Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Rain
Profi
Beiträge: 111
Registriert: 13. Dezember 2017, 18:48
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von Rain » 7. Mai 2019, 17:49

Da bin ich völlig anderer Meinung " Barrowman", aber jedem sei die Seine gegönnt.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 3709
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1216 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von Janey » 7. Mai 2019, 20:53

Ja... Die mir wichtig sind... Das exkludiert Orville und Expanse-Darsteller, die ja überwiegend auf SA und SO verteilt sind. Bruce machte zuletzt nur FR und MO Einzelfotos, wenn die erste Programmversion noch gültig ist.... Naja... Vielleicht hagelt es noch ein paar Absagen, dann verschiebt sich eh noch mal alles. ;) Anson Mount finde ich immer interessanter... Hoffentlich passt der noch in meine Planung.... an einem Tag..... Und Kevin und Bruce und Corin.... Das wird schwierig... :(

Back to topic

Bin so was von gespannt, wer alles kommt. Die ganze VOY-Cast und Vaughn?
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Barrowman
Veteran
Beiträge: 189
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von Barrowman » 8. Mai 2019, 08:41

Rain hat geschrieben:
7. Mai 2019, 17:49
Da bin ich völlig anderer Meinung " Barrowman", aber jedem sei die Seine gegönnt.
Da sagst also, dass es auf der DST kein Problem ist, "sein" Programm an einem Tag abzufischen, "Rain"?
Das mag bei Autogrammen vielleicht hinhauen, weil die Stargäste keine festen Zeiten haben, und sich zwischendurch immer mal wieder an die Tische setzen. Aber bei Photoshoots und Panels ist's nicht anders als auf Dirks Cons. Es verteilt sich auf verschiedene Tage. Um einen Stargast mit allem genießen zu können, braucht's genauso viel Glück wie bei Fed- oder MagicCon.
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 311
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von SolarSystem » 8. Mai 2019, 08:53

Man sollte sich vielleicht auch einfach mal vor Augen halten, dass die Veranstalter da wie dort kein Interesse daran haben werden, die Fans ihre Stars an nur einem Tag 'abfischen' zu lassen - die Veranstalter wollen natürlich, dass man an mehreren Tagen kommt, weil's halt mehr Kohle in die Kasse bringt. So einfach ist das. Wenn man dann doch mal 'seine Stars' an einem Tag komplett abfrühstücken kann, dann ist das vermutlich wirklich Glück und hat nichts damit zu tun, dass der Veranstalter das Programm netterweise so gestrickt hat.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Benutzeravatar
Barrowman
Veteran
Beiträge: 189
Registriert: 22. Juni 2017, 12:14
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von Barrowman » 8. Mai 2019, 09:20

Genau. Und das ist bei allen mehrtägigen Cons so.
“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
-John Barrowman-

Pickard
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1838
Registriert: 11. September 2018, 18:27
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von Pickard » 15. Mai 2019, 11:00

Ich kenne die DST noch nicht. Im letzten Jahr hat die sich leider mit meinem Urlaub überschnitten, sodass auf meiner Bilderwand noch gewisse Lücken sind. Mir ist aufgefallen, dass die Preise für Autogramme im Schnitt günstiger als bei der Fedcon waren.

Zu den Conventions bin ich vor vielen Jahren durch die Galileo 7 in Hagen gekommen. Da bin ich primär wegen meiner Vorliebe zu Star Trek gekommen. Auch da waren schon vereinzelt Schauspieler aus anderen Serien. Das hat mich nie gestört. Als das Aus für die G7 kam, bin ich bei der Fedcon gelandet. Auch da fand ich Anfangs die Schauspieler aus anderen Serien ganz interessant, die ich zum Teil auch kannte und gerne gesehen habe. Trotzdem war für mich Start Trek immer die Nummer 1. Mir war es egal, wenn ich verschiedene Stars mehr als einmal gesehen habe. Leider hat sich das Verhältnis umgekehrt und Star Trek ist nur noch eine kleine Minderheit geworden. Mag sein, dass ich diesbezüglich als ewig Gestriger angesehen werde, doch das ist mir egal.

Um auf den Punkt zu kommen, ich finde es toll, dass es die DST geben wird und werde sicher dort hinfahren, Dortmund ist zudem ein Heimspiel für mich. Mal sehen wie es wird. Ich gehe dort unvoreingenommen hin.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 3709
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1216 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von Janey » 15. Mai 2019, 21:08

Jaaaa. Die G7-7 war auch meine erste! <3

Ich freue mich, dass Kate wieder nach Deutschland kommt. Seit der G7-7 war sie nur 2x bei der FedCon.... Zuletzt auf der Captain's Table....

Hoffentlich gibt es wieder Mucke am Samstagabend auf der DST....
Conbase - the place to be. :hello:

Pickard
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1838
Registriert: 11. September 2018, 18:27
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von Pickard » 16. Mai 2019, 15:51

So ist das, die erste Con ist wie die erste Liebe, die vergisst man nicht. :)

Benutzeravatar
TLara
Frischling
Beiträge: 21
Registriert: 21. Juni 2017, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von TLara » 26. Mai 2019, 20:54

Das fängt ja schon gut an, gleich der erste Gast ist Kate Mulgrew. Da bin ich auf jeden Fall dabei.

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 3709
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1216 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

Re: Destination Star Trek Germany, Dortmund, 08.-10. Mai 2020

Beitrag von Janey » 29. Mai 2019, 08:58

Jaaa. Kate :) Hoffentlich hat man die Gelegenheit, etwas zu ihrem neuen Buch How to Forget zu erfahren.
Conbase - the place to be. :hello:

Antworten