Meinungen zur ComicCon

01.-02.07.2018 in der Messe Stuttgart
Antworten
Benutzeravatar
stephi82
Profi
Beiträge: 112
Registriert: 19. Juni 2017, 22:00
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Meinungen zur ComicCon

Beitrag von stephi82 » 3. Juli 2017, 18:52

Wie geil war denn bitte Ricky Whittle :love7: :love7: :love7:
Wirklich jeden hat er umarmt und sich unterhalten bei den Autogrammen und beim Fotoshoot. Einfach nur der Hammer :love4:

Benutzeravatar
Yshira
Helfender Geist
Beiträge: 830
Registriert: 14. Juni 2017, 18:26
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von Yshira » 3. Juli 2017, 19:05

Ich hab die Fotos und Videos bei Facebook gesehen. Er wirkte wirklich sehr sympathisch.
Bild

Pille1701
Amateur
Beiträge: 38
Registriert: 22. Juni 2017, 19:37
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von Pille1701 » 3. Juli 2017, 21:18

Ricky war es auch. Es war eine sehr gute Comic Con. Die Absagen waren sehr ärgerlich, aber nach dem ich wirklich einige CC gemacht habe war es bisher die Beste. War 2 Tage wirklich beschäftigt. Habe bis auf ein paar Zeichnungen wo zu viel los war alles bekommen.

Benutzeravatar
Barclay
Amateur
Beiträge: 51
Registriert: 20. Juni 2017, 10:01
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von Barclay » 4. Juli 2017, 08:51

Ich war mit meiner Familie da. Alles sehr entspannt. Der Fastlane Pass hat vieles vereinfacht. Nur bei Barrowman war es etwas problematisch, da man uns erst vorort keine Photoshoot Tickets verkaufen wollte, da man nicht sicher war ob alle vorbestellten Ticketinhaber in dem vorgesehenden Zeitfenster durch sind. Da aber alles doch recht fix ging haben wir unseren Shoot bekommen. Also alles im grünen Bereich.

PAHD-Fan
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 26. Juni 2017, 00:20
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von PAHD-Fan » 4. Juli 2017, 22:00

Ich muss sagen, ich bin wieder mal völlig begeistert von der Comic Con Germany. Es gab zwar vorher Absagen, die ich wirklich schade fand (ich hatte ein Foto & AG mit Ioan Gruffud, Arthur Darvill und evtl Eric Roberts geplant, meine Schwester hatte sich sehr auf Ming-Na Wen & Lena Headey gefreut), aber trotz allem war es super!! Es sind im Endeffekt 7 Fotos & 7 AGs geworden, und es waren ALLE unheimlich sympathisch!! :hello2: Ich kann mich nicht entscheiden, wer jetzt mein persönliches Highlight war, ob nun Ricky (die AG & Fotosession werden mir für immer unvergesslich bleiben :lol: ), oder die beiden Legends, Falk & Casper, super sympathisch & unheimlich locker drauf :occasion14: Aber alle Gäste, mit denen wir in Kontakt gekommen sind, waren sehr freundlich & unterhaltsam. Ein wenig enttäuscht war ich , daß Gustaf nach seinem Panel Samstag so schnell abreisen mußte, denn ich wollte So noch zur Fotosession , aber vielleicht kommt er ja irgendwann mal wieder.....??? Zur Comic Zone kann ich persönlich nicht so viel sagen, da es für uns zu viel Gedränge gewesen wäre, aber ich habe mir kurz vor Toresschluß noch ein paar Bücher geleistet :D
Die Cosplays waren auch wieder gigantisch dieses Jahr, und ich verneige mich in Ehrfurcht vor dern Fans, die so liebevoll & Detailgetreu alles selber herstellen!!!! :headbang: In der Beziehung bin ich leider völlig Talentfrei, aber ich schaue gerne stundenlang zu . Ich freue mich schon auf nächstes Jahr. :thumbsup:

Benutzeravatar
Ducky
Helfender Geist
Beiträge: 216
Registriert: 19. Juni 2017, 10:53
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von Ducky » 4. Juli 2017, 22:10

Ich war mit meiner Verlobten da und es hat uns sehr gut gefallen. Unser Interesse galt vor allem Dirk Benedict & Herb Jefferson Jr, sowie Kevin Sorbo. Alle drei warren große Klase, sehr sympathisch und fannah. Ich habe mir von allen dreien Autogramme geholt, von Kevin gar zwei und habe die zeit am Tisch sehr gut für kurze Unterhaltungen nutzen können. RomanticManu hat sich ebenfalls Autograme geholt und FS mit den Galactica-Recken. Aiuch die Panles der driei waren ein droßer Spass. James Morrison haben wir uns auch seine Panels angeschaut, dass der man so gut singen kann, wusste ich gar nicht
Auch das Drumherum war sehr interessant, besonder die Star Wars Erlebniswelt att es uns angetan
Das kulinariwche Angebot war solala, aber schlie0lichhaben wir noch ein restaureant gefunden, wo das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte
Nächstes Jahr werden wir sicher auch wieder da sein, ich gehe mal davon aus, dass es bestimmt Gäste geben wird, welche uns interessieren
Bild
meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

Angie74
Frischling
Beiträge: 8
Registriert: 20. Juni 2017, 20:03
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von Angie74 » 4. Juli 2017, 23:49

Also ich fand die ComicCon dieses Jahr auch klasse. Schade waren natürlich im Vorwege die vielen Absagen, aber das ist ja leider jedes Mal das gleiche Spiel. Schade, dass Gustaf am Samstag überraschend weg war. Konnte am Sonntag kein Foto mehr machen. Barrowman war super klasse in den Panels. Bei ihm nervte nur die ständige Fragerei nach Umarmungen und was weiß ich wo die den überall antatschen wollten. Einfach nur peinlich. Wobei, bei Whittle kam das auch öfters mit dem anfassen. Es sind einfach viele Leute echt schmerzbefreit. Da fällt einem nichts mehr zu ein. Hatte spontan noch ein Shoot mit Falk. Der war auch super nett. Bei Barrowman war es voll, aber es ging relativ zügig. War ok. Am besten waren aber Whittle bzw. im Doppelshoot mit Barnes zusammen. Also das war echt der Hammer. Habe noch nie einen Schauspieler getroffen, der wirklich JEDEN bei Autogrammen und Shoots umarmt und geküsst hat. Respekt das so durchzuhalten. Den können die gerne immer wieder einladen. Ansonsten war die Comiczone ziemlich voll. Meine Begleitung hat sich drei Covers zeichnen lassen. Das war schon ziemlich cool da mal zuzuschauen. Viele tolle Cosplayer und tausend andere Sachen. Man wusste gar nicht, wo man zuerst hingucken sollte. Habe auf jeden Fall schon für nächstes Jahr den Termin notiert.

Elayne1999
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 22. Juni 2017, 21:24
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von Elayne1999 » 6. Juli 2017, 13:13

Dieses Jahr hat mir die Con nochmal deutlich besser gefallen als letztes Jahr!
Ich mache mal eine kleine Liste (so bleibt es übersichtlich), was ich gut fand und vielleicht fällt mir noch der ein oder andere Verbesserungsvorschlag ein.

Positiv:
- JOHN BARROWMAN!!! (Da gibt es für mich nichts zu zu sagen, mein absolutes Highlight dieser Con. In jeder Hinsicht! Würde ich SOFORT wieder hin gehen!)
- Klimaanlage!!! Im letzten Jahr war es zum Teil extrem heiß
- Größe der Con (dieses Jahr haben sich die Menschenmassen viel mehr verlaufen, letztes Jahr konnte man in Halle 1 zum Teil kaum einen Schritt machen)
- sehr freundlicher Staff, sehr hilfsbereit
- gute Moderation
- gute Organisation der Taschenkontrolle (hatte ja schon ein bisschen Angst vor großem Chaos, aber selbst mit Trolley war es kein Problem!)

Verbesserungsfähig:
Da fällt mir auch im Nachhinein nicht sehr viel ein, für mich war die Con rundum gelungen (obwohl meine Sicht vielleicht nicht so extrem positiv gewesen wäre wenn ich mich nicht so extrem über John Barrowman gefreut hätte).
Doch, eine Sache fällt mir ein: Im Programm stand, es würde einen Aushang geben, wann die Gruppen für die Photoshootings dran sind. Die Idee war super, leider gab es den Aushang (zumindest am Samstag) nicht. Da aber der Staff gut informiert war war das auch kein größeres Problem.

Benutzeravatar
LeilaKalomi
Veteran
Beiträge: 193
Registriert: 20. Juni 2017, 10:40
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von LeilaKalomi » 6. Juli 2017, 18:38

Und ein Kostümwettbewerb, der den Namen verdiente. In jeder Hinsicht abwechslungsreich, die Moderation war gut, es hat Spaß gemacht zuzuschauen. Auch die Moderation auf der Bühne im Atrium fand ich gut. Beides besser als auf der FedCon

Snoopy17
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 6. Juli 2017, 22:47

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von Snoopy17 » 6. Juli 2017, 23:13

Hallo es war definitiv eine super tolle Comiccon und die Beste die ich bisher besucht habe.Die Absage von Skarsgard war überraschend und hat mich schon geärgert das es am Samstag keinerlei Infos dazu gab .Sonst hätte ich Foto und Autogramm sicher vorgezogen. Auch hatte ich
auf ein Doppelshoot der Beverly Hills Cop Schauspieler gehofft.Platz wäre auf jedenall für das Shooting gewesen.Schade. Zu den Paneel Fragen gibt es kaum noch was zu sagen ,wenn jeder nach ner Umarmung fragen würde könnten wir uns ja gleich alle in die Reihe stellenund das war es dann. Noch schlimmer fand ich die Frage an Judge Reinhold ( do you have boyfriend? ) absolutes No Go wie ich finde.

Benutzeravatar
stephi82
Profi
Beiträge: 112
Registriert: 19. Juni 2017, 22:00
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Meinungen zur ComicCon

Beitrag von stephi82 » 7. Juli 2017, 00:50

Ja über die Unverschämtheit mancher Fragen kann man nur den Kopf schütteln. Solche Leute sorgen nur dafür, dass die Stars immer distanzierter werden und bald gar nicht mehr kommen. Dass das manche nicht verstehen ist mir unbegreiflich...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste