FedCon29: 2020/2021 (INFO)

Verschoben: 22.-24.10.2021 im Maritim-Hotel, Bonn
Benutzeravatar
Azur
Alter Sack!
Beiträge: 264
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: FedCon29: 2020/2021 (INFO)

Beitrag von Azur »

Ich habe mir - entgegen der üblichen Verfahrensweise - noch kein Fotoshoot Ticket geholt.

Derzeit hab ich nur 2 Leute, die mich interessieren.

Bei den anderen Schauspielern werde ich mir erst mal ein Panel ansehen und dann entscheiden.
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 2572
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 601 Mal

Re: FedCon29: 2020/2021 (INFO)

Beitrag von Yshira »

Azur hat geschrieben:
10. Oktober 2021, 16:44
Bei den anderen Schauspielern werde ich mir erst mal ein Panel ansehen und dann entscheiden.
So mach ich das eh immer und kann das daher gut nachvollziehen.
Ich entscheide immer spontan wer mir im Panel sympathisch war und kaufe dann die entsprechenden Fotoscheine.
Hold On Just A Little While Longer
Everything Will Be Alright

- Detroit Become Human -

Benutzeravatar
TiGer74
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 2. Mai 2020, 20:32
Hat sich bedankt: 18 Mal

Re: FedCon29: 2020/2021 (INFO)

Beitrag von TiGer74 »

Hallo zusammen!

Ich habe mich - trotz allen Ungewissheiten - nun doch für einen Besuch der Fedcon am Wochenende entschieden - obwohl ich nachhaltig von der fragwürdigen Vorgehensweise und den eigentlich verantwortungslosen Aussagen der Organisatoren aus dem Frühsommer 2020 irritiert bin... aber ich mag (mochte?) die Fedcon immer sehr und will ihr ne Chance geben!

Mit welchen Gefühlen reist ihr an?
Vorfreude - ja

Ungewissheit - in jedem Fall - keine Informationen zu Teilnehmerzahlen... 3G... wie genau wird kontrolliert? Wie streng wird das Hygienekonzept umgesetzt? Was passiert mit Leuten, die sich nicht dran halten.. ?

Sorge - auch - im Notfall kann man ja aber für sich selbst entscheiden, wie weit man geht bzw. was man mitmachen will und was nicht...

Vielleicht sieht man sich ja vor Ort!?

LG
:wav:

Benutzeravatar
Azur
Alter Sack!
Beiträge: 264
Registriert: 22. Juni 2017, 20:49
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: FedCon29: 2020/2021 (INFO)

Beitrag von Azur »

Ich freu mich.

Die Gästeliste ist überschaubar, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass dann a) eine Con relaxter abläuft und b) auch "Kleingeister" wie Briones oftmals die besten Geschichten zu erzählen haben.

Und ich möchte halt einfach auch mal wieder raus, nachdem ich mich seit Beginn der Pandemie mit wirklich allen Plänen (Straßburg zum 40. Geburtstag zB) echt arg am Riemen gerissen hab.

Und 3G begegnet mir hier auch im Alltag, von daher sehe ich das entspannt. Von der MagicCon kommen Berichte, dass die 3G Regel auch konsequent wohl kontrolliert und umgesetzt wird. Das ist im Interesse aller Beteiligter letzten Endes. Denn würde sich da jemand mit Covid "reinschmuggeln", wäre die Con möglicherweise erst mal für viele Leute oder ganz zu Ende, je nachdem wie viele Personen auf der Con mit Person X Kontakt gehabt hätten...will Dirk das? Nö. Es wird Diskussionen vor der Eingangstür geben, denke ich, aber rein kommen die nicht.

Was Hygiene angeht: die war auch in den Jahren davor absolut in Ordnung, zB auf den Toiletten. Ich hab sowieso immer in meiner Tasche Kleinkram zur Desinfektion (Tüchter, Gel etc.), von daher kann ich auch selbst desinfizieren, wenn es nötig ist. Auf der Seite vom Maritim Bonn stehen dazu aber auch Hinweise.

Was mir ein bissl missfällt, ist das am Sitzplatz keine Maske getragen wird, weil ich weiß, dass das Belüftungssystem im Hauptsaal auch ohne Virus immer "sterbender Schwan" war. Ich hoffe, dass das Hotel da was gemacht hat, weil es wird voll, gerade Samstag mit den Tagesgästen erwarte ich einiges an Ansturm. Zur Not behalte ich so lange wie es irgendwie geht die Maske auf.
"Sie testen ein Fahrzeug, das es so nicht gibt mit einer Fahrweise, die es so nicht gibt..." - "Und erhalten einen Abgaswert, den es so auch nicht gibt. Wo ist das Problem?" (C.v. Wagner/M. Uthoff - Die Anstalt-NEFZ)

Antworten