Ad Astra

Was läuft gerade im Kino, TV oder im BluRay-Player?
Antworten
Benutzeravatar
DocArroway
Profi
Beiträge: 80
Registriert: 26. Juni 2017, 14:06
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Ad Astra

Beitrag von DocArroway » 25. September 2019, 17:42

"Ad Astra", das lang erwartete neue Sci-Fi Werk mit Brad Pitt, ist nicht das, was man von ihm erwartet.
Wer sich auf einen zweiten "Interstellar" eingestellt hat, wird wohl eher enttäuscht aus dem Kino kommen, denn hier gibt es keine Exkurse über die Stellung des Menschen im Kosmos und keine Hoffnung auf Erlösung durch eine höhere außerirdische Lebensform - eher im Gegenteil.

Der Film ist vielmehr ein stilles Charakterdrama mit nur punktuell eingesetzten Actionszenen. Ähnlich wie "Aufbruch zum Mond" ist "Ad Astra" die Geschichte eines verschlossenen Mannes, der sich auf eine epische Reise begeben muss, um seine inneren Dämonen zu besiegen.
Vor allem im letzten Drittel zieht sich die Handlung leider etwas und auch mit den Gesetzen der Physik nimmt es Regisseur James Gray nicht so genau.
Und auch das Brad Pitt im ganzen Film kaum Emotionen zeigt macht es nicht einfacher einen Zugang zu dem Film zu finden. Aber er transportiert eine Botschaft, die man auch im realen Leben übernehmen kann und ist visuell äußerst opulent gestaltet.
Aber unterm Strich ist "Ad Astra" kein Meisterwerk, sondern ein sehr eigenwilliger Arthouse Film, auf dem man sich einlassen muss.
Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter und lerne als würdest du ewig leben.
Mahatma Ghandi

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 4033
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1271 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Ad Astra

Beitrag von Janey » 28. September 2019, 14:52

Hm. Schade. Der Trailer sah so vielversprechend aus. Nur konnte ich mir aus ihm noch keinen Reim machen, was die Handlung betrifft... Ich war in Rambo 5. Da war ja die Handlung auch mau. Erst die letzten Minuten waren Rambo-mäßig. Der Rest war viel blabla... Schade eigentlich. Da hat mir Rambo 4 2008 mit Julie Benz besser gefallen.
Conbase - the place to be. :hello:

Antworten

Zurück zu „Filme & Fernsehen“