Fragen zur Destination Star Trek

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2011
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Janey » 20. April 2018, 18:17

Yshira hat geschrieben:
12. April 2018, 15:40
Hab mal Stuart unseren Chef bei Showmasters gefragt wegen der digitalen Fotos.

Update:
Man wartet auf die Bestätigung zu beidem, digital und USB Option.
Bin ja mal gespannt. :) Ich hoffe nur, dass man nicht so lange auf die Sticks warten muss. Da wäre ja eine Mail senden einfacher. Egal wie. Hauptsache man bekommt die Bilder. :)
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
TLara
Frischling
Beiträge: 19
Registriert: 21. Juni 2017, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von TLara » 23. April 2018, 22:12

Ich überlege, ob ich doch noch ein Ticket online bestelle, bevor ich da ohne stehe. Wie schnell habt ihr das Ticket per Mail bekommen? Kann man auch ohne Kreditkarte bestellen? Gestern ging es noch per SEPA, heute nur noch "Pay by SOFORT Überweisung". Was hat das zu bedeuten?

mischu
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: 27. Juni 2017, 21:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von mischu » 23. April 2018, 22:51

TLara hat geschrieben:
23. April 2018, 22:12
Ich überlege, ob ich doch noch ein Ticket online bestelle, bevor ich da ohne stehe. Wie schnell habt ihr das Ticket per Mail bekommen? Kann man auch ohne Kreditkarte bestellen? Gestern ging es noch per SEPA, heute nur noch "Pay by SOFORT Überweisung". Was hat das zu bedeuten?
Hallo T'Lara,
das Ticket kommt sofort nach der Bestellung, bzw. wahrscheinlich nach Zahlungseingang. Zu der Bezahlweise kann ich leider auch nichts sagen. Vielleicht meint man, dass SEPA zu lang dauert?

Benutzeravatar
infinity
Alter Sack!
Beiträge: 263
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von infinity » 23. April 2018, 23:14

Bei der Fedcon ist es auch so, dass man kurz vorher nicht mehr alle Zahlungsoptionen hat, da man sonst zb die Lastschrift zurückbuchen lassen könnte.

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Veteran
Beiträge: 249
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Scotty46125-3 » 23. April 2018, 23:20

Hallo TLara,
vor ein paar Wochen habe ich mit Kreditkarte bezahlt, wobei meine Kreditkarte ein limitiertes Ausgabenvolumen hat. Das Ticket kam sofort danach an die angegebene Emailadresse. Alles ganz easy.
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
Azur
Profi
Beiträge: 102
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Azur » 24. April 2018, 19:37

Ich habe jetzt den Veranstalter direkt angeschrieben und gefragt.

Ich habe keine Kreditkarte (und die Sofort-Kreditkarte von der Tanke nützt mir nichts, weil die hat ein geringes Limit) und Sofort-Überweisung ist nichts anderes als Online-Banking-Light und das habe ich auch nicht. Meine Familie hat erst rechts nichts in der Richtung und ansonsten kann ich niemand fragen.

Ich habe parallel gleich gefragt, ob es Fotosessions Tickets noch auf der Con gibt. Ich gehe eigentlich schon davon aus, gerade weil viele spontan sich ein Tagesticket ziehen werden und natürlich dann auch Fotos machen wollen bzw. sich vllt. erst mal den Star anschauen möchten und dann eine Entscheidung treffen.
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Benutzeravatar
TLara
Frischling
Beiträge: 19
Registriert: 21. Juni 2017, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von TLara » 24. April 2018, 20:44

Azur hat geschrieben:
24. April 2018, 19:37
Ich habe jetzt den Veranstalter direkt angeschrieben und gefragt.

Ich habe keine Kreditkarte (und die Sofort-Kreditkarte von der Tanke nützt mir nichts, weil die hat ein geringes Limit) und Sofort-Überweisung ist nichts anderes als Online-Banking-Light und das habe ich auch nicht. Meine Familie hat erst rechts nichts in der Richtung und ansonsten kann ich niemand fragen.

Ich habe parallel gleich gefragt, ob es Fotosessions Tickets noch auf der Con gibt. Ich gehe eigentlich schon davon aus, gerade weil viele spontan sich ein Tagesticket ziehen werden und natürlich dann auch Fotos machen wollen bzw. sich vllt. erst mal den Star anschauen möchten und dann eine Entscheidung treffen.
Hallo Azur,

mir geht's genauso, habe auch keine Kreditkarte und Online-Banking ist mir suspekt. Habe vorgestern eine Mail an den Veranstalter geschrieben, aber noch keine Antwort bekommen. Ich fahre trotzdem auf gut Glück nach Dortmund, habe schon mein Bahn-Ticket und ein Hotelzimmer gebucht. Falls es nicht klappt, schau ich mir einfach mal die Stadt an oder besuche den Dortmunder Zoo.

Benutzeravatar
Azur
Profi
Beiträge: 102
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Azur » 24. April 2018, 21:39

Bei mir wäre der Vorteil, dass ich Bus und Zimmer im Fall der Fälle bis zur letzten Minute quasi stornieren kann. Dann wäre halt "nur" der Eintritt pfusch und das war ein WE-Ticket.

Es sind bei mir ja nicht nur die Photosessions, ich wollte auch gerne an zwei Sondertalks teilnehmen und bei denen ist es ja das Gleiche.

Ich war allerdings einfach finanziell nicht in der Lage, alles auf einen Rutsch zu buchen, weil ich immer zeitnah sehen muss, was finanziell wie wann wo machbar ist. Jetzt ist es machbar und ich guck trotzdem eventuell in die Röhre...

Mal sehen, vielleicht kommt ja rechtzeitig noch eine Antwort.
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Benutzeravatar
Azur
Profi
Beiträge: 102
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Azur » 25. April 2018, 10:26

So ich habe eine Antwort bekommen - hört sich doch gut an: "Once at the event it is possible to purchase tickets for photo sessions from our sales desk using cash".
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2011
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Janey » 27. April 2018, 07:53

Da bin ich aber auch von ausgegangen. Ich halte nichts von bargeldlosem Bezahlen... Alles andere wäre für mich Unsinn gewesen. ;)
Conbase - the place to be. :hello:

TimeTraveller
Profi
Beiträge: 89
Registriert: 7. November 2017, 09:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von TimeTraveller » 24. Mai 2018, 09:00

Fährt hier eigentlich jemand zur Destination nach Birmingham, bzw. denkt noch jemand darüber nach?
Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. - Dalai Lama -

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2011
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Janey » 24. Mai 2018, 17:13

Für eine Con reise ich nicht ins Ausland... Obwohl ja die Gästeliste super ist. Nun auch Jeri Ryan mit dabei. :)
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Scotty46125-3
Veteran
Beiträge: 249
Registriert: 24. Juni 2017, 20:28
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Scotty46125-3 » 24. Mai 2018, 21:26

TimeTraveller hat geschrieben:
24. Mai 2018, 09:00
Fährt hier eigentlich jemand zur Destination nach Birmingham, bzw. denkt noch jemand darüber nach?
@ Time Traveller

Hi, das ist ja wie Gedankenübertragung. Ich hatte gestern tatsächlich so einen Gedanken, der mir - wenn ich darüber nachdenke - immer besser gefällt ;-)
Fährst Du hin?
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

TimeTraveller
Profi
Beiträge: 89
Registriert: 7. November 2017, 09:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von TimeTraveller » 25. Mai 2018, 09:27

Scotty46125-3 hat geschrieben:
24. Mai 2018, 21:26
Fährst Du hin?
Entschieden habe ich mich noch nicht, aber ich denke sehr ernsthaft darüber nach. Und wie du schon gesagt hast, je mehr ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir die Idee. Also, die Tendenz geht klar in Richtung Birmingham :D
Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. - Dalai Lama -

mischu
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: 27. Juni 2017, 21:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von mischu » 26. Mai 2018, 13:41

TimeTraveller hat geschrieben:
25. Mai 2018, 09:27
Scotty46125-3 hat geschrieben:
24. Mai 2018, 21:26
Fährst Du hin?
Entschieden habe ich mich noch nicht, aber ich denke sehr ernsthaft darüber nach. Und wie du schon gesagt hast, je mehr ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir die Idee. Also, die Tendenz geht klar in Richtung Birmingham :D
Ich fahre hin!! Flug und Pension sind gebucht. Ich kann mich nur noch nicht entscheiden welches Ticket es wird.

Würde mich freuen Euch wieder zu sehen.

Mischu

TimeTraveller
Profi
Beiträge: 89
Registriert: 7. November 2017, 09:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von TimeTraveller » 26. Mai 2018, 14:47

So, Schluss mit Hin und Her, Hotel ist schonmal gebucht! Wir sehen uns dann wohl im Oktober :occasion14:
mischu hat geschrieben:
26. Mai 2018, 13:41
Ich kann mich nur noch nicht entscheiden welches Ticket es wird.
Ticket habe ich auch noch icht. Irgendwie würde mich das Lieutenant-Paket schon reizen aber 1. wären die Foto Optionen bei mir umsonst (ich lass' mich einfach nicht gerne fotografieren) und 2. solange die Talks noch nicht bekannt snd, weiß ich auch gar nicht, wieviel Kosten da noch kommen würden, bzw. wieviel ich sparen würde. In Dortmund bin ich mit dem 3-Tages-Ticket gut weggekommen, da die meisten (für mich interessanten) Talks dann doch gratis waren. Und nur wegen den vorderen Sitzreihen? Ich weiß noch nicht, ich weiß noch nicht.
Ich werde nochmal drüber schlafen :D
Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. - Dalai Lama -

TimeTraveller
Profi
Beiträge: 89
Registriert: 7. November 2017, 09:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von TimeTraveller » 30. Mai 2018, 08:43

Entscheidung ist gefallen, habe gestern mein 3-Tages-Ticket bestellt
Jetzt warte ich noch geduldig, bis die Talk-Optionen online gehen und dann kann der Oktober auch schon kommen :hello2:

Wir sehen uns in Birmingham!
Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. - Dalai Lama -

mischu
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: 27. Juni 2017, 21:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von mischu » 31. Mai 2018, 14:30

TimeTraveller hat geschrieben:
30. Mai 2018, 08:43
Entscheidung ist gefallen, habe gestern mein 3-Tages-Ticket bestellt
Jetzt warte ich noch geduldig, bis die Talk-Optionen online gehen und dann kann der Oktober auch schon kommen :hello2:

Wir sehen uns in Birmingham!
Find ich toll, dass wir uns dort sehen! Ein Ticket habe ich immer noch nicht. Ich war vor 2 Jahren in Birmingham und da war der "Hauptsaal" recht groß, so dass ein Lieutenant Ticket schon seine Vorteile hatte. Da aber am Freitag keine Talks sind, würde vielleicht auch ein 2 Tages-Ticket reichen. Es ist ja noch etwas Zeit, bis ich mich entscheiden muss.

Noch eine Frage an die, die bei der DST Germany eine Lieutenant-Ticket hatte: Was war das "Green Screen Photo"? Konnte man sich da einen Hintergund aussuchen?

Lilu7
Frischling
Beiträge: 8
Registriert: 21. Juni 2017, 17:24
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Lilu7 » 14. Juni 2018, 16:46

an mischu: Nein, einen Hintergrund konnte man sich nicht aussuchen. In Dortmund war es ein Flur im Raumschiff. LG Lilu7

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2011
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Fragen zur Destination Star Trek

Beitrag von Janey » 18. Juni 2018, 09:10

Gibt es News zu der Bestellung von Digitalbildern? Bisher habe ich noch nichts Neues gehört. :( Für die DSTG DO
Conbase - the place to be. :hello:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast