Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Pille1701
Profi
Beiträge: 136
Registriert: 22. Juni 2017, 19:37
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Pille1701 »

Letztendlich lautet die Frage wie viele Hallen Sie bei der Destination in Dortmund nehmen. Die Hallen sind groß und wenn es 4 Hallen und der Fotoraum wie bei der GCC sind, wird genug Platz sein das wesentlich mehr Gäste in den Panelraum gehen können. Man kann sogar eine 2. Bühne aufbauen Nur im Panelraum war es bei der GCC immer laut. Und die Frage lautet auch wie weit das mit einer 2. Bühne für die kleinen Gaststars dann gewünscht ist.

Aber wenn man sich anschaut was bei den großen Ticketsorten inkludiert ist, lässt mich das wegen den Bezahlpanels eher übles annehmen. Bei der 2. Teuersten Ticketvariante sind nur 6 Bezahlpanels dabei. Nur bei den 3000 Euro Ticket sind alle Panels inkludiert. Und es wäre ja ein Witz wenn man sich das teuerste kauft und dann sind es 7 Bezahlpanels.

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 344
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von SolarSystem »

Catfriend hat geschrieben:
4. Oktober 2017, 23:39
Die Panel Area war sehr klein, ca. 300 Plätze und nur durch blickdichte Tücher vor Rest der Halle abgetrennt.
Sorry, aber das stimmt so absolut nicht. Es gab erheblich mehr als 300 Plätze - auch wenn ich im Schätzen nicht besonders gut bin, muss man ja nur mal in einer Reihe die Stühle durchzählen, das waren mit absoluter Sicherheit rund 25 Stühle pro Reihe, vielleicht auch mehr. Bei insgesamt nur 300 Plätzen hätte es dann ja nur etwa 12 Reihen gegeben, was definitiv nicht so war. Der Bereich war schon recht groß, hätte aber sicher noch größer sein dürfen. Und die Tücher hingen nur an einer Seite, an der man sonst durch den Ausgang in den Bereich von außen hätte rein kucken können. Ansonsten war der Panel-Bereich durch ganz normale Trennwände vom Rest der Halle abgetrennt.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

gickelbock
Amateur
Beiträge: 32
Registriert: 19. Juni 2017, 17:22
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von gickelbock »

Also, hab das hier nicht gesehen und im falschen Thread das Thema nochmal gestartet - wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber nicht amerikanischer Präasident.

Ich freue mich drauf, habe auch schon das Hotel bestellt, Tickets kommen dann demnächst. Insgesamt zu Preisen sag ich mal: ich rechne mit ähnlichen Ausgaben wie auf einer FedCon, wenn man ein durchschnittlicher Trekkie ist, d. h. den einen oder anderen Captain sehen will und den einen oder anderen noch dazu; dann wird ein teures Foto und ein oder zwei Bezahlpanels im englischen System fällig, dann ist man da wo man bei der FedCon auch ist. Muss man der Ehre halber nach beiden Seiten sagen.

Ich selber bin aber eher der Star Trek Schwerenöter, d. h. immer hiner den DAMEN von Star Trek her, da freut mich das LineUp bisher schon. Ezri, Jadzia und Kira sind schon höchst erfreulich. Jetzt noch Seven und B'Ellana dazu und die eine oder andere Nebendarstellerin von DS9 (wie wär's mit Leeta?) und ich wäre mehr als überglücklich! Auf Zoe Saldana hofft ja sowieso hier keiner...

Ja und zum englischen System: Ich war 2012 in London sogar in einem Bezahlpanel mit Kate Mulgrew - meine persönliche Meinung: was für eine unsympathische Frau! Aber ich habe ihr die unangenehmen Fragen nach Seven of Nine gestellt und Antwort erhalten.

Rein kamen wir geschenkt, da wir beide als Sevens (ich als Male Seven of Nine) unterwegs waren und ein englisches Pärchen drei Karten gewonnen hatte, die sie nicht brauchten, da sie das Panel schon gekauft hatten. Die haben sie uns dann geschenkt, und eine weitere Seven ist mit uns drin gewesen, fürs Posieren. Ansonsten kommen wir gerne ohne Bezahlpanels aus.

Ich bin auf jeden Fall gespannt. Und diesmal gibt es MUMSoNi = Mirror Universe Male Seven of Nine!!

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5187
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1507 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Janey »

Kate ist super lieb und herzlich und nimmt sich Zeit für jeden Fan. Ist schon wieder viel zu lange her, dass sie in D war... 2011? :(

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 344
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von SolarSystem »

gickelbock hat geschrieben:
7. Oktober 2017, 14:54
Ja und zum englischen System: Ich war 2012 in London sogar in einem Bezahlpanel mit Kate Mulgrew - meine persönliche Meinung: was für eine unsympathische Frau! Aber ich habe ihr die unangenehmen Fragen nach Seven of Nine gestellt und Antwort erhalten.
Und was hat Deine Beurteilung von Frau Mulgrew nun mit dem englischen System der Bezahlpanels zu tun, wenn ich fragen darf? :?:
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Pille1701
Profi
Beiträge: 136
Registriert: 22. Juni 2017, 19:37
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Pille1701 »

Ich habe mir gerade auch mal das 2. teuerste Ticket um 900 durch gelesen. Viele Sachen sind dabei. Aber auch viele unfreundliche Sachen. Es sind nur 5 Foto so wie Autogrammgutscheine dabei und man kann es sich nicht einmal aussuchen.

Die Veranstalter geben vor der Veranstaltung bekannt, welche Gäste zu Ihrem Fotosessionpaket gehören. Die vorab zugewiesenen Fotosessions haben einen Wert von 1 x Captain (oder ähnlich) und 1 x Bridge Crew (oder ähnlich). Sie bekommen weitere Gutscheine über 3 x € 15, den Sie je nach Belieben für eine Fotosession einlösen können bei Gästen, die € 15 pro Fotosession berechnen und die Freitag, Samstag und Sonntag anwesend sind. Die Gutscheine können nicht als Teilzahlung für Fotosessions benutzt werden, die einen höheren Wert als € 15 haben. Sie müssen Ihr Captains-Ticket beim Einlösen der Gutscheine vorzeigen.

Das einzige Problem bei den 15 Euro Gutscheinen ist das es derzeit keinen einzigen Schauspieler wo die Preise angegeben sind gibt wo weder das Autogramm oder der Fotoshoot nur 15 Euro kostet. Keiner ist unter 20. Also stelle ich mir die Frage nach dem man nicht aufzahlen kann welche 3 Fähnriche oder Maskenmänner von der 5. Reihe links holt man?

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 344
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von SolarSystem »

Ich muss ja sagen, dass ich mir sowieso nur in einem ganz besonderen Fall überlegen würde, solche Luxus-Tickets zu kaufen.
Im Normalfall passt es für mich, ein stinknormales Wochenendticket zu kaufen und dann die Dinge, die ich unbedingt noch haben will, extra zu zahlen. Ich bin aber auch kein Foto- und Autogrammjäger und hole mir Fotos und Autogramme nur von Leuten, die mir wirklich richtig wichtig sind. Das hält sich also eigentlich immer ziemlich im Rahmen. Und mit den Bezahlpanels konnte ich zumindest auf der letzten Destination auch sehr gut leben.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5187
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1507 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Janey »

Ich würde mir auch keine super-teuren Tickets kaufen. Hab ich auf der FedCon auch nie gemacht... Wer braucht diese ganzen Rundum-Pakete? Mag ja meist bei sehr interessanten Stars eine prima Sache sein.... Hinterher wird man aber nur enttäuscht, weil genau die besonderen Stars absagen.... Und man muss sich ja so ein teures VIP-Dingens-Ticket dann ganz früh kaufen, bevor es ausverkauft ist... :( Ist immer mit einem Risiko verbunden...

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 344
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von SolarSystem »

Da finde ich das System der US-Cons ganz interessant, bei dem man VIP-Tickets für einen bestimmten Star kaufen kann. Da ist dann alles drin, was man mit diesem einen Star braucht, Foto, Autogramm, Panels - und man kommt unter den Ersten an die Reihe. Sollte der dann ansagen, kriegt man das Geld halt zurück.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Alter Sack!
Beiträge: 370
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Scotty46125-3 »

Ich muß sagen, dass ich damals bei der Destination Star Trek in Frankfurt wesentlich billiger weggekommen bin, als auf der Fedcon.
Bei unseren Trekdinnern wird immer mal wieder darüber gefrozzelt, dass ich damals auf der Fedcon für Shatner 2012 100 Euro bezahlt habe, und 2014 auf der Destination war das Autogramm von ihm dann für 70 Euro zu haben (normalerweise hätte es 2014 bei eingeplanten Preissteigerungen teurer sein müssen). Naja, Fehler sind dafür da, gemacht zu werden.

Aber ich hatte halt gedacht, wer weiß, ob der in seinem fortgeschrittenen Alter nochmal nach Deutschland kommt...

Was die Location angeht, war das Düsseldorfer Maritim natürlich um Längen besser als die Hallencon in Frankfurt.

Nach zwei Erfahrungen mit dem Bonner Hotel auf der Fedcon ist mir das mittlerweile egal ob ich im Maritim in Bonn oder in einer Halle bin, beides gleich viele vor- und Nachteile.

Grundsätzlich finde ich es gut, dass es verschiedene Paketangebote gibt, muss man sie ja nicht unbedingt nehmen, wenn man nicht will.
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5187
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1507 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Janey »

Ja. Bei Shatner ist das so eine Sache... Letztes Jahr hab ich mir dann doch ein Foto mit ihm im Jubeljahr gegönnt... Man weiß nie, ob man noch mal die Chance hat! Und dann kommt er jetzt schon fast jährlich nach Deutschland... Hätte man auch nie gedacht, wo er doch vorher jahrelang nicht hier war... Gut ist, dass Koenig noch mal kommt. Hörte sich ja letztes Jahr danach an, dass er diese weite Reisen nicht mehr unternimmt... Daher freue ich mich riesig, doch noch ein Foto mit ihm zu machen, wenn's klappt. :)

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Alter Sack!
Beiträge: 370
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Scotty46125-3 »

Walter Koenig hatte ich 2012 auf der Fedcon das erste Mal gesehen. Ich fand ihn sehr sympatisch. Er war da allerdings noch sehr getroffen vom Selbstmord seines Sohnes 2010. So etwas sollte keinen Eltern passieren und ich glaube, da kommt man nie drüber weg.
Ich wäre damals am liebsten auf die Bühne gegangen und hätte ihn lange umarmt. Ich freue mich sehr, dass er nächstes Jahr nochmal nach Deutschland kommt.
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

gickelbock
Amateur
Beiträge: 32
Registriert: 19. Juni 2017, 17:22
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von gickelbock »

@Solar System: hat gar nix mit dem System zu tun und ist nur ein ganz persönlicher Eindruck. Wir gehen zur Destination, aber mit WE oder Tagesticket und dann holen wir dazu was wir wollen. Wenn bei Admiral oder Lieutnant oder wie die heißen schon Foto und Autogramm Gutscheine drin sind, finde ich es einen dicken Nachteil, wenn die Orga einen dann zu Stars schustert, die man vielleicht gar nicht will. Sowas ist nicht schön.

Was meine Vorredner anbelangt: Ich fand FedCon in Düsseldorf immer schön. Wenn es nicht gestört hat, dass man sich im Flugi verpflegen musste, weil das Hotel eigentlich nicht bei der Sache war. Viele kritisieren die Einstellung des Düsseldorfer Maritim-Personals zur FedCon, die haben uns einmal noch nicht mal abkassiert! Na ja, das Essen war auch nicht berauschend...

Also von daher sage ich: FedCon in Düsseldorf hatte mehr Athmosphäre als Destination in Messehallen hat mehr Athmosphäre als fedCon in Bonn. Einfach weil es im Maritim Bonn zu eng ist!

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Alter Sack!
Beiträge: 370
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Scotty46125-3 »

Neues von der DST: Die ersten Gäste aus Star Trek Discovery: :wav:

Kenneth Mitchell - Kol

Mary Chieffo (L-Rell)



Our First DISCOVERY Guests Are Announced!
  
Destination Star Trek will be bringing you the exciting guests from the very latest Star Trek TV series 'Discovery' and we begin this with the announcement of Kenneth Mitchell (KOL) and Mary Chieffo (L'RELL)!
Appearing all weekend at BOTH events in 2018, you can be sure that you will be among the first fans to meet new stars of Discovery in Europe!
BOOK YOUR TICKETS NOW!
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
TLara
Amateur
Beiträge: 33
Registriert: 21. Juni 2017, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von TLara »

Die Gästeliste für die Destination Star Trek hört sich bisher besser an als die von der FedCon, daher erwäge ich nächstes Jahr nur zur Destination zu fahren und die FedCon ausfallen zu lassen. Leider hatte ich 2014 zu spät von der Destination in Frankfurt erfahren, so dass ich nicht hin konnte. Dabei wäre Frankfurt für mich ein Katzensprung gewesen (ca. 50 km).
Kennt sich jemand in Dortmund aus und könnte mir sagen, welche günstigen Hotels bzw. Pensionen es in der Nähe der Messe Westfalenhallen gibt.

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 2350
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Yshira »

Die Google Suche "Hotels nähe Messe Dortmund" ist dein Freund!
🎶 DO YOU HEAR THE PEOPLE SING 🎶
- Les Misérables -

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5187
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1507 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Janey »

Yeah. Discovery! :D Bin gespannt, wer noch alles aus Discovery kommen wird.

Benutzeravatar
Xenomorph
Frischling
Beiträge: 22
Registriert: 23. Juni 2017, 16:49
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Xenomorph »

Hallo zusammen,
Weiß jemand, ob man Karten für die Parties auch vor Ort kaufen kann? (Bis jetzt ja nur ab Commander Paket, 325€ erhältlich :o )
Und meint Ihr, es ist wahrscheinlich, dass es vor Ort noch Karten für die Fotosessions gibt?

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 5187
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1507 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von Janey »

Ach. Mit Sicherheit wird da nichts ausverkauft sein....

Was mit Parties ist, weiß ich nicht... War noch nie auf einer DST.

TimeTraveller
Ganz alter Sack!
Beiträge: 499
Registriert: 7. November 2017, 09:57
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Destination Star Trek in Deutschland 2018!!!

Beitrag von TimeTraveller »

Also ich freu mich schon wie Bolle auf die Destination.
Mein absolutes Highlight wäre das Rat Pack!
Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. - Dalai Lama -

Antworten