich fand das schon witzig, dass beim Glasdach vielleicht nur 2 oder 3 Fenster geöffnet waren... War recht wenig...

Benutzeravatar
Smiley
Profi
Beiträge: 119
Registriert: 16. Juli 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Smiley » 28. September 2017, 21:51

Ich hab da auch mal ne Frage bezüglich des Audienceaward (sorry wenn`s falsch geschrieben ist)..:
Wir haben uns bisher immer da angemeldet und dieses Jahr hieß es plötzlich keine nicht selbstgemachen Kostüme. Also nix gekauftes! War das bisher immer so?? Ich kann mich da an einige Sachen erinnern- z.B. ein "riesiger" Buzz Lightjear... Mal ehrlich; der war nicht gekauft?!
Ich meine das sie, dank dieser Regel, dieses Jahr auch nicht genug Leute zusammen bekommen haben und den Award dann sogar ganz wegfallen lassen haben?! Erinnere ich mich da richtig? Wenn ja, warum war das so?
Und beim Kostümkontest lief es Ähnlich: Man musste Fotos etz. einschicken um zu beweisen das die Kostüme selbst gemacht, weil keine gekauften Sachen zugelassen werden, und dann gewinnt ein gekaufter Batman?!! Oder ein Karnevals-Trooper mit nem gekauften Helm und nem geerbten Cape? Was is da los? :?:

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1889
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Positives und Negatives auf der Fed Con 2017

Beitrag von Janey » 29. September 2017, 08:24

Keine Ahnung, was da gelaufen ist. Ich verfolge die Kostümsachen nicht so... Dieses Jahr hat wohl aber den Vogel abgeschossen und mich würde es nicht wundern, wenn demnächst gar kein Contest mehr stattfinden würde...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast