FedCon29: 2020 (INFO)

Verschoben: 09.-11.10.2020 im Maritim-Hotel, Bonn
Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 2186
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

FedCon29: 2020 (INFO)

Beitrag von Yshira »

LeilaKalomi hat geschrieben:
29. Mai 2020, 09:58
Die FedCon 29 beamt sich in den Herbst 2020
Neuer Termin von 09.10.2020 – 11.10.2020

Seit Wochen hält ein mikroskopisch kleiner Aggressor die ganze Welt in Atem, doch Stück für Stück wird das Licht am Ende des Virentunnels heller. Auch für Eventveranstalter wie die FedCon GmbH zeichnen sich nun endlich dringend notwendige Perspektiven für die Zukunft ab, um in dieser Krise nicht auf der Strecke zu bleiben.
An dieser Stelle einmal ein dickes Dankeschön an alle, die uns durch ihr Verständnis und Vertrauen unterstützen und bestärken. Ihr tragt maßgeblich dazu bei, allen Fans ein Event wie die FedCon auch weiterhin präsentieren zu können.
Nach reiflicher Überlegung haben wir unter Berücksichtigung der aktuellen behördlichen Bestimmungen und geplanten Lockerungen ein Konzept auf den Weg gebracht, wie die FedCon 29 dieses Jahr doch noch stattfinden kann.
Es freut uns daher, mitteilen zu dürfen, dass wir mit dem Maritim Hotel Bonn von 9. – 11. Oktober 2020 einen finalen Ausweichtermin vereinbaren konnten. An diesem Wochenende treten wir zwar gegen ein anderes SF-Event in Dortmund an, doch das ist die einzige Alternative, euch die FedCon noch in 2020 präsentieren zu können.
Alle gebuchten Eintrittstickets, Foto-/Autogrammtickets und Hotelbuchungen werden auf das neue Veranstaltungsdatum umgeschrieben und behalten ihre Gültigkeit. Ihr braucht nichts dafür zu tun, dies übernehmen selbstverständlich wir.
Und natürlich steht eure Sicherheit im Mittelpunkt unserer Bestrebungen. So erhält z. B. jede Conbesucherin und jeder Conbesucher zwei Masken kostenlos von der FedCon GmbH. Auch für „kontaktintensive“ Programmpunkte wie die Autogramm- oder Fotosessions erarbeiten wir natürlich umsetzbare Lösungen.
Wir freuen uns schon riesig auf eine schöne gemeinsame FedCon 29-Zeit mit euch!
Euer Team der FedCon GmbH
Bild

iolanda
Frischling
Beiträge: 24
Registriert: 10. Juni 2019, 00:40
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von iolanda »

Gut! Da kann ich zwar genausowenig, aber gut!

Benutzeravatar
nyrii
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 761
Registriert: 5. November 2017, 12:01
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von nyrii »

Geht mir genauso. Nicht nur, dass ich keinen Urlaub bekomme, kann ich auch nicht stundenlang mit Mundschutz rumlaufen. Bin vorgestern beim Einkaufen fast umgekippt, und im REWE Center ist die Luft eigentlich besser als im Maritim Hauptsaal bei gefühlten 3000 Leuten :?

Mal ganz abgesehen davon, daß ja meine Anwaltsache noch läuft (wurde gar nicht bei den Emails drauf eingegangen). Für dieses Jahr sind alle Reisen ob in ein anderes Bundesland oder ins Ausland für mich nicht machbar und abgesagt/storniert :sad2: . Vllt sieht es 2021 anders/besser aus :geek: .
nyrii :angel4:

RingCon 2004 - 2015 HobbitCon 2016
MagicCon 2017 MagicCon 2019
FedCon XVI - XX FedCon XXVII
Bloody Night Con 2018-2019

Benutzeravatar
LeilaKalomi
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 1021
Registriert: 20. Juni 2017, 10:40
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von LeilaKalomi »

Ich habe jetzt mal eine Mail geschrieben, dass ich für 2021 eine Übertragung meines Tickets möchte. Mal sehen was kommt.
„The strength of a civilisation is not measured by its ability to fight wars, but rather by its ability to prevent them“ - Gene Roddenberry

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 4944
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1440 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Janey »

Da warst Du schnell mit dem Posten, Yshira. :o Wurde gerade erst auf FB verbreitet.



Never ending story.

Und am GLEICHEN WE wie die Destination Star Trek... Da weiß ich aber, wo ich lieber hingehe.... Nämlich wenn dann nach Dortmund - direkt vor meiner Haustür, wenn die Lage entspannter ist. :D

Pech gehabt, FedCon.
Die FedCon 29 beamt sich in den Herbst 2020: 10.07.-12.07.2020! [sic -->9.-11.10.2020]
Wir arbeiten mit aller Kraft daran, dir 2020 ein FedCon-Erlebnis bieten zu können! Und im Zuge dieser Planung musste der finale Eventtermin noch einmal aktualisiert werden. Alle wichtigen Infos unter https://www.fedcon.de/…/highlights/so…/ ... erbst-2020


Ob dann auf die FedCon überhaupt Trek-Stars kommen werden, wenn sich alle in Dortmund tummeln?

Ist das Absicht mit dem Termin? Als ob so viele auf die FedCon gehen werden, wenn jeder interessante Trek-Star in Dortmund dabei sein wird... Bin gespannt, wie sich das entwickelt... :D

Spannender als ein Krimi.... ;)
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 2186
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Yshira »

Nein, das ist keine Absicht mit dem Termin.
Wegen Corona muss jeder einzelne Veranstalter da draußen sehen daß sie überhaupt irgendwo einen Ausweichtermin bekommen.
Dieser Termin ist also vom Maritim vorgegeben worden und Dirk hat ihn angenommen.
Das die Destination am selben Wochenende ist, ist jetzt einfach Pech.
Die Timelash wäre, hätte man sie nicht abgesagt, übrigens auch an dem Wochenende gewesen.
Wie gesagt, den Termin hat sich Dirk tatsächlich nicht ausgesucht hier.
Bild

Benutzeravatar
infinity
Ganz alter Sack!
Beiträge: 500
Registriert: 5. Juli 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von infinity »

Wenn es beim Stargate Thema bleibt, ist die Trek Konkurrenz vielleicht nicht so dramatisch.

Naja wird sich eh zeigen ob überhaupt was stattfinden kann, momentan ist ja echt alles möglich.

Whitby Cat
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2097
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Whitby Cat »

Hat die Destination nicht so eine Art Monopol oder Vorrecht,
was Star Trek-Schauspieler betrifft? Ich bezweifle auch ein bißchen,
daß eine andere Con am selben Wochenende mit ST-Gästen
aufwarten darf.
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 2186
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Yshira »

Whitby Cat hat geschrieben:
29. Mai 2020, 15:10
Hat die Destination nicht so eine Art Monopol oder Vorrecht,
was Star Trek-Schauspieler betrifft? Ich bezweifle auch ein bißchen,
daß eine andere Con am selben Wochenende mit ST-Gästen
aufwarten darf.
Ich meine ja, also daß die Destination sowas hat.
Ich weiß zumindest daß die CCXP in ihrem Vertrag stehen hat, daß die Schauspieler die bei denen sind, nicht im selben Jahr noch woanders hin dürfen.
Exklusivrecht oder so.
So ganz verstanden hab ich die Logik zwar nicht, aber ist halt so.
Bild

Whitby Cat
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2097
Registriert: 5. Juli 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Whitby Cat »

Also, die Destination müßte ja schon aufgrund ihres Namens
eine offizielle Star Trek-Con sein, so daß der Veranstalter
entsprechende Lizenzgebühren bezahlt hat. So hat er sich
dann, vermute ich mal, das Vorrecht auf Gäste aus diesem Franchise
gesichert, sollten zeitnah ähnliche Events stattfinden.

Und die CCXP sichert sich mit solch einem Vertragspassus
quasi den ganzen Kuchen an Jahreseinnahmen an dem
betreffenden Schauspieler, anstatt diesen Kuchen mit anderen
Veranstaltern teilen zu müssen. Gar nicht mal so dumm. :mrgreen:
Vielleicht kriegt der Schauspieler dafür eine höhere Gage als sonst.
Ich spekuliere hier natürlich nur, aber so macht es für mich Sinn.
Be yourself; everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Tardis
Amateur
Beiträge: 57
Registriert: 24. Juni 2017, 00:47
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Tardis »

Ich warte noch bis Mitte August. Dann werde ich meinen Urlaub für Oktober eintragen.

Grüße

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 4944
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1440 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Janey »

Yshira hat geschrieben:
29. Mai 2020, 15:05
Nein, das ist keine Absicht mit dem Termin.
Wegen Corona muss jeder einzelne Veranstalter da draußen sehen daß sie überhaupt irgendwo einen Ausweichtermin bekommen.
Dieser Termin ist also vom Maritim vorgegeben worden und Dirk hat ihn angenommen.
Das die Destination am selben Wochenende ist, ist jetzt einfach Pech.
Die Timelash wäre, hätte man sie nicht abgesagt, übrigens auch an dem Wochenende gewesen.
Wie gesagt, den Termin hat sich Dirk tatsächlich nicht ausgesucht hier.
Er hätte ja auch einen Termin im November nehmen können, wenn die Stuttgarter Con nicht so sehr im Weg stehen würde... Schade!
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
BSGFreak
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 2362
Registriert: 24. Juni 2017, 12:40
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von BSGFreak »

Ich bin raus was die FedCon angeht im Jahre 2020. Mein Gutschein wird umgeschrieben für 2021. Mal sehen was noch so kommt und passiert...entscheide nächstes Jahr.
LAST GEEK TONIGHT mit Nessi
Die Comedy-Variety-Talk Show von Nerds für Nerds über alles, was mit Nerds zu tun hat.
www.lastgeektonight.de / www.twitch.tv/lastgeektonight / www.youtube.de/lastgeektonight / www.facebook.de/lastgeektonight

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 344
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von SolarSystem »

Janey hat geschrieben:
29. Mai 2020, 22:11
Yshira hat geschrieben:
29. Mai 2020, 15:05
Nein, das ist keine Absicht mit dem Termin.
Wegen Corona muss jeder einzelne Veranstalter da draußen sehen daß sie überhaupt irgendwo einen Ausweichtermin bekommen.
Dieser Termin ist also vom Maritim vorgegeben worden und Dirk hat ihn angenommen.
Das die Destination am selben Wochenende ist, ist jetzt einfach Pech.
Die Timelash wäre, hätte man sie nicht abgesagt, übrigens auch an dem Wochenende gewesen.
Wie gesagt, den Termin hat sich Dirk tatsächlich nicht ausgesucht hier.
Er hätte ja auch einen Termin im November nehmen können, wenn die Stuttgarter Con nicht so sehr im Weg stehen würde... Schade!
Naja, Du weißt ja nicht, ob das Maritim ihm im November ein Wochenende anbieten konnte, das ist ja in der derzeitigen Lage nicht unbedingt so einfach. Davon abgesehen denkt er sich vielleicht (und das ausnahmsweise mal zurecht), dass die Bude so oder so nicht so voll wird, wie in Nicht-Corona-Zeiten.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Janey
Mitglied der Ehrenlegion
Beiträge: 4944
Registriert: 23. Juni 2017, 21:37
Hat sich bedankt: 1440 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Janey »

ja. Stimmt. Naja... Man wird es sehen... Wenn Fans fern bleiben, - denn wer will unter diesen Bedingungen auf eine Con? - stellt sich eh die Frage, wie es weitergeht nach Corona... The very business of this is eine volle Hütte. Enger Kontakt zu Stars etc.. Wenn das einfach nicht gegeben ist, dann braucht man auch keine Con.... Es ist nicht mehr so zwanglos, sondern verkrampft, hinter Plexiglas, Handschuhen, Desinfektion und Mundschutz.... Da geht der Sinn einer Con einfach flöten...
Conbase - the place to be. :hello:

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 2186
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Yshira »

Seh ich anders. Denn wo haben wir denn überhaupt engen Kontakt zu den Schauspielern? Außer beim Foto und vielleicht ein kleines bisschen (und das längst nicht bei allen) bei den Autogrammen. Ansonsten sehen wir die im Panel und das war's. Und die meisten bleiben dabei auf der Bühne. Ist hier ja nicht wie bei der ComicCon wo die Schauspieler den ganzen Tag irgendwo sitzen und Autogramme schreiben wo man, wenn's ruhig ist, auch einfach mal kurz zum klönen vorbei geht und stehen bleibt.
Bild

Benutzeravatar
TLara
Amateur
Beiträge: 33
Registriert: 21. Juni 2017, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von TLara »

Ich glaube auch, dass Dirk keinen Einfluss auf das Datum hat, das wurde vom Maritim vorgeschrieben. Ist zwar doof, dass die Destination ST am selben WE stattfindet, aber ich bleibe bei der Fedcon, da ich die meisten Star Trek Darsteller schon gesehen habe und ich v.a. wegen der Stargate-Atlantis Darsteller komme.

Benutzeravatar
SolarSystem
Alter Sack!
Beiträge: 344
Registriert: 21. Juni 2017, 19:09
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von SolarSystem »

Yshira hat geschrieben:
30. Mai 2020, 19:35
Seh ich anders. Denn wo haben wir denn überhaupt engen Kontakt zu den Schauspielern? Außer beim Foto und vielleicht ein kleines bisschen (und das längst nicht bei allen) bei den Autogrammen. Ansonsten sehen wir die im Panel und das war's. Und die meisten bleiben dabei auf der Bühne. Ist hier ja nicht wie bei der ComicCon wo die Schauspieler den ganzen Tag irgendwo sitzen und Autogramme schreiben wo man, wenn's ruhig ist, auch einfach mal kurz zum klönen vorbei geht und stehen bleibt.
Das sehe ich allerdings auch nochmal ein bisschen anders. Klar hat man bei der FedCon auch unter normalen Umständen keine Gelegenheit, um länger mit den Stars zu reden. Aber sollten die Hygiene- und Abstandsregeln im Oktober noch so gelten wie aktuell, dann würde das bedeuten, dass man sich bei den Fotoshoots nicht allzu nahe kommen darf und auch noch Mundschutz tragen muss - so ein Foto ist für mich definitiv KEINE Option, auch nicht unter dem Gesichtspunkt, dass das vielleicht ein 'nettes' Corona-FedCon-Souvenier sein könnte. Nö, für sowas gebe ich sicher kein Geld aus. Gleiches gilt für die Autogramme, ich finde es überhaupt nicht sexy, da womöglich eine Plexiglasscheibe zwischen dem Star und mir zu haben. Mag sich kleinlich anhören, aber das ist einfach alles nichts, wofür ich gutes Geld ausgeben würde.
"I see no shame in having an unhealthy obsession with something." - David Tennant

Benutzeravatar
Yshira
The Kingslayer
Beiträge: 2186
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Yshira »

UPDATE aus dem Videochat der SOFACon!

Optionen die man aktuell austestet für die Fotoshoots:
- Eine wirkliche dünne Trennscheibe aus Plexiglas (auch für die Autogrammsessions dann)
- Luftfilter welche auch Bakterien aus der Luft saugen können (Thomas Brückl arbeitet in einer Firma die solche herstellt)

Sollte es nachher den direkten Link zum Chat mit Dirk und Mel auf FB geben, setze ich diesen hier mit ein.
Es war ein wirklich sehr informatives und gutes Gespräch welches auch gar nicht mehr so klang wie die Schriftform die man von FB oft sieht.
Bild

Benutzeravatar
Doomgiver
Chef vom Dienst
Beiträge: 195
Registriert: 14. Juni 2017, 17:31
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: FedCon29: 9.10.-11.10.2020 (ERNEUT VERSCHOBEN)

Beitrag von Doomgiver »

War auch mein Gedanke. Ich dachte ja, da kommt nochmal eine Spitze. Konnte er sich aber wohl gerade noch verkneifen.

Interessant finde ich ja die Idee mit der Luftwäsche. Ich kenne das aus Firmen, wo mit fiesen Lösungsmitteln, etc. gearbeitet wird. Dort wird über die Decke Luft eingeblasen und am Boden wieder abgesaugt. Wird auch immer sehr penibel drauf geachtet, dass die Absaugschlitze sauber sind und keine Fellmäuse da ein Zuhause haben. :mrgreen:

Ich wusste nur noch nicht, ob es das inzwischen auch als mobile Anlagen gibt. Ansonsten kann ich mir das sehr gut vorstellen: Die Rückseite bildet eine offene halbe Röhre (kann man dann prima irgendwelche Sternenbilder vorkleben) vor der man dann steht, oben dann eine Art übergroße Luftbrause (1m² perforiertes Material oder so ähnlich) und unten dann eine ringförmige Absaugung. Ist vielleicht etwas nervig, permament dieses Staubsaugergeräusch im Ohr zu haben, aber daran gewöhnt man sich glaube ich. Zumal da ja kein Orkan entfacht werden soll, der einem das Toupet von der Murmel bläst.

Das könnte wirklich funktionieren... :icon_thumright:
Modellbau & mehr => blog.doomgiver.de

Antworten